Home / Sonnenaktivität / Geomagnetischer Sturm der Kategorie G1 aktiv

Geomagnetischer Sturm der Kategorie G1 aktiv

ACE-Daten by SWPC, Plot by Andreas Möller
ACE-Daten by SWPC, Plot by Andreas Möller

Geomagnetischer Sturm der Kategorie G1 aktiv

Gestern gegen 19:40 Uhr erreichte die erste Schockfront des Koronalen Massenauswurfs vom 22. Mai den erdnahen Raum. Der Impuls war jedoch eher gering mit 18nT, gemessen von der Bodenstation in Boulder, Colorado, USA.

Der Sonnenwind, gemessen von der ACE-Raumsonde der NASA, stieg auf knapp 600km/s an. Die Bz Komponente des Interplanetaren Magnetfelds ( Magnetfeld getragen vom Sonnensturm/KMA ) war nur sehr kurz im negativen Bereich (Südlich ) und ist derzeit wieder positiv ausgerichtet.

Derzeit ist ein Geomagnetischer Sturm der geringsten Stufe aktiv ( G1 = KP 5). Die Chancen für Polarlichter sind aktuell leider nur in sehr hohen Breiten günstig.

Sollte sich etwas an der Lage ändern, werden wir euch natürlich informieren.

Update:

Der Geomagnetische Sturm erreichte gestern zwischen 20 und 22 Uhr die kurzfristig die Kategorie G2.

Unruhig und aktiv bleibt es auch am heutigen Samstag. Eine Beruhigung wird sich am Sonntag einstellen.

Wir wünschen Ihnen ein ruhiges Wochenende!

Folgen Sie uns auf:

Facebook: https://www.facebook.com/SonnenSturminfo

Google+: https://gplus.to/sonnensturm

Twitter: https://twitter.com/Sonnen_Sturm

kpDiagram

Über Dominik

Mein Name ist Dominik, ich bin 28 Jahre alt und Gründer des Weblogs "Sonnen-Sturm.info". Die Astronomie sowie die Beobachtung der Sonnenaktivität ist ein langjähriges Hobby von mir. Mit diesem Weblog möchte ich euch an meinem Hobby teilhaben lassen und hoffe so, einige für die Astronomie begeistern zu können!

Dies könnte Sie auch Interessieren

blitzsolar

Beeinflusst die Sonne die Blitzintensität in Europa?

Sonnenaktivität und Weltraumwetter beeinflussen das irdische Wetter Glaubt man einer 2014 veröffentlichten Studie Britischer Forscher, so …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.