Home / Tag Archive: Flare (seite 2)

Tag Archive: Flare

Sonnenfleck 2253 – Erste M-Klasse Sonneneruption

Taken by Marketa S Murray on January 2, 2015 @ Fairbanks, Alaska. Found on http://spaceweathergallery.com/

Sonnenfleck 2253 – Erste M-Klasse Sonneneruption Der Sonnenfleck 2253 hat heute für den ersten M-Klasse Flare in diesem Jahr gesorgt. Die Eruption erreichte gegen 11:47 Uhr eine Stärke von M1.1 auf der Skala für Sonneneruptionen. Flares werden wie Erdbeben nach ihrer Stärke benannt: A- und B-Flares sind die Kleinsten, von C-Flares …

Weiterlesen »

Unruhiges Weltraumwetter – Koronales Loch sorgt für erhöhten Sonnenwind

Sonnenflecken

Nach einer kurzen krankheitsbedingten Pause folgt nun ein kurzes Update zum Weltraumwetter und der Sonnenaktivität der letzten Tage, sowie einer Prognose für die folgenden drei Tage. Die Sonnenaktivität ist weiterhin auf einem niedrigen Nivau, was angesichts des abklingenden Sonnenfleckenzyklus nicht ungewöhnlich ist. Die Sonnenflecken 2230 und die ehemalige Region 2209, welche sich am …

Weiterlesen »

Sonnenfleck 2222: M-Klasse Flare und KMA Richtung Erde

Ein M-Klasse der Stärke M1.8 aus dem zentralen Sonnenfleck 2222 schleuderte gegen 7 Uhr einen koronalen Massenauswurf,kurz; KMA in Richtung Erde. Der EPAM – Elektron-Proton und Alpha-Monitor, verzeichnete kurz nach der Eruption einen Anstieg der Elektronen und Protonen, was verstärkt auf eine Teilchenwolke hindeutet, welche sich in Richtung Erde bewegt. Der …

Weiterlesen »

Niedrige Sonnenaktivität trotz potenter Sonnenflecken

Während der letzten 24 Stunden war die Sonnenaktivität insgesamt als niedrig einzustufen. Zwar weisen einige Sonnenflecken ein komplexes Beta-Gamma Magnetfeld auf, welches generell die Wahrscheinlichkeit einer mittleren Sonneneruption anstiegen lässt, jedoch „zündeten“ diese Regionen nicht. Die Interessanteste Region 2209, mit einer sehr komplexen Beta-Gamma-Delta Magnetfeldstruktur, verabschiedete sich bereits in der Nacht …

Weiterlesen »

Die Woche startet mit einer M-Klasse Sonneneruption

Solarer Flare der Stärke M 2.2 um 12:53 Uhr

Die neue Woche startet mit einer M-Klasse Sonneneruption   Eine neue und aktive Sonnenfleckenregion dreht sich derzeit über den östlichen Rand der sichtbaren Sonnenscheibe. Diese Region sorgte gegen 12:53 Uhr für einen Röntgenstrahlenausbruch der M-Klasse ( Max: M2.2) und war auch verantwortlich für den gestrigen Flare der Stärke C9. Dieser Flare …

Weiterlesen »

Sonnenfleckengruppe 2192 weiter sehr aktiv

Sonnenfleckengruppe AR2192 aufgenommen am 22. Oktober 2014

Die aktive Region 2192 ist weiterhin beträchtlich aktiv und produziert fleißig Sonneneruptionen.Heute Nacht folgte dann der 8. M-Klasse Flare in weniger als vier Tagen. Der aktuellste war ein sehr starker M8.7 um 03:59 Uhr, gefolgt von einem M2.7 um 07:11 Uhr. Die Position der Region ist jetzt schon gut für einen …

Weiterlesen »

Sonnenfleckengruppe 2192 ein X10+ Kandidat?

Sonnenfleckengruppe AR2192

Die Sonnenfleckengruppe 2192 entwickelte sich auch in den letzten 12 Stunden fleißig weiter, es wurden einzelne Delta Flecken im zentralen Bereich beobachtet. Mit ihnen verstärkte sich auch die magnetische Konfiguration der gesamten Fleckengruppe, diese verfügt nun über eine Magnetische beta-gamma-delta Konfiguration. Diese magnetische Zusammensetzung ist bekannt für starke Sonneneruptionen der höchsten Klasse X …

Weiterlesen »

NASA – Swift Mission beobachtet gigantischen Mega Flare

Der NASA-Forschungssatellit Swift sollte eigentlich die genaue Lokalisierung kurzlebiger Gammablitze ermöglichen. Am 23. April entdeckte Swift jedoch den stärksten, heißesten und längsten stellaren Flare, der je von einem roten Zwergstern in der Nähe beobachtet wurde. 10.000 mal Stärker als die größte Sonneneruption die jemals aufgezeichnet wurde. Ein extremer Mega Flare! „Wir dachten, …

Weiterlesen »

Zahl der Sonnenflecken nimmt zu – starke Sonneneruptionen möglich!

Auf der uns zugewandte Sonnenseite befinden sich derzeit 3 große Sonnenfleckengruppen mit instabilen magnetischen Feldern, welche Potenzial für starke Sonneneruptionen aufweisen. Das NOAA Weltraumwetter Vorhersage Center gibt die Wahrscheinlichkeiten für mittlere Sonneneruptionen der M-Klasse mit ~75% an, die für starke X-Klasse Flares liegt bei ~20%.   Sonnenflecken Schauen wir uns zunächst einmal die …

Weiterlesen »

Moderate Sonneneruption

  Nach einigen C-Klasse Ausbrüchen in den letzten Tagen konnten wir Heute, um 15:31 Uhr den ersten M-Klasse Ausbruch seit längerer Zeit beobachten. Dieser hatte eine Stärke von M3.4, ereignete sich aus einer neuen Region am östlichen Rand der Sonne und hat daher keine Auswirkungen auf das Erdmagnetfeld. Wir werden …

Weiterlesen »

Solarer Röntgenfluss steigt, isolierte M-Klasse Flares möglich

Bild: Sergio Castillo, Aufgenommen mit einem speziellen Sonnenteleskop, Kalzium-K Wellenlänge

Große Sonnenflecken lassen den Solaren Röntgenfluss ansteigen   Wie bereits erwartet, sorgen die großen Sonnenfleckengruppen für eine steigende Aktivität im Röntgenbereich. Der X-Ray Flux bewegt sich seit ca 5 Uhr konstant im mittleren C-Klasse Bereich. Der Sonnenfleck 2104 (Beta-Gamma-Delta Magnetfeld ) und 2107 (Beta-Gamma Magnetfeld) sind derzeit die komplexesten Regionen. Es …

Weiterlesen »

Weltraumwetterbericht vom 03. Mai

Sonnenfleckengruppe 2051. Rechts: HMI Colorized Magnetogram, Links: HMI Intensitygram - colored. Quelle http://sdo.gsfc.nasa.gov/

Weltraumwetterbericht vom 03. Mai Die Sonnenaktivität war insgesamt gesehen auf einem niedrigen Niveau. Steigt aber aufgrund der neuen Sonnenflecken, die sich in den vergangenen 48 Stunden gebildet haben, leicht an an. Die Sonnenfleckregion 2051 entwickelte in den letzten 24 Stunden ein komplexes beta-gamma-delta Magnetfeld und sorgte heute, mit einem langanhaltenden C-Klasse …

Weiterlesen »

Update: Sonnensturm erreicht die Erde

Bild: ESA / NASA

Die ersten Ausläufer eines Sonnensturms erreichten bereits gegen Mittag die Erde. Der Sonnensturm könnte am Abend für sichtbare Polarlichter in Norddeutschland sorgen.   Gegen 12:30 Uhr erreichte der KMA (koronale Massenauswurf) , von der M7.31 Sonneneruption am 18.04.2014, die ACE Raumsonde. Die Sonnenwindgeschwindigkeit steigt dabei auf knapp über 750Km/s an. Das …

Weiterlesen »

Geomagnetischer Sturm erwartet

Zwischen dem 01 – 02: April kann es, laut dem Weltraumwetter-Vorhersage-Center der NOAA, zu einem geringen geomagnetischen Sturm kommen. Grund hierfür sind 2 koronale Massenauswürfe, die sich in den vergangenen Tagen ereigneten und das Erdmagnetfeld vermutlich am späten Abend des 01. April erreichen. Eine entsprechende Vorwarnung wurde heute von der …

Weiterlesen »

Weltraumwetterbericht vom 21. März

Sonnenfleckenregionen am 21. März

Weltraumwetterbericht vom 21. März 2014 Sonnenaktivität Die Sonnenaktivität war in den vergangenen 24 Stunden eher mäßig. Die Sonnenfleckenregion 2010 produzierte gestern einen M-Klasse Flare der Stärke M1.7, diese Eruption war begleitet von einem Koronalen Massenauswurf , mit einer geschätzten Geschwindigkeit von 572 Km/s. Dieser Auswurf wird die Erde nicht erreichen. …

Weiterlesen »

Sonnenaktivität : Sonnenfleckenregion AR2002 sorgt für unruhe

Sonnenfleckenregion AR2002 sorgt für unruhe Die Sonnenfleckenregion 2002 hat sich magnetisch zu einer Beta-Gamma-Delta Konfiguration entwickelt und ist damit die aktivste Region auf der uns zugewandten Sonnenseite.  Bereits gestern ereigneten sich 14 C-Flares und 2 M-Flares aus dieser Region. Heute konnen wir bereits 2 M-Flares sowie 3 C-Flares registrieren . Die Region …

Weiterlesen »

Sonnensturm sorgt für Polarlichter über Nord- und Mitteldeutschland

  Für viele in Nord- und Mitteldeutschland ist gestern Abend ein kleiner Traum in Erfüllung gegangen: Polarlichter Live erleben. Auslöser war ein Geomagnetischer Sturm der Kategorie G2, verursacht durch die Wechselwirkung zwischen dem Koronaler Massenauswurf des starken X4.9 Flares am 25.02.2014, sowie den Auswirkungen eines schnellen Sonnenwindstroms aus einem Koronalen Loch. …

Weiterlesen »