Dominik Zgrzendek

Dominik Zgrzendek

Mein Name ist Dominik Zgrzendek, ich bin 31 Jahre alt und Gründer des Weblogs "Sonnen-Sturm.info". Die Astronomie sowie die Beobachtung der Sonne ist ein langjähriges Hobby von mir. Mit dieser Seite möchte ich euch an meinem Hobby teilhaben lassen und hoffe so, einige für die Astronomie begeistern zu können!
  • Photo of Warum ist der Himmel blau und wie entsteht das Abendrot?

    Warum ist der Himmel blau und wie entsteht das Abendrot?

    Warum ist der Himmel blau? Wenn man sich auf der Erde befindet und zur Mittagszeit auf den wolkenfreien Himmel blickt, so scheint der ganze Himmel blau. Befände man sich allerdings auf dem Mond, so würde der Himmel von dort aus nicht blau, sondern Schwarz erscheinen. Warum aber erscheint der Himmel blau? Unsere Erde ist umgeben von der ungefähr 100 Kilometer dicken Erdatmosphäre,…

    Mehr lesen »
  • Photo of Weltraumwetter: Die Gefahr von Sonnenstürmen für unsere Erde

    Weltraumwetter: Die Gefahr von Sonnenstürmen für unsere Erde

    Bislang schien „Wetter“ – der Zustand der Luft an einem bestimmten Ort zu einer bestimmten Zeit – eine höchst irdische Angelegenheit zu sein. Doch die vom Cluster-Quartett und anderen Satelliten gewonnenen Forschungsergebnisse belegen zweifelsfrei, dass die Strahlung aus dem All das Klima auf der Erde beeinflusst. Und zwar sogar stärker, als viele Experten bisher dachten. Das neue Phänomen wird umschrieben…

    Mehr lesen »
  • Photo of Sternschnuppen – Maximum der Alpha Monocerotiden am 22.11.2019

    Sternschnuppen – Maximum der Alpha Monocerotiden am 22.11.2019

    Sternschnuppen Sturm der Alpha Monocerotiden – bis zu 1000 Sternschnuppen pro Stunde möglich Meteorexperten rechnen am Freitagmorgen gegen 05.50 Uhr MEZ mit einem kurzen aber kräftigen Ausbruch des ansonsten unauffälligen Meteortroms der Alpha-Monocerotiden. Zuletzt gab es im Jahr 1995 einen solchen Ausbruch der Alpha-Monocerotiden. Das Sternschnuppen-Feuerwerk dauerte jedoch nicht lange und war nach knapp 15 bis 45 Minuten schon wieder…

    Mehr lesen »
  • Photo of Weniger Sonnenflecken – Steht uns ein Jahrhundertwinter bevor? – NEIN!

    Weniger Sonnenflecken – Steht uns ein Jahrhundertwinter bevor? – NEIN!

    Jahrhunderwinter – warum die Sonnenflecken nicht Schuld sind Es droht uns ein Jahrhundertwinter aufgrund der derzeit schwachen Sonnenaktivität! So oder so ähnlich lauten die Schlagzeilen der letzten Wochen in den Medien. Doch was ist dran an den „Wissenschaftlichen“ zusammenhängen – droht uns dieses Jahr wirklich ein Jahrhundertwinter?   Die meisten seriösen Wetterdienste gehen von zu warme Wintermonate aus mit viel…

    Mehr lesen »
  • Photo of Durchmesser und Umfang der Erde und weitere interessante Fakten

    Durchmesser und Umfang der Erde und weitere interessante Fakten

    Unsere Erde – Zahlen, Daten und Fakten Heute möchten wir uns wieder einiger Leserfragen widmen und auf diesem Wege gleich ein paar Zahlen und Fakten zum Planeten Erde preisgeben. Folgende Fragen haben uns erreicht: Wie groß ist der Erddurchmesser und der Erdradius? Wie schwer ist die Erde? Wie groß ist der Durchmesser / Radius der Erde? Die Erde hat einen…

    Mehr lesen »
  • Photo of Die langen Finger der Sonne

    Die langen Finger der Sonne

    Langgezogene Plasmastrukturen in der unteren Sonnenatmosphäre transportieren Energie nach außen – und heizen so die darüber gelegene Korona auf. Zwischen der sichtbaren Oberfläche der Sonne und ihrer heißen äußeren Atmosphäre liegt die Chromosphäre: eine etwa 2000 Kilometer dicke Schicht aus wenige tausend Grad heißem Plasma. Bei Sonnenfinsternissen ist sie als dünner roter Ring um die verdunkelte Sonne sichtbar. Allgegenwärtig in…

    Mehr lesen »
  • Photo of Weltraumwetter: Die zerstörerische Kraft der Sonne

    Weltraumwetter: Die zerstörerische Kraft der Sonne

    Grün und violett schimmern die Lichter wie bunte Zuckerwatte am tiefblauen Nachthimmel über Nordnorwegen. Aurora borealis, Polarlichter oder Nordlichter werden die Lichterscheinungen genannt, von denen all jene schwärmen, die sie mal erblickt haben. Das Naturphänomen, das der Tourismusbranche und Polarreisenden Glücksmomente beschert, bereitet Wissenschaftlern und Raumfahrtexperten dagegen eher Unbehagen. Deutet es doch auf erhöhte Sonnenaktivitäten und Sonneneruptionen hin. „Aurora borealis“,…

    Mehr lesen »
  • Photo of Rätselhafter Zusammenhang zwischen Sonnenaktivität und Erdklima

    Rätselhafter Zusammenhang zwischen Sonnenaktivität und Erdklima

    Erdklima im Bann der Sonne? Die Sonne scheint einen größeren Einfluss auf das irdische Wetter auszuüben, als die Meteorologen es bislang vermutet hatten. Offenbar hängen sowohl langfristige Klimaveränderungen als auch unser tägliches Wetter viel enger mit den Aktivitäten unseres Zentralgestirns zusammen. Wissenschaftler der Europäischen Raumfahrtagentur ESA arbeiten fieberhaft daran, diesen Zusammenhängen genauer auf die Spur zu kommen. Mit den Daten…

    Mehr lesen »
  • Photo of Was ist ein Stern und wie entstehen sie ?

    Was ist ein Stern und wie entstehen sie ?

    Was ist ein Stern und wie entstehen Sterne überhaupt? Vielleicht finden Sie die Frage nach der Herkunft von Sternen und Planeten müßig. Waren die nicht schon immer da? Nun, Sterne sehen wir, weil sie leuchten. Licht und Wärme verflüchtigen sich im kalten Weltenraum. Sie müssen sich zwangsläufig entwickeln, um den ständigen Energieverlust wettzumachen, sie sterben sogar, ist ihr Vorrat an…

    Mehr lesen »
  • Photo of Unruhiges bis Stürmisches Weltraumwetter vom 22.-26. Oktober 2019

    Unruhiges bis Stürmisches Weltraumwetter vom 22.-26. Oktober 2019

    Löcher in der Sonnenatmosphäre Das Erdmagnetfeld wird in den kommenden Tagen gleich zweimal von starken Sonnenwinden getroffen. Diese Ströme stammen aus den zwei zentralen Löchern in der Sonnenatmosphäre, sogenannte Koronale Löcher, welche in diesem extrem ultravioletten Bild des Solar Dynamic Observatory der NASA als dunkle Bereiche. In den nächsten Tagen könnten geomagnetische Stürme und Polarlichter der Klasse G1 auftreten.  

    Mehr lesen »
Back to top button
Close
Close