Home / Tag Archive: sonneneruption (seite 3)

Tag Archive: sonneneruption

Nach M-Klasse Sonneneruption – Magnetsturm erwartet

Am Montag ereignete sich eine starke M-Klasse Sonneneruption der Stärke M4.5, welcher seinen Höhepunkt um 02:29 Uhr MESZ erreichte. Auslöser ist die Region AR12158 die eine magnetisch komplexe Beta-Gamma-Delta Konfiguration aufweißt. Somit hält die Region in den kommenden Tagen, noch genug Potenzial für weitere moderate M-Klasse Ausbrüche, bereit. Es ist die selbe …

Weiterlesen »

Filament Ablösung von der Sonnenoberfläche

Auf der Vorderseite der Sonne in einer sehr schön geoeffektiven Postion befindet sich gerade ein sehr großes Filament, welches in den letzten Stunden Anzeichen für eine Aktivierung, also eine Ablösung von der Sonnenoberfläche, aufweist.Ob das so auch passiert, lässt sich hier verfolgen.https://halpha.nso.edu/index.html Ein möglicher CME hätte wohl Schwierigkeiten, die Erde zu …

Weiterlesen »

Massive Sonneneruption auf der Sonnenrückseite

Massive Sonneneruption auf der Sonnenrückseite   Während es auf der erdzugewandten Seite der Sonne derzeit relativ ruhig ist, krachte es heute Nacht auf der Rückseite gewaltig. Aus einem Sonnenfleck ereignete sich eine sehr starke Sonneneruption, vermutlich eine Eruption der höchsten X-Klassifizierung. Die Austrittgeschwindigkeit des dabei verursachten koronalen Massenauswurfs würde auf über 3000 …

Weiterlesen »

M-Klasse Sonneneruption

M-Klasse Sonneneruption Überraschung – Nicht die beiden größten Regionen AR12108 und AR12109, die instabile „Beta-Gamma-Delta“ Magnetfelder haben, sondern die bisher unscheinbare Region AR12113 mit der Magnetfeld Klasse (α/β), erzeugte um 18:20 UHR MESZ einen M-Klasse Ausbruch der Stärke M6.52.  Der Ausbruch war mit einem Koronalen Massenauswurf verbunden, welcher jedoch aufgrund …

Weiterlesen »

Beeindruckende Teleskopaufnahmen großer Sonnenflecken

Amateurastronom aus den USA liefert mit seinem Sonnenteleskop tolle Bilder von Sonnenflecken Diese beeindruckenden Bilder haben wir von Sergio Castillo aus den USA erhalten. Die Momentaufnahme zeigt die mächtigen Sonnenfleckengruppen 2080 und 2085, die sich gerade über den Westlichen Rand verabschieden. Zu sehen sind heftige Materieströme sowie die kleinere Sonneneruptionen. …

Weiterlesen »

Sonnenflecken mit Potenzial – Chance für M- und X-Flares steigt *UPDATE-2-X-KLASSE FLARES*

Massenauswurf

Sonnenflecken mit Potenzial für M- und X-Klasse Sonneneruptionen           Die Sonnenaktivität war gering bis leicht Aktiv. Die Sonnenfleckenregion 2085 produzierte um 14:29 Uhr einen C-Klasse Flare der Stärke C9. Kurze Zeit später wurde ein schwacher Massenauswurf beobachtet. Die neue Region 2087, die sich gerade über den Horizont dreht, …

Weiterlesen »

Sonnenaktivität: Neue Sonnenflecken sorgen für erhöhte Aktivität

Sonnenflecken aufgenommen am 09. Mai 2014

Die Sonnenaktivität steigt seit einigen Tagen wieder an, die Wahrscheinlichkeit einer Sonneneruption in Richtung Erde ist erhöht. Grund für die erhöhte Sonnenaktivität sind eine Reihe aktiver Sonnenfleckengruppen, die sich derzeit über den Westrand der Sonne drehen.   Magnetisch komplexe Sonnenflecken lassen die Sonnenaktivität ansteigen Bereits am Donnerstag kam es zu einer Sonneneruption der …

Weiterlesen »

Weltraumwetterbericht vom 03. Mai

Sonnenfleckengruppe 2051. Rechts: HMI Colorized Magnetogram, Links: HMI Intensitygram - colored. Quelle http://sdo.gsfc.nasa.gov/

Weltraumwetterbericht vom 03. Mai Die Sonnenaktivität war insgesamt gesehen auf einem niedrigen Niveau. Steigt aber aufgrund der neuen Sonnenflecken, die sich in den vergangenen 48 Stunden gebildet haben, leicht an an. Die Sonnenfleckregion 2051 entwickelte in den letzten 24 Stunden ein komplexes beta-gamma-delta Magnetfeld und sorgte heute, mit einem langanhaltenden C-Klasse …

Weiterlesen »

Koronale Löcher beeinflussen unser Weltraumwetter

Der austritt des Sonnenwinds aus der Korona wurde mit den Pfeilen markiert. Bild : NASA SDO

Koronale Löcher beeinflussen unser Weltraumwetter Während der Zeit des Abklingens eines Sonnenfleckenzyklus treten immer wieder sogenannten Koronalen Löcher auf. Diese sind dann hauptverantwortlich für die Beeinflussung der Ionosphäre und des Erdmagnetfeldes. Die mit dünner Plasma gefüllte Sonnenkorona hat eine Temperatur von einigen Millionen Grad und reicht weit von der Sonnenoberfläche …

Weiterlesen »

Geomagnetischer Sturm erwartet

Zwischen dem 01 – 02: April kann es, laut dem Weltraumwetter-Vorhersage-Center der NOAA, zu einem geringen geomagnetischen Sturm kommen. Grund hierfür sind 2 koronale Massenauswürfe, die sich in den vergangenen Tagen ereigneten und das Erdmagnetfeld vermutlich am späten Abend des 01. April erreichen. Eine entsprechende Vorwarnung wurde heute von der …

Weiterlesen »

Weltraumwetterbericht vom 21. März

Sonnenfleckenregionen am 21. März

Weltraumwetterbericht vom 21. März 2014 Sonnenaktivität Die Sonnenaktivität war in den vergangenen 24 Stunden eher mäßig. Die Sonnenfleckenregion 2010 produzierte gestern einen M-Klasse Flare der Stärke M1.7, diese Eruption war begleitet von einem Koronalen Massenauswurf , mit einer geschätzten Geschwindigkeit von 572 Km/s. Dieser Auswurf wird die Erde nicht erreichen. …

Weiterlesen »

Sonnenaktivität : Sonnenfleckenregion AR2002 sorgt für unruhe

Sonnenfleckenregion AR2002 sorgt für unruhe Die Sonnenfleckenregion 2002 hat sich magnetisch zu einer Beta-Gamma-Delta Konfiguration entwickelt und ist damit die aktivste Region auf der uns zugewandten Sonnenseite.  Bereits gestern ereigneten sich 14 C-Flares und 2 M-Flares aus dieser Region. Heute konnen wir bereits 2 M-Flares sowie 3 C-Flares registrieren . Die Region …

Weiterlesen »

Sonnensturm sorgt für Polarlichter über Nord- und Mitteldeutschland

  Für viele in Nord- und Mitteldeutschland ist gestern Abend ein kleiner Traum in Erfüllung gegangen: Polarlichter Live erleben. Auslöser war ein Geomagnetischer Sturm der Kategorie G2, verursacht durch die Wechselwirkung zwischen dem Koronaler Massenauswurf des starken X4.9 Flares am 25.02.2014, sowie den Auswirkungen eines schnellen Sonnenwindstroms aus einem Koronalen Loch. …

Weiterlesen »

Neue Sonnenflecken sorgen weiter für eine mäßige Sonnenaktivität (UPDATE)

Die Sonnenflecken 1974, 1975 und 1976 haben ein "Beta-Gamma" Magnetfeld, dass Energie für M-Klasse Flares beherbergt.

Die Sonnenaktivität geht durch die Abwanderung der beiden aktiven Regionen 1987 und 1968 leicht zurück, jedoch gibt es drei Regionen (1974,1975 & 1976), die ihre Größe ausbauen und auch die magnetischen Konfiguration erhöhte sich. Insgesamt gab es gestern 4 C-Klasse Flares sowie 1 M-Klasse Flare. Diese Sonneneruptionen wurden am Sonnenrand beobachtet …

Weiterlesen »