Home / Sonnensystem / Polarlicht-Warnung für den 22.06. – 24.06.2015

Polarlicht-Warnung für den 22.06. – 24.06.2015

Polarlicht-Warnung für den 22.06. – 24.06.2015

Polarlichtsichtungen in Deutschland möglich

Polarlicht Warnung
Heute (22.06.) um 18:00 UT ist ein Full-Halo CME (Volltreffer) eingetroffen.
Der Bz-Wert liegt aktuell bei -40nT mit einer Sonnenwindgeschwindigkeit um 750km/s. Spitzenwerte!
Polarlichter in Deutschland und Umland sind sehr wahrscheinlich.
Clear Skies!

Andreas von Polarlicht-vorhersage.de

Weitere Infos gibt es wie immer im AKM e.V. Polarlicht Forum

Wolkenprognose

Hier die aktuellen Fassungen der 3 führenden Wettermodelle

Beste Chancen im Bereich Niederrhein/Emsland und Rhein/Main, jeweils ab Mitternacht und nicht zwingend von langer Dauer

11641969_830453777061870_1800646952_o

 

 

Sonnenwind-Geschwindigkeit und Ausrichtung der Bz-Komponente des Interplanetaren Magnetfeldes (IMF) in Erdnähe

 

solarwindEinen für das Auftreten von Polarlicht in mittleren Breiten entscheidenden Faktor stellt das interplanetarische Magnetfeld dar, das Magnetfeld also, das vom Sonnenwind getragen wird. Dessen relative Polung zum Erdmagnetfeld entscheidet, inwieweit geladene Teilchen von der Sonne bis zu uns vordringen können. Nur wenn das IMF südwärts, also dem irdischen Magnetfeld entgegengesetzt ausgerichtet ist, können die Magnetfeldlinien des IMF in die des Erdmagnetfelds einkoppeln (Reconnection). Entlang dieser Feldlinien ist es nun Teilchen des Sonnenwinds möglich, tief in die Erdatmosphäre einzudringen. Als Folge ist Polarlicht bis in unsere Breiten möglich. Während bei einem weit südlich gerichteten IMF auch kleinere Ausbrüche auf der Sonne in unseren Breiten starkes Polarlicht auslösen können, ist bei höhen Sonnenwindgeschwindigkeiten der Orientierungseffekt beider Magnetfelder gegeneinander zu vernachlässigen. In der Grafik ist die Nord-Süd-Komponente des IMF (Bz) gegen die Geschwindigkeit des Sonnenwindes geplottet. Die Zeigerspitze ist zusätzlich je nach Teilchendichte des Sonnenwinds grün, gelb oder rot eingefärbt.

 

Über Dominik Zgrzendek

Mein Name ist Dominik Zgrzendek, ich bin 29 Jahre alt und Gründer des Weblogs "Sonnen-Sturm.info". Die Astronomie sowie die Beobachtung der Sonne ist ein langjähriges Hobby von mir. Mit diesem Weblog möchte ich euch an meinem Hobby teilhaben lassen und hoffe so, einige für die Astronomie begeistern zu können!

Dies könnte Sie auch Interessieren

Sonnensturm 16.07.2017

Weltraumwetter Liveticker: Sonnensturm und Polarlichter

Sonnensturm erreicht die Erde In der Nacht zum Sonntag trafen hochenergetische Teilchen und die Schockfront eines …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.