Home / Astronomie / Sonnenaktivität / M-Klasse Flare und geringer Strahlensturm

M-Klasse Flare und geringer Strahlensturm

M-Klasse Flare

M-Klasse Sonneneruption am Sonnenrand

Gestern ereignete sich um 22.56 Uhr MEZ eine mäßig starke Sonneneruption der Klasse M2.9 aus der neuen Sonnenfleckregion 1778. Ein koronaler Massenauswurf wurde jedoch nicht beobachtet, sodass wir keine Auswirkungen zu erwarten haben. Da sich die Region jedoch in den nächsten Tagen in Richtung Erde dreht besteht eine erhöhte Chance für mäßig starke Sonneneruptionen.

Aktuelle Bild der Sonnenflecken

Wie geht es weiter in den nächsten Tagen?

Einige Sonnenflecken werden sich in den nächsten Tagen über den westlichen Horizont der Sonne gedreht haben, sodass die Wahrscheinlichkeit für M-Flares von 40 auf 20 Prozent zurück gehen wird. Das Erdmagnetfeld ist noch leicht aktiv durch einen Materiestrom aus dem Koronaloch 573. Am 26. und 27. Juni wirkt dann ein starker Materiestrom aus dem Koronaloch 574 auf das Erdmagnetfeld ein. Wir erwarten Sonnenwindgeschwindigkeiten von 800km/s. Der K-Index kann etwas über 4 ansteigen. Weitere Störungsperioden stellen sich am 05. und 06. Juli ein mit einem K-Index bis 4 .

Geringer Stahlensturm aktiv

 

Strahlensturm aktiv
Strahlensturm aktiv

In den letzten 12 Stunden erreichte der Solare Protonenfluss das Level S1 auf der Noaa Weltraumwetter Skala für Stahlenstürme. Dies entspricht einem geringen Strahlensturm der etwa 50 mal in einem Zyklus ( ~ 11 Jahre ) vorkommt.. Diese energiereichen Sonnenteilchen werden mit einem Drittel der Lichtgeschwindigkeit nach einer starken Sonneneruption in Richtung Erde geschleudert und können Satelliten, Funkverbindungen und Elektrizitätsnetze stören. Bei einem solch geringen Sturm sind jedoch keine Auswirkungen zu erwarten. In den letzten Stunden fielen die Werte bereits wieder unter das Level S1. Auslöser dieses Strahlensturm ist die M2.9 Sonneneruption am 21. Juni.

Über Dominik Zgrzendek

Mein Name ist Dominik Zgrzendek, ich bin 29 Jahre alt und Gründer des Weblogs „Sonnen-Sturm.info“. Die Astronomie sowie die Beobachtung der Sonne ist ein langjähriges Hobby von mir. Mit diesem Weblog möchte ich euch an meinem Hobby teilhaben lassen und hoffe so, einige für die Astronomie begeistern zu können!

Dies könnte Sie auch Interessieren

Heftigste Sonneneruption seit zwölf Jahren! Polarlicht in Deutschland ist wahrscheinlich

Polarlicht in Deutschland ? – Heftige Sonneneruption löst einen Sonnensturm aus Es war eine der …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.