Home / 2014 / August

Monatsarchiv: August 2014

Polarlichter : Erdmagnetfeld auch in den nächsten Tagen unter beschuss

Erster Sonnensturm bereits angekommen Wie bereits berichtet, war für gestern Abend/heute Nacht die Ankunft eines KMA erwartet. Dabei richtete sich die BZ-Komponente des interplanetaren Magnetfeldes (IMF) stark nach Süden und verweilt seit dem auch im negativen Bereich. Die Aktuellen Werte liegen bei Bt= +13,5nT, Bz= -13,5nT. Die Polarlichtwahrscheinlichkeit ist umso höher je niedriger …

Weiterlesen »

Erneutere Sonneneruption schleudert Sonnensturm in Richtung Erde

Die Region AR12146 (Beta Klasse) erzeugte um 17:11 Uhr MESZ einen M-Klasse Ausbruch der Stärke M2.0.

++ M2.0 Flare schleudert einen Massenauswurf in Richtung Erde ++ Gegen 17:11 Uhr ereignete sich eine Sonneneruption der mittleren M-Klasse M2.0 aus der Sonnenfleckregion 2146, die sich in der geoeffektiven Position also in einer Position, indem potenzielle Eruptionen wahrscheinlich die Erde treffen können. Auf den LASCO C2 Satellitenaufnahmen ist ein …

Weiterlesen »

Kleiner Sonnensturm unterwegs zur Erde / M-Klasse Sonneneruption

 Kleiner Sonnensturm unterwegs zur Erde In den letzten Tagen ereigneten sich auf der Sonne mehrere kleine bis moderate Sonneneruptionen. Der C6.2 Flare am 22 August, der von dem Sonnenfleck 2146 verursacht wurde, wies einen schwachen asymmetrischen Halo KMA auf, der sich teilweise in Richtung Erde bewegt. Bei einem weiteren Flare der Stärke C2 …

Weiterlesen »

Moderate Sonneneruption

  Nach einigen C-Klasse Ausbrüchen in den letzten Tagen konnten wir Heute, um 15:31 Uhr den ersten M-Klasse Ausbruch seit längerer Zeit beobachten. Dieser hatte eine Stärke von M3.4, ereignete sich aus einer neuen Region am östlichen Rand der Sonne und hat daher keine Auswirkungen auf das Erdmagnetfeld. Wir werden …

Weiterlesen »

Der August startet mit einer moderaten Sonnenaktivität

In den vergangenen 24 Stunden ereigneten sich mehrere Filament Eruptionen und Solare Flares auf der Sonne. Filamentausbrüche, Solare Flares und Koronale löcher sorgen für ein unruhiges Weltraumwetter in den nächsten Tagen.     Die Sonnenaktivität erreichte gestern ein moderates Level mit 2 M-Klasse Sonneneruptionen, verursacht durch die Sonnenflecken 2127 (beta-gamma) und …

Weiterlesen »