Home / Tag Archive: koronaler massenauswurf (seite 3)

Tag Archive: koronaler massenauswurf

Sonnenfleckengruppe 2192 ein X10+ Kandidat?

Sonnenfleckengruppe AR2192

Die Sonnenfleckengruppe 2192 entwickelte sich auch in den letzten 12 Stunden fleißig weiter, es wurden einzelne Delta Flecken im zentralen Bereich beobachtet. Mit ihnen verstärkte sich auch die magnetische Konfiguration der gesamten Fleckengruppe, diese verfügt nun über eine Magnetische beta-gamma-delta Konfiguration. Diese magnetische Zusammensetzung ist bekannt für starke Sonneneruptionen der höchsten Klasse X …

Weiterlesen »

Doppelte M-Klasse Sonneneruption

Die Sonnenaktivität war, während der letzten 24 Stunden, auf einem moderatem Niveau. Die Sonnenfleckengruppe 2172 produzierte eine M1.5 Sonneneruption um 19:40 Uhr, gefolgt von einer mäßig starken M7.3 Eruption um 21:01 Uhr, welche wohl aus der Fleckengruppe 2173 stammte. Beide Sonnenfleckengruppen haben sich heute bereits vollständig auf die Sonnenrückseite gedreht, sodass …

Weiterlesen »

Massive Sonneneruption auf der Sonnenrückseite

Massive Sonneneruption auf der Sonnenrückseite   Während es auf der erdzugewandten Seite der Sonne derzeit relativ ruhig ist, krachte es heute Nacht auf der Rückseite gewaltig. Aus einem Sonnenfleck ereignete sich eine sehr starke Sonneneruption, vermutlich eine Eruption der höchsten X-Klassifizierung. Die Austrittgeschwindigkeit des dabei verursachten koronalen Massenauswurfs würde auf über 3000 …

Weiterlesen »

Polarlichter : Erdmagnetfeld auch in den nächsten Tagen unter beschuss

Erster Sonnensturm bereits angekommen Wie bereits berichtet, war für gestern Abend/heute Nacht die Ankunft eines KMA erwartet. Dabei richtete sich die BZ-Komponente des interplanetaren Magnetfeldes (IMF) stark nach Süden und verweilt seit dem auch im negativen Bereich. Die Aktuellen Werte liegen bei Bt= +13,5nT, Bz= -13,5nT. Die Polarlichtwahrscheinlichkeit ist umso höher je niedriger …

Weiterlesen »

Erhöhte geomagnetische Aktivität in den nächsten 72 Stunden erwartet

Sonnenwindvorhersage: WSA-Enlil Solar Wind Prediction

Trotz vieler Sonnenflecken, brodelt es aktuell nur geringfügig im C-Klasse-Bereich. Es gab aber zwei Filament Eruptionen in den letzten 24 Stunden, jedoch schleuderte keiner von ihnen keinen Koronalen Massenauswurf (KMA) in Richtung Erde.   Geomagnetische Aktivität steigt Heute oder morgen könnte uns aber ein schwacher KMA erreichen, der von einer Filament …

Weiterlesen »

Solarer Röntgenfluss steigt, isolierte M-Klasse Flares möglich

Bild: Sergio Castillo, Aufgenommen mit einem speziellen Sonnenteleskop, Kalzium-K Wellenlänge

Große Sonnenflecken lassen den Solaren Röntgenfluss ansteigen   Wie bereits erwartet, sorgen die großen Sonnenfleckengruppen für eine steigende Aktivität im Röntgenbereich. Der X-Ray Flux bewegt sich seit ca 5 Uhr konstant im mittleren C-Klasse Bereich. Der Sonnenfleck 2104 (Beta-Gamma-Delta Magnetfeld ) und 2107 (Beta-Gamma Magnetfeld) sind derzeit die komplexesten Regionen. Es …

Weiterlesen »

Sonnenaktivität: Neue Sonnenflecken sorgen für erhöhte Aktivität

Sonnenflecken aufgenommen am 09. Mai 2014

Die Sonnenaktivität steigt seit einigen Tagen wieder an, die Wahrscheinlichkeit einer Sonneneruption in Richtung Erde ist erhöht. Grund für die erhöhte Sonnenaktivität sind eine Reihe aktiver Sonnenfleckengruppen, die sich derzeit über den Westrand der Sonne drehen.   Magnetisch komplexe Sonnenflecken lassen die Sonnenaktivität ansteigen Bereits am Donnerstag kam es zu einer Sonneneruption der …

Weiterlesen »

Weltraumwetterbericht vom 03. Mai

Sonnenfleckengruppe 2051. Rechts: HMI Colorized Magnetogram, Links: HMI Intensitygram - colored. Quelle http://sdo.gsfc.nasa.gov/

Weltraumwetterbericht vom 03. Mai Die Sonnenaktivität war insgesamt gesehen auf einem niedrigen Niveau. Steigt aber aufgrund der neuen Sonnenflecken, die sich in den vergangenen 48 Stunden gebildet haben, leicht an an. Die Sonnenfleckregion 2051 entwickelte in den letzten 24 Stunden ein komplexes beta-gamma-delta Magnetfeld und sorgte heute, mit einem langanhaltenden C-Klasse …

Weiterlesen »

Update: Sonnensturm erreicht die Erde

Bild: ESA / NASA

Die ersten Ausläufer eines Sonnensturms erreichten bereits gegen Mittag die Erde. Der Sonnensturm könnte am Abend für sichtbare Polarlichter in Norddeutschland sorgen.   Gegen 12:30 Uhr erreichte der KMA (koronale Massenauswurf) , von der M7.31 Sonneneruption am 18.04.2014, die ACE Raumsonde. Die Sonnenwindgeschwindigkeit steigt dabei auf knapp über 750Km/s an. Das …

Weiterlesen »

Geomagnetischer Sturm erwartet

Zwischen dem 01 – 02: April kann es, laut dem Weltraumwetter-Vorhersage-Center der NOAA, zu einem geringen geomagnetischen Sturm kommen. Grund hierfür sind 2 koronale Massenauswürfe, die sich in den vergangenen Tagen ereigneten und das Erdmagnetfeld vermutlich am späten Abend des 01. April erreichen. Eine entsprechende Vorwarnung wurde heute von der …

Weiterlesen »

Weltraumwetterbericht vom 21. März

Sonnenfleckenregionen am 21. März

Weltraumwetterbericht vom 21. März 2014 Sonnenaktivität Die Sonnenaktivität war in den vergangenen 24 Stunden eher mäßig. Die Sonnenfleckenregion 2010 produzierte gestern einen M-Klasse Flare der Stärke M1.7, diese Eruption war begleitet von einem Koronalen Massenauswurf , mit einer geschätzten Geschwindigkeit von 572 Km/s. Dieser Auswurf wird die Erde nicht erreichen. …

Weiterlesen »

Sonnensturm sorgt für Polarlichter über Nord- und Mitteldeutschland

  Für viele in Nord- und Mitteldeutschland ist gestern Abend ein kleiner Traum in Erfüllung gegangen: Polarlichter Live erleben. Auslöser war ein Geomagnetischer Sturm der Kategorie G2, verursacht durch die Wechselwirkung zwischen dem Koronaler Massenauswurf des starken X4.9 Flares am 25.02.2014, sowie den Auswirkungen eines schnellen Sonnenwindstroms aus einem Koronalen Loch. …

Weiterlesen »

Stürmisches Weltraumwetter setzt sich fort

Stürmisches Weltraumwetter setzt sich fort   Die Sonnenaktivität hat sich wieder etwas verstärkt. Eine neue Sonnenfleckenregion mit 2 Flecken wurde registriert. Gestern ereignete sich ein M3.0 Flare aus dem Sonnenfleck 1976 am Westrand der Sonne. Bei dem M3.0 Flare ereignete sich eine Typ II Radio Emission mit einer Geschwindigkeit von 915 Km/s. Ein Sonnensturm …

Weiterlesen »

NOAA: 2 Sonnenstürme sollen die Erde treffen

Ein Koronaler Massenauswurf kurz KMA, ausgelöst durch eine M-Klasse Sonneneruption am 11. Februar, wird voraussichtlich morgen, am 14. Februar auf das Erdmagnetfeld treffen und einen geomagnetischen Sturm der Kategorie G1 auslösen. Eine zweite Sonneneruption der M-Klasse ereignete sich nur wenige Stunden später und schleuderte ebenfalls einen KMA in Richtung Erde. …

Weiterlesen »