Monat: Mai 2013

  • Photo of Koronales Loch erhöht die geomagnetische Aktivität

    Koronales Loch erhöht die geomagnetische Aktivität

    Am 31.05. erwartet das WSA-Enlil Modell des Space Weather Prediction Centers der NOAA das Eintreffen eines Hochgeschwindigkeitssonnenwindes aus einem zentralen Koronalen Loch. Am 01. Juni liegt der Kp-Index ab der Mittagszeit bei 3 und für hohen Breiten wird ein Kp-Index von 4 bis 5 vorhergesagt. Die Geschwindigkeiten des Sonnenwindes aus diesem Koronalen Loch wurden von der Nasa-Raumsonde STEREO-B mit über 700km/s…

    Mehr lesen »
  • Photo of Geomagnetischer Sturm der Kategorie G1 aktiv

    Geomagnetischer Sturm der Kategorie G1 aktiv

    Geomagnetischer Sturm der Kategorie G1 aktiv Gestern gegen 19:40 Uhr erreichte die erste Schockfront des Koronalen Massenauswurfs vom 22. Mai den erdnahen Raum. Der Impuls war jedoch eher gering mit 18nT, gemessen von der Bodenstation in Boulder, Colorado, USA. Der Sonnenwind, gemessen von der ACE-Raumsonde der NASA, stieg auf knapp 600km/s an. Die Bz Komponente des Interplanetaren Magnetfelds ( Magnetfeld…

    Mehr lesen »
  • Photo of Starke M-Klasse Sonneneruption & Protonensturm

    Starke M-Klasse Sonneneruption & Protonensturm

    Starke M-Klasse Sonneneruption & Protonensturm Eine starke Sonneneruption der M-Klasse ( 5.0 ) hat sich um 15:32 MEZ aus der Region 1745 am westlichen Sonnenrand ereignet. Auf den aktuellen Stereo und Lasco Bilder ist ein recht großer Koronaler Massenauswurf zu sehen, der evt. teilweise in Richtung Erde unterwegs ist. Die Eruption schleuderte außerdem Protonen in Richtung Erde. Derzeit ist ein…

    Mehr lesen »
  • Photo of Geringer Geomagnetischer Sturm sorgte für einige Aurora Beobachtungen

    Geringer Geomagnetischer Sturm sorgte für einige Aurora Beobachtungen

    G1- geringer Geomagnetischer Sturm Wie schon gestern angekündigt, sollte uns Materie aus einem Koronalen Massenauswurf in der Nacht von Sonntag auf Montag erreichen. Pünktlich um kurz nach Mitternacht MEZ war es dann soweit. Ein plötzlicher Geomagnetischer Impuls von 39 nT wurde um 1:10 Uhr MEZ in Boulder County im US-amerikanischen Bundesstaat Colorado registriert. Der Sonnenwind stieg durch die Schockfront kurzfristig auf…

    Mehr lesen »
  • Geomagnetischer Sturm in der Nacht zum Montag erwartet

    Aktuelle Sonnenaktivität Von den derzeit 9 bestehenden Sonnenfleckenregionen befinden sich 8 auf dem Westquadranten. Die Gesamtaktivität wird etwas zurück gehen.  Die Wahrscheinlichkeit einer M-Klasse Sonneneruption ist von 90% auf derzeit 65 % gefallen, die X-Klasse Wahrscheinlichkeit fällt von 60% auf 40 %. Der Sonnenfleck 1748 ist hier weiter die potenteste Region für eine Sonneneruption der M und X Klasse. Geringer…

    Mehr lesen »
  • Photo of X-Flare vom 15. Mai streift am Freitag die Erde

    X-Flare vom 15. Mai streift am Freitag die Erde

    X-Flare vom 15. Mai streift am Freitag die Erde Der 4. X-Flare in diesem Jahr ereignete sich gestern am 15.Mai gegen 3 Uhr in der Nacht. Bei der Eruption löste sich Materie von der Sonnenoberfläche, ein sogenannter Koronaler Massenauswurf , der am 17. Mai die Erde streifen wird. Alle 4 X-Klasse Sonneneruptionen wurden von der sehr aktiven Region 1748 verursacht.…

    Mehr lesen »
  • Photo of Update: Stärkste Sonneneruption des Jahres ( X-Klasse 1.7 & X-Klasse 2.8 )

    Update: Stärkste Sonneneruption des Jahres ( X-Klasse 1.7 & X-Klasse 2.8 )

    Stärkste Sonneneruption des Jahres Ein Sonnenfleck der sich derzeit noch hinter dem östlichen Horizont der Sonne versteckt, brach heute Nacht zwischen 03:53 und 04:15 Uhr aus. Die Sonneneruption ist bisher die stärkste Sonneneruption des Jahres. Das NASA Solar Dynamics Observatory zeichnete den extrem hellen UV-Blitz zum Zeitpunkt der Eruption auf; Die Eruption löste einen Koronalen Massenauswurf aus, der jedoch die…

    Mehr lesen »
  • Photo of Sonnenaktivität am 12.Mai

    Sonnenaktivität am 12.Mai

    Sonnenaktivität am 12.Mai Nachdem die aktive Region 1745 in den vergangenen Tagen eine M3 und M1 Sonneneruption verursacht hat, scheint die Sonnenaktivität nun etwas ruhiger zu werden rund um diese Region. Man sieht zwar einen großen Sonnenfleck mit einem schönen Halbschatten (Penumbra) aber trotzdem scheint die Region zu zerfallen. Grössere Sonnenflecken bestehen aus einem dunklen Kern, der Umbra, und einem etwas helleren…

    Mehr lesen »
  • Photo of Großer Sonnenfleck 1745 dreht sich in Richtung Erde

    Großer Sonnenfleck 1745 dreht sich in Richtung Erde

    Großer Sonnenfleck 1745 dreht sich in Richtung Erde Die Aktive Region 1745 hatte bereits in den vergangenen Tagen 2 M-Klasse Sonneneruptionen und mehrere große Koronale Massenauswürfe produziert, da die Region aber noch auf der Rückseite der Sonne war gab es keine Auswirkungen auf die Erde. Dies könnte sich aber in den nächsten Tagen ändern. NOAA Meteorologen gehen heute noch von…

    Mehr lesen »
  • Photo of Weltraumwetterbericht vom 09. Mai 2013

    Weltraumwetterbericht vom 09. Mai 2013

    Weltraumwetterbericht vom 09. Mai Die Sonnenaktivität ist wieder zurück auf einem niedrigen Niveau. Das größte Ereignis in den letzten 24 Stunden war ein C2-Flare am 08 Mai um 02:22 aus der Region 1738 . Es gibt derzeit 7 nummerierte Sonnenflecken auf der sichtbaren Sonnenscheibe. Die Fleckenregion 1736 ist magnetisch als beta-gamma klassifiziert und derzeit die einzige Region auf der sichtbaren…

    Mehr lesen »
Back to top button
Close
Close