Home / Sonnenaktivität (seite 10)

Sonnenaktivität

Aktuelle News und Informationen über die aktuelle Sonnenaktivität – Ob Riesen Explosion auf der Sonne, Protuberanzen, Gasausbrüche an der Sonnenoberfläche, der fortschreitende Sonnenzyklus oder Polarlicht Sichtungen in Deutschland – hier finden Sie alles wichtige zum Thema Sonnenaktivität und der Weltraumwetter.

Erneut Polarlicht über Deutschland & M-Klasse Flare in der Nacht !

Polarlichter über Berlin -Copyright Andreas Möller

Geomagnetischer Sturm und Polarlicht-Sichtung in Norddeutschland Eine Sonneneruption der Stärke C1 sorgte am Sonntagmorgen einen Koronalen Massenauswurf. Laut einer Prognose des Space Weather Prediction Centers, sollte der KMA morgen (10.10.2013) auf das Erdmagnetfeld treffen und eher schwach ausfallen. Diese Prognose stimmte jedoch nicht. Der Massenauswurf traf das Erdmagnetfeld gestern Abend mit …

Weiterlesen »

Polarlicht-Sichtung in Deutschland bestätigt !

‪‎Polarlicht‬ in Norddeutschland bestätigt! Bisher gab es 17 bestätigte Meldungen im AKM-Forum. Von fotografisch bis deutlich visuell war alles dabei. Philip Schulze aus ‪‎Flensburg‬ schrieb „3 Stunden gefroren aber es hat sich gelohnt rauszufahren! Außerhalb von Flensburg konnte man sogar zeitweise mit bloßem Auge die Lichter sehen. Mein erstes PL in Norddeutschland! Ich …

Weiterlesen »

Sonnensturm eingetroffen – kräftige Polarlichter in den Polarregionen

(C) Aleksandr Chernukho @ Kola peninsula, Russia, Mt. Khibiny

Etwas früher als erwartet erreichte der Sonnensturm, ausgelöst durch eine Filament Eruption am 30. September, gestern Abend das Erdmagnetfeld. Die Plasmawolke traf mit knapp 600km/s auf das Erdmagnetfeld und löste in der Nacht kräftige Polarlichter in den hohen Breiten wie z.b den nördlichen USA, Kanada und Skandinavien aus. Leider war der Höhepunkt der …

Weiterlesen »

Filament Eruption löst Strahlungssturm aus

Protonenwerte

Filament Eruption löst Strahlungssturm aus Auf der Sonne ist es heute gegen Mitternacht zu einem heftigen Filament Ausbruch gekommen. Dabei wurden große Mengen an Strahlung u.a. auch in  Richtung Erde geschleudert – und trifft in diesen Stunden auf die Atmosphäre. Der derzeit noch geringe „Radiation Storm“ (Strahlungsturm, ausgelöst durch die hochenergetischen …

Weiterlesen »

Frühwarnsystem für Weltraumwetter soll Schäden verhindern

sonnensturm

Europäisches Frühwarnsystem für Weltraumwetter Göttingen (dpa) – Ein neues europäisches Frühwarnsystem für Weltraumwetter soll helfen, Millionenschäden an Satelliten oder Stromnetzen zu verhindern. Wenn die Sonne brodelt und sich Sonnenstürme auf den Weg in Richtung Erde machen, kann dies zu schweren Schäden etwa an Stromnetzen oder Satelliten führen. Das neue europäisches …

Weiterlesen »

Koronales Loch stört kurzzeitig ruhiges Weltraumwetter

Sonnenflecken am 13 September

Koronales Loch stört kurzzeitig ruhiges Weltraumwetter Derzeit sehen wir oben auf dem aktuellen ACE-Monitor die Auswirkungen eines schnellen Sonnenwindsstroms aus einem koronalen Loch. Die Bz Komponente des Interplanetaren Magnetfelds blieb jedoch bisher überwiegend im positiven Bereich, sodass keine starken geomagnetischen Unruhen ausgelöst wurden. Der erhöhte Sonnenwind bleibt voraussichtlich bis zum 15./16. September. Solange die Bz Komponente im …

Weiterlesen »

Weltraumwetterbericht vom 04. September 2013

weltraumwetterbericht

Weltraumwetterbericht vom 04. September Analyse der aktiven Sonnenflecken sowie der Sonnenaktivität In den letzten Tagen war die Sonnenaktivität überwiegend als niedrig anzusehen. In den vergangenen 12 bis 24 Stunden stieg die Solare Röntgen-Hintergrundstrahlung etwas an. Es ereigneten sich mehrere kleine bis mittelgroße C-Klasse Flare , die überwiegend von der Sonnenfleckenregion 1834 stammen. …

Weiterlesen »

Lange C-Klasse Sonneneruption sorgt für Stürmisches Weltraumwetter

Lange Sonneneruption gegen 3 Uhr

 Lange C-Klasse Sonneneruption sorgt für Stürmisches Weltraumwetter     Heute morgen um 3 Uhr ereignete sich eine lang andauernde C-Klasse Sonneneruption der Stärke C8.3 aus der Region 1836 (α-Klasse). Eine sogenannte „Full-Halo“ Plasmawolke bildete sich. Das bedeutet: Wenn die ausdehnende Wolke eines erdgerichteten KMA auf den Lasco Bildern größer als …

Weiterlesen »

Lange C-Klasse Sonneneruption sorgt für Stürmisches Weltraumwetter

Lange Sonneneruption gegen 3 Uhr

 Lange C-Klasse Sonneneruption sorgt für Stürmisches Weltraumwetter     Heute morgen um 3 Uhr ereignete sich eine lang andauernde C-Klasse Sonneneruption der Stärke C8.3 aus der Region 1836 (α-Klasse). Eine sogenannte „Full-Halo“ Plasmawolke bildete sich. Das bedeutet: Wenn die ausdehnende Wolke eines erdgerichteten KMA auf den Lasco Bildern größer als …

Weiterlesen »

Weltraumwetterbericht vom 25. August 2013

weltraumwetterbericht

Weltraumwetterbericht vom 25. August Analyse der aktiven Sonnenflecken Die Sonnenaktivität fiel wieder auf ein sehr niedriges Niveau in den letzten 24 Stunden. Es gibt derzeit 6 nummerierte Sonnenflecken auf der sichtbaren Sonnenscheibe, wobei sich die Regionen 1830 und 1831 im Laufe des Tages über den westlichen Horizont verabschieden werden. Die …

Weiterlesen »

Filament Eruption schleudert KMA in Richtung Erde

Animation des KMA

Filament Eruption Ein großes Filament hat sich am frühen Morgen in der südlichen Hemisphäre von der Sonnenoberfläche gelöst und einen hellen Koronalen Massenauswurf verursacht. Bisherige Analysen gehen davon aus, dass sich die Plasmawolke teilweise in Richtung Erde bewegt. Das Goddard Space Flight Center rechnet mit einem südlichen Treffer auf unser Magnetfeld am …

Weiterlesen »

M-Klasse Sonneneruption & Massenauswurf

M-Klasse Sonneneruption

Gestern ereignete sich eine lange Sonneneruption der M-Klasse ( M3.3). Der Flare erreichte seinen Höhepunkt um 19:24Uhr MEZ. Der anfängliche Flare selbst war ziemlich impulsiv, die Solare Röntgenstrahlung stieg sprunghaft an und blieb eine Weile über dem Schwellenwert M1 , nachfolgend zeigten sich starke magnetische Aktivitäten um den Sonnenfleck 1818. Der …

Weiterlesen »

Polumkehr der Sonne steht kurz bevor

Nach aktuellen Messungen der Nasa steht die vollständige Polumkehr der Sonne in den nächsten 3-4 Monaten bevor. Sonnenphysiker Todd Hoeksema von der Stanford University geht von einer vollständigen Polumkehr in den nächsten 3-4 Monaten aus „Diese Veränderung wird im gesamten Sonnensystem Wellen-Effekte nach sich ziehen“ Die Magnetfeld Polarität der Sonne wechselt …

Weiterlesen »