Home / 2014 / Februar

Monatsarchiv: Februar 2014

Sonnensturm sorgt für Polarlichter über Nord- und Mitteldeutschland

  Für viele in Nord- und Mitteldeutschland ist gestern Abend ein kleiner Traum in Erfüllung gegangen: Polarlichter Live erleben. Auslöser war ein Geomagnetischer Sturm der Kategorie G2, verursacht durch die Wechselwirkung zwischen dem Koronaler Massenauswurf des starken X4.9 Flares am 25.02.2014, sowie den Auswirkungen eines schnellen Sonnenwindstroms aus einem Koronalen Loch. …

Weiterlesen »

Starke X-Klasse Sonneneruption (X4.9) *Update*

X-Klasse Flare Die 3. stärkste Sonneneruption in diesem Zyklus hat sich um 01:49 Uhr am Ostrand der Sonne ereignet. Ein Koronaler Massenauswurf ist sehr wahrscheinlich wird aber aufgrund der Position am Rand nicht zur Erde gerichtet sein. Verantwortlich für diesen starken Flare ist die Sonnenfleckengruppe 1990 (ex1967 & 1944). Top …

Weiterlesen »

Stürmisches Weltraumwetter setzt sich fort

Stürmisches Weltraumwetter setzt sich fort   Die Sonnenaktivität hat sich wieder etwas verstärkt. Eine neue Sonnenfleckenregion mit 2 Flecken wurde registriert. Gestern ereignete sich ein M3.0 Flare aus dem Sonnenfleck 1976 am Westrand der Sonne. Bei dem M3.0 Flare ereignete sich eine Typ II Radio Emission mit einer Geschwindigkeit von 915 Km/s. Ein Sonnensturm …

Weiterlesen »

NOAA: 2 Sonnenstürme sollen die Erde treffen

Ein Koronaler Massenauswurf kurz KMA, ausgelöst durch eine M-Klasse Sonneneruption am 11. Februar, wird voraussichtlich morgen, am 14. Februar auf das Erdmagnetfeld treffen und einen geomagnetischen Sturm der Kategorie G1 auslösen. Eine zweite Sonneneruption der M-Klasse ereignete sich nur wenige Stunden später und schleuderte ebenfalls einen KMA in Richtung Erde. …

Weiterlesen »

Video der Stereo-Sonde zeigt Sonnenstürme und Kometen

Video der Stereo-Sonde zeigt Sonnenstürme und Kometen Die Zwillingssonden STEREO (Solar TErrestrial RElations Observatory) A und B umrunden die Sonne etwa entlang der Erdbahn und haben die Sonne aus zwei verschiedenen Perspektiven im Blick. Beide STEREO-Sonden verfügen über je eine Kamera für das extreme UV-Licht (Extreme UV Imager, EUVI), einen inneren Koronographen (Inner Coronagraph …

Weiterlesen »

Neue Sonnenflecken sorgen weiter für eine mäßige Sonnenaktivität (UPDATE)

Die Sonnenflecken 1974, 1975 und 1976 haben ein "Beta-Gamma" Magnetfeld, dass Energie für M-Klasse Flares beherbergt.

Die Sonnenaktivität geht durch die Abwanderung der beiden aktiven Regionen 1987 und 1968 leicht zurück, jedoch gibt es drei Regionen (1974,1975 & 1976), die ihre Größe ausbauen und auch die magnetischen Konfiguration erhöhte sich. Insgesamt gab es gestern 4 C-Klasse Flares sowie 1 M-Klasse Flare. Diese Sonneneruptionen wurden am Sonnenrand beobachtet …

Weiterlesen »

Weltraumwetterbericht vom 05. Februar 2014

Sonnenflecken

Weltraumwetterbericht vom 05. Februar Wir beobachten derzeit, aufgrund der 2 aktiven Sonnenfleckengruppen 1968 und 1967, eine erhöhte Solare Röntgenhintergrundstrahlung im mittleren C-Klasse Bereich. Zahlreiche Sonneneruptionen / Flares traten in den letzten 2 Tagen auf. Die beiden stärksten Flares der letzten 48 Stunden waren ein M3.8 Flare am 04.02.14 mit Höchststand um 02:23 Uhr aus der Sonnenfleckengruppe …

Weiterlesen »

Gleich 3 M-Klasse Flares am Morgen

2 aktive Fleckenregionen sorgen weiter für Sonneneruptionen Die beiden Regionen AR11967 (β-δ-γ Klasse) und AR11968 (β-δ-γ Klasse) steigen stark in ihrer Aktivität stark an. AR11968 erzeugte um 07:51 Uhr MEZ eine M-Klasse Eruption der Stärke M2.64. Die AR11967 antwortete ebenfalls mit 2 M-Klasse Eruptionen der Stärke M2.28 um 09:36 Uhr …

Weiterlesen »