Super Sonnensturm – Ein Rückblick auf das Carrington-Event von 1859

Das Carrington-Event – Der bisher größte wissenschaftlich beobachtete Sonnensturm Im Jahre 1859 beobachtete der britische Astronom Richard Christopher Carrington ein bis dato noch unbekanntes Sonnenphänomen, das vom stärksten geomagnetischen Sturm der letzten 500 Jahre begleitet wurde – das Carrington-Event. Als Carrington am 1. September 1859 gegen 11:18 Uhr eine Projektion der Sonne anfertigte, …

Weiterlesen »

Nordlichter in Deutschland beobachten

Nordlicht in Deutschland

Nordlicht in Deutschland – ein seltenes aber schönes Phänomen Die meisten kennen es, aber nur wenige haben das Naturschauspiel Nordlicht schon selbst gesehen.Wer jedoch annimmt, er müsste hoch in den Norden reisen um in den Genuss von Nordlichtern zu kommen, der irrt. Nordlichter entstehen, wenn elektrisch geladene Teilchen, die von …

Weiterlesen »

Sonnensturm erreicht die Erde – Polarlicht über Deutschland möglich

Sonnenstürme eine Bedrohung

Polarlicht in Deutschland möglich Der bereits am Sonntag angekündigte Sonnenwind ist im laufe des Nachmittags eingetroffen und verursacht aktuell einen mäßigen Sonnensturm der Kategorie „G2“ . Wir erwarten in den nächsten Stunden eine Verstärkung des Sturms. In Folge des Sturms wird es wahrscheinlich auch zu Nordlichtern in Norddeutschland kommen. Auch in …

Weiterlesen »

Polarlichter über Weihnachten?

Polarlichter zwischen dem 20. – 25. Dezember möglich Die Erde wird zwischen dem 20. und 25 Dezember in einen schnellen Sonnenwind-Strom eintreten. Dieser Sonnenwind stammt aus einem koronalen Loch in der Sonnenatmosphäre und wird in hohen Breiten Polarlichter auslösen. Trifft der Sonnenwind auf das Erdmagnetfeld, so wird dieser einen Sonnensturm auslösen, dessen Höhepunkt …

Weiterlesen »

Polsprung – Kein Weltuntergang am 31.10.2016

Weltuntergang durch Polsprung befürchet Alle Jahre wieder… kommen die Verschwörungstheoretiker und nutzen bestimmte Daten für Ihre wirren Phantasien um leichtgläubige Menschen zu verunsichern. So verkündet kürzlich der YouTube-Kanal „Armageddon News“, dass am 31. Oktober 2016 die Welt untergehe. „Das Magnetfeld der Pole wird sich umkehren, die Sonne wird schwarz und der …

Weiterlesen »

Rätselhaftes verschwinden der Elektronen im Stahlengürtel geklärt

elektronen

Messungen beim Sonnensturm schlichten bisherigen Streit der Theorien Rätselhafter Elektronenschwund: Forscher haben ein jahrzehntealtes Rätsel des Van-Allen-Gürtels gelöst. Denn sie haben endlich herausgefunden, wohin die schnellen Elektronen dieser Strahlengürtel bei einem Sonnensturm verschwinden. Das überraschende Ergebnis: Beide bisher konkurrierenden Theorien haben Recht – eine gilt für langsame, die andere für …

Weiterlesen »

Riesiges Loch in der Sonnenatmosphäre

Koronales Loch in der Sonnenatmosphäre

Koronales Loch in der Sonnenatmosphäre Auf den aktuellen Satellitenbildern der Sonne erkennt man ein koronales Loch von enormen Ausmaß.    Was genau ist ein koronales Loch? Koronale Löcher (eng. Coronal Holes) oder auch kurz CH genannt, sind Gebiete auf der Sonnenoberfläche, aus denen Plasma mit hoher Geschwindigkeit austritt. Sie sind kälter …

Weiterlesen »

Polarlichtgeräusche – Polarlichter verursachen mysteriöse Geräusche

Lange Zeit galten Geräusche wie Rauschen, Knallen oder Knistern, die immer wieder beim auftreten von Polarlichter zu hören waren, als Mythos. Finnischen Wissenschaftlern vom Meteorologischen Institut und der Aalto Universiät ist es nun gelungen, diese Geräusche nachzuweisen und genau zu lokalisieren. Die Überraschung – die Geräusche entstehen gerade mal 70 …

Weiterlesen »

Steht uns ein neues Maunder-Minimum bevor?

sonnenfleckenrelativzahl

Sonnenfleckenrelativzahl bei 0 – Was bedeutet das? Seit 5 Tagen in Folge zeigt sich auf der sichtbaren Sonnenscheibe kein Sonnenfleck mehr. Die Sonnenaktivität ist sehr niedrig, die Sonnenfleckenrelativzahl liegt bei 0. Die Sonne könnte nach dem derzeitigen 11-Jahres-Zyklus in ein ausgedehntes Minimum ähnlich dem Maunder-Minimum fallen. Die Auswirkungen eines Maunder-Minimum auf …

Weiterlesen »

Erde, Mars, Pluto und die Milchstraße von einer Raumsonde aus gefilmt

Stereo Sonde sendet spektakuläres Selfie zur Erde Das Solar STEREO (Solar TErrestrial RElations Observatory) der US-Raumfahrtbehörde NASA hat in den vergangenen Tagen spektakuläre Bilder zur Erde gesendet. In einem Zeitraffer Video, welches gestern veröffentlicht worden ist, kann man die drei Planeten Erde, Mars und Pluto sowie die Milchstraße im Hintergrund erkennen. Das …

Weiterlesen »

Protuberanzen – Wolken auf der Sonne

Protuberanz vom 17.06.2016

Protuberanzen – Plasma-Wolken in der Sonnenatmosphäre Luigi Manganotti ist mit seinem Sonnenteleskop am 17. Juni 2016 eine wirklich beeindruckende Aufnahme einer Sonnen Protuberanz gelungen.  Die Bilder zeigen die beeindruckende Größe dieser Plasma Wolken, die sich oberhalb der Chromosphäre der Sonne erheben.  Protuberanzen sind Wolken, die oftmals wochenlang über derselben Stelle der …

Weiterlesen »

Aktivitäten auf der Rückseite der Sonne

Sonneneruption auf der Rückseite Während die Sonnenaktivität auf der zur Erde gewandten Seite der Sonne derzeit sehr ruhig ist, ereignete sich gestern auf der Rückseite eine große Sonneneruption mit einem sichtbaren koronalen Massenauswurf. Das Solar and Heliospheric Observatory entdeckte die sich ausbreitende Plasmawolke am LASCO (Large Angle and Spectroscopic Coronagraph). …

Weiterlesen »

Sonnenstürme als Wegbereiter des Lebens?

Superflares der jungen Sonne förderten die Bildung von Lebensbausteinen Paradoxer Helfer: Ausgerechnet starke Sonnenstürme könnten dem Leben auf der jungen Erde den Weg bereitet haben. Denn trafen solche Superflares die Erde, sorgten sie dafür, dass der molekulare Stickstoff der Uratmosphäre in reaktivere Verbindungen zerfiel, wie Astronomen im Fachmagazin „Nature Geoscience“ …

Weiterlesen »

IRIS präsentiert neue Aufnahmen von Merkur Transit

NASA Sonnenteleskop IRIS zeigt den Merkur Transit Am 9. Mai 2016 nahm das NASA Sonnenteleskop „Interface-Region Imaging Spektrograph“ oder kurz IRIS , den Merkur bei seinem Sonnendurchgang auf – ein astronomisches Phänomen welches als Merkur Transit durch die Medien ging. Während des Transits, konzentrierte sich IRIS auf dem Merkur, um das Teleskop zu …

Weiterlesen »

Erstmals Kurzschluss von Magnetfeldlinien auf der Sonne beobachtet

Einem internationalen Forscherteam mit Beteiligung des Max-Planck-Instituts für Sonnensystemforschung (MPS) ist es erstmals gelungen einen Magnetischen Kurzschluss auf der Sonne direkt und im Detail zu beobachten. Mit ihren Ergebnissen konnte das Team theoretische Berechnungen bestätigen. Vereinen sich zwei Magnetfeldlinien zu einer neuen, die das Magnetfeld quasi „kurzschließt“, so spricht man …

Weiterlesen »

Nach einer kurzen Pause wieder zurück!

Liebe Leser, In den letzten Wochen und Monaten habe ich meine Aktivitäten im Blog auf das nötigste begrenzt. Die Gründe hierfür waren u.a. die Geburt meiner Tochter im Januar, sowie berufliche Verpflichtungen. Da jetzt wieder etwas Ruhe eingegehrt ist, möchte ich mich hiermit offiziell wieder zurückmelden und verkünden, dass es in Zukunft …

Weiterlesen »