Suchergebnisse für 1944

  • sonnenflecken

    Sonnenflecken

    Sonnenflecken sind dunkle Stellen auf der sichtbaren Sonnenoberfläche (Photosphäre), die kühler sind und daher weniger sichtbares Licht abstrahlen als der Rest der Oberfläche. Ihre Zahl und Größe ist das einfachste Maß für die Sonnenaktivität. Die Häufigkeit der Sonnenflecken unterliegt einer Periodizität von durchschnittlich 11 Jahren, was als Sonnenfleckenzyklus bezeichnet wird. Ursache der Flecken und der in ihrer Nähe auftretenden Ausbrüche sind Magnetfelder.

    Mehr lesen »
  • News
    Abb.1/Titelbild: Totale Mondfinsternis 2015 / unsplash.com/photos/4RZx2k4sDj8

    Was ist eine Mondfinsternis?

    Was ist eine Mondfinsternis?   Eine Mondfinsternis tritt auf, wenn der Schatten der Erde das Sonnenlicht blockiert, das sonst vom Mond reflektiert wird. Der Mond ist kalt und steinig und erzeugt kein eigenes Licht. Es ist vielmehr das von seiner Oberfläche reflektierte Sonnenlicht, dass den Lichteffekt des Mondes erzeugt. Seit Menschengedenken hat das Licht des Mondes die Phantasie des Menschen…

    Mehr lesen »
  • WeltraumwetterStarke X-Klasse Sonneneruption (X4.9) *Update* 1

    Starke X-Klasse Sonneneruption (X4.9) *Update*

    X-Klasse Flare Die 3. stärkste Sonneneruption in diesem Zyklus hat sich um 01:49 Uhr am Ostrand der Sonne ereignet. Ein Koronaler Massenauswurf ist sehr wahrscheinlich wird aber aufgrund der Position am Rand nicht zur Erde gerichtet sein. Verantwortlich für diesen starken Flare ist die Sonnenfleckengruppe 1990 (ex1967 & 1944). Top 5 Flares im aktuellen Zyklus 1. X6.9 – August 9…

    Mehr lesen »
  • WeltraumwetterGroße Sonnenfleckengruppe lässt die Sonnenaktivität steigen 3

    Große Sonnenfleckengruppe lässt die Sonnenaktivität steigen

    Derzeit dreht sich eine große und komplexe Sonnenfleckengruppe über den Ostrand der Sonne in Richtung Erde. Es handelt sich hierbei um die altbekannte Fleckengruppe 1944, die uns bereits Anfang Januar viele starke Sonneneruptionen beschert hat. Auch zuletzt einen X-Klasse Flare, dessen Massenauswurf die Erde nur knapp verpasst hatte. Wir berichteten -hier- , -hier- & -hier-. Genau diese Region hat eine Rotation von…

    Mehr lesen »
  • WeltraumwetterMagnetfeldbögen auf der Sonne

    SDO – Bild der Woche zeigt gigantische Magnetfeldbögen

    NASA SDO – Bild der Woche zeigt gigantische Magnetfeldbögen   Das Solar Dynamics Observatory (SDO) veröffentlicht regelmäßig auf Ihrer Seite „https://sdo.gsfc.nasa.gov/“ ein besonderes Bild von der Sonne, dass sogenannte „SDO Pick of the Week“. Diese Woche hat es die besonders große und aktive Region AR1944 geschafft. Das besondere an der Sonnenfleckengruppe war nicht nur Ihre Größe und die Vielzahl an…

    Mehr lesen »
  • WeltraumwetterDie Quelle der Sonneneruption: Die Sonnenfleckengruppe 1944, einer der größten Sonnenflecken der letzten zehn Jahre. Die Gruppe ist mehr als 200.000 km breit und enthält Dutzende von dunklen Sonnenflecken. Vielen Dank an Karzaman Ahmad aus Malaysia für dieses beeindruckende Bild.

    Vorwarnung: Sonnensturm am Donnerstag erwartet

    Starker Sonnensturm am Donnerstag erwartet Wie bereits gestern berichtet, ereignete sich eine starke Sonneneruption der X-Klasse aus der zentral zur Erde gerichteten Sonnenfleckengruppe „1944“. Diese Röntgenflares werden nach ihrer Röntgenstrahlungsenergie in 5 Klasse unterteilt,  und zwar logarithmisch in A, B, C, M und X (wie etwa auch die Richterskala für Erdbeben). Innerhalb dieser Klassen gibt es nochmals Unterteilungen zwischen 1,0 und 9,9.…

    Mehr lesen »
  • WeltraumwetterX-Klasse Flare in Richtung Erde! 4

    X-Klasse Flare in Richtung Erde!

    X-Klasse Flare : X1.2 – Sonnensturm in Richtung Erde unterwegs Gleich 2 große Sonneneruptionen ereigneten sich heute aus der Sonnenfleckengruppe 1944 Ein M7.2 um 11:13 MEZ, der nur eine kleinen Sonnensturm (KMA) verursacht hat, sowie eine Sonneneruption der höchsten Kategorie X ! Der Höchststand mit „X1.2“ wurde um 19:32 Uhr MEZ erreicht. Die Sonneneruption begann in der Nähe der Fleckengruppe…

    Mehr lesen »
  • WeltraumwetterM-Klasse Flare & Ankunft des KMA 5

    M-Klasse Flare & Ankunft des KMA

    M-KLASSE FLARE Am Morgen (07.01.2014 – 11:13 Uhr MEZ) wurde eine starke Sonneneruption der Klasse M 7.2 um den großen Sonnenfleck 1944 beobachtet. Der Flare war relativ kurz und impulsiv, sodass kein größerer koronaler Massenauswurf (KMA) zu erwarten ist, wir werden jedoch die Daten und Bilder weiter im Auge behalten und ggf. berichten. Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie…

    Mehr lesen »
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"