Home / Tag Archive: geomagnetischer sturm (seite 5)

Tag Archive: geomagnetischer sturm

M-Klasse Flare und geringer Strahlensturm

M-Klasse Flare Gestern ereignete sich um 22.56 Uhr MEZ eine mäßig starke Sonneneruption der Klasse M2.9 aus der neuen Sonnenfleckregion 1778. Ein koronaler Massenauswurf wurde jedoch nicht beobachtet, sodass wir keine Auswirkungen zu erwarten haben. Da sich die Region jedoch in den nächsten Tagen in Richtung Erde dreht besteht eine …

Weiterlesen »

Nachlassender geomagnetischer Sturm

Geomagnetischer Sturm Nachdem der geomagnetischer Sturm von gestern knapp 15 Stunden ununterbrochen anhielt, gibt es nun wieder eine leichte Beruhigung des Erdmagnetfelds. Der Kp-Index, ein Maß für die geomagnetische Aktivität, entwickelt von Julius Bartels 1949 am Geophysikalischen Institut Potsdam, fiel bereits in den Nachmittagsstunden wieder auf 3 bis 4. Zwischenzeitlich erreicht der Sturm einen …

Weiterlesen »

Geomagnetischer Sturm der Kategorie G2 aktiv !

Geomagnetischer Sturm Das Deutsche GeoForschungsZentrum in Potsdam maß zwischen 3 und 6 Uhr einen Kp-Index von 6,5 was einem moderaten geomagnetischen Sturm der Kategorie G2 entspricht . Zwischenzeitlich erreichte der Global gemessene Kp-Index einen Wert von 7, was einem Starken geomagnetischen Sturm entspricht. Die Quelle des Koronalen Massenauswurfs ist derzeit noch …

Weiterlesen »

Koronales Loch erhöht die geomagnetische Aktivität

Am 31.05. erwartet das WSA-Enlil Modell des Space Weather Prediction Centers der NOAA das Eintreffen eines Hochgeschwindigkeitssonnenwindes aus einem zentralen Koronalen Loch. Am 01. Juni liegt der Kp-Index ab der Mittagszeit bei 3 und für hohen Breiten wird ein Kp-Index von 4 bis 5 vorhergesagt. Die Geschwindigkeiten des Sonnenwindes aus diesem …

Weiterlesen »

Geomagnetischer Sturm der Kategorie G1 aktiv

Geomagnetischer Sturm der Kategorie G1 aktiv Gestern gegen 19:40 Uhr erreichte die erste Schockfront des Koronalen Massenauswurfs vom 22. Mai den erdnahen Raum. Der Impuls war jedoch eher gering mit 18nT, gemessen von der Bodenstation in Boulder, Colorado, USA. Der Sonnenwind, gemessen von der ACE-Raumsonde der NASA, stieg auf knapp …

Weiterlesen »

Geomagnetischer Sturm in der Nacht zum Montag erwartet

Aktuelle Sonnenaktivität Von den derzeit 9 bestehenden Sonnenfleckenregionen befinden sich 8 auf dem Westquadranten. Die Gesamtaktivität wird etwas zurück gehen.  Die Wahrscheinlichkeit einer M-Klasse Sonneneruption ist von 90% auf derzeit 65 % gefallen, die X-Klasse Wahrscheinlichkeit fällt von 60% auf 40 %. Der Sonnenfleck 1748 ist hier weiter die potenteste …

Weiterlesen »

Weltraumwetterbericht vom 09. Mai 2013

weltraumwetterbericht

Weltraumwetterbericht vom 09. Mai Die Sonnenaktivität ist wieder zurück auf einem niedrigen Niveau. Das größte Ereignis in den letzten 24 Stunden war ein C2-Flare am 08 Mai um 02:22 aus der Region 1738 . Es gibt derzeit 7 nummerierte Sonnenflecken auf der sichtbaren Sonnenscheibe. Die Fleckenregion 1736 ist magnetisch als …

Weiterlesen »

Weltraumwetterbericht vom 21. April 2013

weltraumwetterbericht

Weltraumwetterbericht vom 21. April Sonnenflecken am 21 April 2013 Gestern entwickelten sich relativ schnell 2 neue Regionen. In nur 24 Stunden ist die Fleckengruppe 1726 auf rund 130.000km angewachsen. Eine kurze Animation zeigt die rasche Entwicklung der Region; Die Fleckengruppe 1726 hat sich stark weiter entwickelt und zeigt sich nun …

Weiterlesen »

Sonnensturm schwächer als erwartet

Die Auswirkungen des Koronalen Massenauswurfs vom 11 April waren leider schwächer als erwartet und verursachten nur einen geringen Anstieg der geomagnetischen Aktivität . Am 13 April gegen 1 Uhr MEZ traf der geomagnetische Impuls die Erde. Der Sonnenwind erhöhte sich und verblieb bei rund 510 km/s . Die Bz-Komponente des …

Weiterlesen »

Weltraumwetterbericht vom 4. April 2013

weltraumwetterbericht

Weltraumwetterbericht vom 4. April Nach 11 Tagen ruhe gab es mal wieder drei Eruptionen ( C1.1- C2.7 – C1.7). Zwei aus der Region 1708 und einer aus der Region 1711, die Flares haben jedoch keine Auswirkungen auf das Weltraumwetter. Die Fleckenregion 1710 entwickelte sich weiter, zuerst ohne Halbschatten und jetzt wieder …

Weiterlesen »

Weltraumwetterbericht vom 22 März 2013

weltraumwetterbericht

Weltraumwetterbericht vom 22 März Die Sonnenaktivität war in den letzten 24 Stunden aufgrund der Aktiven Region 1692 auf einem moderaten Niveau. Das größte Ereignis war eine M1.6 Eruption am 21.März 2013 um 23:04 Uhr MEZ. Da sich die Region am äußersten Rand befindet, gibt es keine Auswirkungen auf die Erde. Die Region 1692 …

Weiterlesen »

Starker geomagnetischer Sturm aktiv !

Wie erwartet traf der Koronale Massenauswurf ( Sonnensturm ) am frühen Sonntagmorgen gegen 6 Uhr auf das Erdmagnetfeld und verursachte dabei einen geomagnetischen Sturm der Kategorie 2 ( KP=6 ) . Dabei wurde ein  plötzlicher geomagnetische Impuls von 48 nT gemessen. Nach Analysen des SWPC wird der geomagnetische Sturm im Maximum vermutlich die Stärke drei auf der …

Weiterlesen »

M-Klasse Sonneneruption in Richtung Erde !

Daten: swpc.noaa.gov, Text: Sonnen-Sturm.info Um 7:30 Uhr ereignete sich aus dem Sonnenfleck 1692 eine Sonneneruption der Klasse M 1.2. Die Eruption im M-Klasse Bereich ereignete sich ca 20 Minuten ( 7:30 – 7:50 Uhr ) und zog sich über mehrere Stunden weiter im C-Klasse Bereich hin. Bei der Eruption wurden …

Weiterlesen »