Home / Tag Archive: koronales loch (seite 4)

Tag Archive: koronales loch

Weltraumwetterbericht vom 22 März 2013

weltraumwetterbericht

Weltraumwetterbericht vom 22 März Die Sonnenaktivität war in den letzten 24 Stunden aufgrund der Aktiven Region 1692 auf einem moderaten Niveau. Das größte Ereignis war eine M1.6 Eruption am 21.März 2013 um 23:04 Uhr MEZ. Da sich die Region am äußersten Rand befindet, gibt es keine Auswirkungen auf die Erde. Die Region 1692 …

Weiterlesen »

Weltraumwetterbericht vom 09 März 2013

weltraumwetterbericht

Weltraumwetterbericht vom 09 März Die Sonnenaktivität war die vergangenen Tage sehr gering. So zeigten sich im Röntgenbereich so gut wie keine Eruptionen. Lediglich vereinzelt ereigneten sich minimale B-Klasse Flares. Die “größte” Eruption mit einem B6 -Flare erfolgte am 07 März gegen 18 Uhr aus der Region 1684. Die Region 1689 …

Weiterlesen »

Weltraumwetterbericht vom 04. März 2013

weltraumwetterbericht

Weltraumwetterbericht vom 04. März Sonnenaktivität Die Sonnenaktivität ist weiter sehr gering und für den Fortschritt des Sonnenzyklus eher unter dem Durchschnitt. Gestern wurden 3 neue Sonnenflecken Regionen von der NOAA nummeriert , Region 1686 die gegenwärtig eine Beta-Konfiguration aufweißt , Region 1687 ebenfalls eine Beta-Konfiguration und die Region 1685 die in …

Weiterlesen »

Leichter geomagnetischer Sturm aktiv

Kp Index Ein starker Sonnenwind ( ~ 600km/s ) , der aus einem Koronalen Loch auf der Sonne ausströmt, hat uns in den letzten Stunden erreicht und sorgt für einen geomagnetischen Sturm der niedrigsten Klasse – “G1″ in den Polarregionen. Sonnenwind – 24 Stunden Die Bz-Komponente des interplanetaren Magnetfeldes (IMF) wurde während …

Weiterlesen »

Weltraumwetterbericht vom 25. Januar 2013

weltraumwetterbericht

Weltraumwetterbericht 24 Stunden Zusammenfassung Die Sonnenaktivität lag in den letzten 24 Stunden auf einem niedrigen Niveau. Es befinden sich derzeit 4 nummerierte Sonnenflecken auf der   erdzugewandten Seite. Keine der genannten Regionen verfügt jedoch über genügend Energie für starke Sonneneruptionen. Interessanter waren dagegen die zahlreichen Eruptiven Protuberanzen (Koronale Massenauswürfe, auch aktive Protuberanzen genannt, oft …

Weiterlesen »

Erste Ausläufer des KMA erreichen die Erde

Wie bereits am 14. Jan berichtet, sorgte eine M1-Sonneneruption am 13. Jan auf der Sonne für einen Koronalen Massenauswurf ( Sonnensturm ), dieser sollte im Laufe des heutigen Tages mit geringen Auswirkungen eintreffen. Vor wenigen Minuten wurde nun der erste Impuls des KMA von der Nasa Sonde ACE gemessen. Erwartet wird ein geringer Geomagnetischer …

Weiterlesen »