Home / Sonnenaktivität / Nächster Sonnensturm bereits am Freitag erwartet

Nächster Sonnensturm bereits am Freitag erwartet

Starke Sonneneruption feuert den nächsten Sonnensturm in Richtung Erde

Sonnensturm

Der Sonnensturm der die Erde seit gestern Abend trifft hat leider die Erwartungen an Polarlichter in unseren Regionen nicht erfüllt. Er kam wie erwartet mit ca 700km/s  an, doch die Partikel-dichte und die Ladung der Plasmawolke waren leider nicht ausreichend um Sichtungen in Deutschland und weiter südlich zu ermöglichen.

Erst gegen 7 Uhr bewegte sich der Bz-Wert langsam gegen Süden, mit einem Maximum von ca. -10nT. Doch das hat leider gerade mal für einen leichten G1 Sturm gereicht, welcher nur in hohen nördlichen Graden Sichtungen von Polarlichtern ermöglicht hat.

Um 10:16 Uhr erzeugte dann die derzeit aktivste und einzige Region auf der sichtbaren Sonnenscheibe einen starken und langen M-Klasse Flare mit der Stärke M7.9. Aus dieser Region gingen auch die vorherigen M-Flare’s hervor, die dem Magnetfeld der Erde in den letzten Tagen ein wenig eingeheizt haben.

Leider hat die Fleckengruppe sich mittlerweile weit in den Westen bewegt, was einen Volltreffer des KMA’s ausschließt.

+ + + VIDEO DER M-KLASSE ERUPTION [M7.9] + + +

Starker Sonnensturm am Wochenende erwartet

Das SIDC – Solar Influences Data Analysis Center in Belgien meldet, dass der M7.9 mit einer Geschwindigkeit von 1400km/s (5.000.000 km/h) unterwegs ist und somit die Erde Morgen ab 18h MEZ/CEST erreichen wird. Sie rechnen mit einem heftigen geomagnetischen Sturm bis KP8 = G4.

Dies ist nun die 3. Hoffnung auf Polarlichter in Deutschland innerhalb einer Woche. Ob es diesmal klappen wird hängt wieder mal nicht zuletzt an der magnetischen Ausrichtung – sowie der Partikel-dichte der Plasmawolke und deren Interaktion mit dem Magnetfeld der Erde. 

Eine Bewölkungs-Vorhersage veröffentlichen wir in wenigen Stunden an dieser Stelle.

 

iSWACygnetStreamer (1)

 

Über Dominik

Mein Name ist Dominik, ich bin 28 Jahre alt und Gründer des Weblogs "Sonnen-Sturm.info". Die Astronomie sowie die Beobachtung der Sonnenaktivität ist ein langjähriges Hobby von mir. Mit diesem Weblog möchte ich euch an meinem Hobby teilhaben lassen und hoffe so, einige für die Astronomie begeistern zu können!

Dies könnte Sie auch Interessieren

G1 Magnetsturm

Update zum Magnetsturm am Wochenende – 20.05.2017

20.Mai 2017 – Magnetsturm der Klasse G1  – 07:15 Uhr –  Der Sonnenwind hat die …

Ein Kommentar

  1. als Kurzwellenamateur bin ich für alle mittelmässigen Flaires dankbar. so kann ich mit weniger Hf-leistung grosse distanzen überbrücken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.