Home / Tag Archive: sonne

Tag Archive: sonne

Die Oortsche Wolke – letzte Grenze unseres Sonnensystems

Als interessierter Astronomie-Enthusiast stößt man beim Durchstöbern der neuesten Raumfahrt-Nachrichten immer wieder auf Berichte, in denen behauptet wird, dass die Sonde Voyager 1 unser Sonnensystem verlassen hätte. So titelte beispielsweise 2013 der Spiegel: Voyager 1 hat das Sonnensystem verlassen Erstmals in der Geschichte der Menschheit hat eine Raumsonde von der …

Weiterlesen »

Entfesselte Magnetkraft – Sonnenflecken und Ihre Entstehung

Spiel der Energien: Mehrere tausend Grad heißes Plasma steigt aus dem Innern der Sonne nach oben, kühlt sich ab und sinkt wieder in die Tiefe. Dort wo starke Magnetfelder das Plasma festhalten … [mehr] © Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung, Göttingen / Johann Hirzberger

Die Flecken auf der Oberfläche unserer Sonne zeugen von der Aktivität in ihrem Innern   Pressemitteilung des Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung vom 21. August 2017 Schon die alten Chinesen haben sie gesehen: dunkle Pünktchen auf der Sonne. Im Teleskop entfalten diese Sonnenflecken eindrucksvolle Details. Und sie sind der Schlüssel zur Aktivität …

Weiterlesen »

Die Sonne: Motor des Erdklimas

sonne erdklima

Der Stern, von dem wir leben, hat jedoch keinen Einfluss auf den gegenwärtigen globalen Temperaturanstieg   Pressemitteilung der Max-Planck-Gesellschaft vom 21. August 2017 Auf der Erde wird es wärmer. So lagen etwa die Temperaturen im Zeitraum von 2001 bis 2010 um etwa 0,2 Grad Celsius höher als im Jahrzehnt davor. …

Weiterlesen »

Unsere Sonne ist ein ganz normaler sonnenähnlicher Stern

Magnetische Aktivität folgt gleichem Gesetz wie bei sonnen­ähn­lichen Sternen Montréal (Kanada) – Unsere Sonne ist ein ganz normaler sonnenähnlicher Stern. Was auf den ersten Blick selbstverständlich klingt, war es doch bislang für die Astronomen nicht: Sie hegten den Verdacht, dass unser Zentralgestirn im Vergleich zu ähnlichen Sternen einen außergewöhnlichen magnetischen Zyklus …

Weiterlesen »

Sternzeichen – Bedeutung, Herkunft und ein wenig Esoterik

Sternzeichen haben für viele Menschen eine Bedeutung. Die einen lassen sich das Sternzeichen der Eltern auf die Schulter tätowieren, andere tragen die bildliche Darstellung um den Hals und gar nicht so wenige glauben an die Mythen, die hinter den Sternzeichen stecken.  Sicherlich ist eines klar: Alles was wir aus den …

Weiterlesen »

Der Einfluss der Sonne auf den Klimawandel

Einfluss der Sonne auf den Klimawandel

Innerhalb der letzten einhundert Jahre ist die Temperatur der Erde beinahe um ein Grad gestiegen. Während der ersten Hälfte des 20 Jahrhunderts stiegen die Erdtemperaturen fast ein halbes Grad (0,4) an, seit 1970 allerdings scheint die Temperatur um ein weiteres halbes Grad anzusteigen. Und das obwohl die Temperatur nach dem …

Weiterlesen »

Sunrise 2: Ein zweiter Blick auf die Sonne

Das Sonnenobservatorium Sunrise wird von einem Heliumballon auf eine Flughöhe von mehr als 35 Kilometern getragen. © MPS (S. Solanki)

Pressemitteilung des Max-Planck-Instituts für Sonnensystemforschung vom  27.03.2017 Wabernde Fibrillen, aufblitzende Hitzenester und die Entstehungsorte koronaler Bögen: 13 Artikel, die heute erscheinen, bieten einen Überblick über die Ergebnisse des Zweitfluges des ballongetragenen Sonnenobservatoriums Sunrise. Einen einzigartigen Blick auf unser Zentralgestirn hatte das ballongetragene Sonnenobservatorium Sunrise bei seinen beiden Flügen 2009 und …

Weiterlesen »

Entfernung der Erde zur Sonne und weitere interessante Fakten

Entfernung der Erde von der Sonne

Entfernung der Erde zur Sonne In unserem heutigen Artikel möchten wir die häufigsten Fragen zu der Entfernung der Sonne zur Erde klären. Außerdem gibt es ein paar interessante Fakten zu unserer Milchstraße. Das die Erde sich nicht auf eine perfekten Kreisbahn um die Sonne bewegt und damit Ihr Abstand immer gleich …

Weiterlesen »

Super Sonnensturm – Ein Rückblick auf das Carrington-Event von 1859

Das Carrington-Event – Der bisher größte wissenschaftlich beobachtete Sonnensturm Im Jahre 1859 beobachtete der britische Astronom Richard Christopher Carrington ein bis dato noch unbekanntes Sonnenphänomen, das vom stärksten geomagnetischen Sturm der letzten 500 Jahre begleitet wurde – das Carrington-Event. Als Carrington am 1. September 1859 gegen 11:18 Uhr eine Projektion der Sonne anfertigte, …

Weiterlesen »

Protuberanzen – Wolken auf der Sonne

Protuberanz vom 17.06.2016

Protuberanzen – Plasma-Wolken in der Sonnenatmosphäre Luigi Manganotti ist mit seinem Sonnenteleskop am 17. Juni 2016 eine wirklich beeindruckende Aufnahme einer Sonnen Protuberanz gelungen.  Die Bilder zeigen die beeindruckende Größe dieser Plasma Wolken, die sich oberhalb der Chromosphäre der Sonne erheben.  Protuberanzen sind Wolken, die oftmals wochenlang über derselben Stelle der …

Weiterlesen »

Wiederkehrender Sonnenfleck – Update 18.09.14 – Mittlere Sonneneruption

Neue aktive Sonnenflecken

Wiederkehrender Sonnenfleck   Eine neue Region hat sich in den letzten Stunden über den östlichen Sonnenrand gedreht und zeigt leichte Aktivitäten. Es handelt sich hierbei um die ehemalige Region 2149, welche heute wohl als 2168 registriert wird. Diese Region hatte bei ihrerer letzten Rotation zwei mittlere M-Klasse und zahlreiche kleinere …

Weiterlesen »

Beeindruckende Teleskopaufnahmen großer Sonnenflecken

Amateurastronom aus den USA liefert mit seinem Sonnenteleskop tolle Bilder von Sonnenflecken Diese beeindruckenden Bilder haben wir von Sergio Castillo aus den USA erhalten. Die Momentaufnahme zeigt die mächtigen Sonnenfleckengruppen 2080 und 2085, die sich gerade über den Westlichen Rand verabschieden. Zu sehen sind heftige Materieströme sowie die kleinere Sonneneruptionen. …

Weiterlesen »

Stürmisches Weltraumwetter setzt sich fort

Stürmisches Weltraumwetter setzt sich fort   Die Sonnenaktivität hat sich wieder etwas verstärkt. Eine neue Sonnenfleckenregion mit 2 Flecken wurde registriert. Gestern ereignete sich ein M3.0 Flare aus dem Sonnenfleck 1976 am Westrand der Sonne. Bei dem M3.0 Flare ereignete sich eine Typ II Radio Emission mit einer Geschwindigkeit von 915 Km/s. Ein Sonnensturm …

Weiterlesen »

NOAA: 2 Sonnenstürme sollen die Erde treffen

Ein Koronaler Massenauswurf kurz KMA, ausgelöst durch eine M-Klasse Sonneneruption am 11. Februar, wird voraussichtlich morgen, am 14. Februar auf das Erdmagnetfeld treffen und einen geomagnetischen Sturm der Kategorie G1 auslösen. Eine zweite Sonneneruption der M-Klasse ereignete sich nur wenige Stunden später und schleuderte ebenfalls einen KMA in Richtung Erde. …

Weiterlesen »

Vorwarnung: Sonnensturm am Donnerstag erwartet

Die Quelle der Sonneneruption: Die Sonnenfleckengruppe 1944, einer der größten Sonnenflecken der letzten zehn Jahre. Die Gruppe ist mehr als 200.000 km breit und enthält Dutzende von dunklen Sonnenflecken. Vielen Dank an Karzaman Ahmad aus Malaysia für dieses beeindruckende Bild.

Starker Sonnensturm am Donnerstag erwartet Wie bereits gestern berichtet, ereignete sich eine starke Sonneneruption der X-Klasse aus der zentral zur Erde gerichteten Sonnenfleckengruppe „1944“. Diese Röntgenflares werden nach ihrer Röntgenstrahlungsenergie in 5 Klasse unterteilt,  und zwar logarithmisch in A, B, C, M und X (wie etwa auch die Richterskala für Erdbeben). Innerhalb …

Weiterlesen »

ISON: Meteoriteneinschlag oder Sternenregen in der Neujahrsnacht ?

Zeitraffer Aufnahme vom Periheldurchgang des Kometen ISON (C/2012 S1) (Bild: NASA)

Der Komet ISON scheint etwas besonderes zu sein, denn er zieht nicht nur die Aufmerksamkeit sämtlicher Medien auf sich, sondern sorgt bereits für erste Verschwörungstheorien.  Es bestanden Zweifel, ob ISON letzte Woche den sonnennächsten Punkt überlebt hat oder nicht. Mittlerweile ist jedoch klar: ISON war einmal ein Komet, denn jetzt ist …

Weiterlesen »

Es wird heiß: Komet ISON nähert sich der Sonne

komet ison

Es wird heiß: Komet ISON nähert sich der Sonne Wissenschaftler des Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung bereiten sich auf den Sonnenvorbeiflug des Kometen ISON vor. Erste Beobachtungskampagnen laufen jetzt an. Wenn der Komet ISON Ende November dieses Jahres in einem Abstand von nur 1,8 Millionen Kilometern an der Sonne vorbeirast, könnte dies zu …

Weiterlesen »

Zentrales koronales Loch sorgt für Magnetsturm

koronales loch

Zentrales koronales Loch Ein zentrales koronales Loch auf der Sonne befindet sich derzeit genau gegenüber der Erde und wird voraussichtlich zum Wochenende hin für einen Magnetsturm sorgen. Auf dem Bild oben ist das koronale Loch deutlich sichtbar. Die Aufnahme stammt vom NASA Solar Dynamics Observatory. Koronale Löcher sind Bereiche in der …

Weiterlesen »