Home / Sonnenaktivität / Sonneneruption auf der Rückseite + Neue Aktive Region 1775

Sonneneruption auf der Rückseite + Neue Aktive Region 1775

Sonneneruption auf der Rückseite

Stonyhurst Heliograph AIA/EUVI
Stonyhurst Heliograph AIA/EUVI

Eine neue aktive Region hat sich auf der Rückseite der Sonne gebildet (eingekreist auf dem Bild oben). Am Sonntag morgen zeigte sich ein heller koronaler Massenauswurf (KMA) auf den Aufnahmen des Solar Dynamics Observatory (SDO). Auswirkungen auf die Erde wird die Eruption jedoch aufgrund der derzeitigen Position nicht haben. Trotzdem kann sich die Region schnell weiterentwickelt und sich Ende der Woche in Richtung Erde drehen. Wir beobachten die Entwicklung dieser Region derzeit sehr genau und werden Sie auf dem aktuellen Stand  halten

Aktive Sonnenfleckenregion 1775

Sonnenfleckregion 1775
Sonnenfleckregion 1775

Die Region 1775 entwickelt sich derzeit sehr schnell. Sie ist in den letzten Stunden magnetisch komplexer geworden und zeigt Potenzial für M-Klasse Sonneneruptionen. Einige Einzelflecken weisen eine Delta Struktur auf sowie ein Wachstum der Penumbra. Die Hintergrundstrahlung liegt derzeit im Bereich B7. C-Klasse Flares sind in den nächsten Stunden relativ wahrscheinlich ( 50 % ). Sollte sich die Region in dem Tempo weiterentwickelt wären sogar großere Events der M-Klasse möglich ( 5-10% )

Über Dominik Zgrzendek

Mein Name ist Dominik Zgrzendek, ich bin 29 Jahre alt und Gründer des Weblogs "Sonnen-Sturm.info". Die Astronomie sowie die Beobachtung der Sonne ist ein langjähriges Hobby von mir. Mit diesem Weblog möchte ich euch an meinem Hobby teilhaben lassen und hoffe so, einige für die Astronomie begeistern zu können!

Dies könnte Sie auch Interessieren

Sonnensturm 16.07.2017

Weltraumwetter Liveticker: Sonnensturm und Polarlichter

Sonnensturm erreicht die Erde In der Nacht zum Sonntag trafen hochenergetische Teilchen und die Schockfront eines …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.