Home / Tag Archive: sonneneruption (seite 5)

Tag Archive: sonneneruption

Moderate Sonneneruption (M1.7) in der Nacht beobachtet

Moderate Sonneneruption (M1.7)   Der Sonnenfleck 1865 erzeugte in der Nacht gegen 02:40 MEZ eine moderate Sonneneruption der Klasse M1.7.  Der Sonnenfleck befindet sich in einer geoeffektiven Position dies bedeutet, dass Eruptionen und die damit verbundenen koronalen Massenauswürfe in Richtung Erde gerichtet sind. Der M-Flare in der Nacht erzeugt einen …

Weiterlesen »

Aktuelle Sonnenaktivität steigt – starke Sonneneruptionen möglich

aktuelle sonnenaktivität

Aktuelle Sonnenaktivität beginnt wieder zu steigen   Nachdem es doch eine relativ lange Zeit ungewöhlich ruhig war für ein Solares-Maximum, zeigt sich die Sonne nun wieder von Ihrer Aktiven Seite. Die X-Ray Grafik zeigt 2 M-Klasse Sonneneruptionen in den letzten 72 Stunden. Der erste M-Flare der Stärke M2.8 wurde von der …

Weiterlesen »

Erneut Polarlicht über Deutschland & M-Klasse Flare in der Nacht !

Polarlichter über Berlin -Copyright Andreas Möller

Geomagnetischer Sturm und Polarlicht-Sichtung in Norddeutschland Eine Sonneneruption der Stärke C1 sorgte am Sonntagmorgen einen Koronalen Massenauswurf. Laut einer Prognose des Space Weather Prediction Centers, sollte der KMA morgen (10.10.2013) auf das Erdmagnetfeld treffen und eher schwach ausfallen. Diese Prognose stimmte jedoch nicht. Der Massenauswurf traf das Erdmagnetfeld gestern Abend mit …

Weiterlesen »

Sonnensturm eingetroffen – kräftige Polarlichter in den Polarregionen

(C) Aleksandr Chernukho @ Kola peninsula, Russia, Mt. Khibiny

Etwas früher als erwartet erreichte der Sonnensturm, ausgelöst durch eine Filament Eruption am 30. September, gestern Abend das Erdmagnetfeld. Die Plasmawolke traf mit knapp 600km/s auf das Erdmagnetfeld und löste in der Nacht kräftige Polarlichter in den hohen Breiten wie z.b den nördlichen USA, Kanada und Skandinavien aus. Leider war der Höhepunkt der …

Weiterlesen »

Sonnensturm erreicht die Erde am 2.& 3. Oktober

Filament Eruption

Sonnensturm erreicht die Erde am 2.& 3. Oktober Die heftige Filament Eruption heute Nacht verursachte nicht nur einen Anstieg der hochenergetischen Teilen rund um die Erde, sondern schleuderte auch einen hellen Koronalen Massenauswurf ins Weltall. Dieser Massenauswurf wurde mit ~ 650km/s (~ 2.340.000 km/h ) von der Sonnenoberfläche geschleudert und wird …

Weiterlesen »

Frühwarnsystem für Weltraumwetter soll Schäden verhindern

sonnensturm

Europäisches Frühwarnsystem für Weltraumwetter Göttingen (dpa) – Ein neues europäisches Frühwarnsystem für Weltraumwetter soll helfen, Millionenschäden an Satelliten oder Stromnetzen zu verhindern. Wenn die Sonne brodelt und sich Sonnenstürme auf den Weg in Richtung Erde machen, kann dies zu schweren Schäden etwa an Stromnetzen oder Satelliten führen. Das neue europäisches …

Weiterlesen »

Kleine Sonneneruption sowie 3 neue Sonnenflecken

Sonneneruption C 3.9

Sonneneruption der Klasse C3.9 Nach fast einem halben Monat ruhe, ereignete sich in der Nacht eine kleine Sonneneruption der Klasse C3.9. Die Eruption war nicht sehr stark, jedoch die Größte seit mehreren Wochen. Wie bereits in den vergangenen Tagen auf unserer Facebook Seite berichtet, erwarten wir einige neue Sonnenflecken, von …

Weiterlesen »

Doppelspitze im aktuellen Sonnenfleckenzyklus ?

Sonnenfleckenzyklus 2013

Doppelspitze im aktuellen Sonnenfleckenzyklus ? Auf den aktuellen HMI Aufnahmen (Helioseismic and Magnetic Imager) sehen wir heute nur einen einzelnen Sonnenfleck ( 1841 ) mit einer einfachen magnetischen Beta Konfiguration. Dies macht sich auch bei dem Solaren Röntgenfluss bemerkbar, seit Tagen verharrt dieser auf einem B1 Level, was für das solare …

Weiterlesen »

Koronales Loch stört kurzzeitig ruhiges Weltraumwetter

Sonnenflecken am 13 September

Koronales Loch stört kurzzeitig ruhiges Weltraumwetter Derzeit sehen wir oben auf dem aktuellen ACE-Monitor die Auswirkungen eines schnellen Sonnenwindsstroms aus einem koronalen Loch. Die Bz Komponente des Interplanetaren Magnetfelds blieb jedoch bisher überwiegend im positiven Bereich, sodass keine starken geomagnetischen Unruhen ausgelöst wurden. Der erhöhte Sonnenwind bleibt voraussichtlich bis zum 15./16. September. Solange die Bz Komponente im …

Weiterlesen »

Weltraumwetterbericht vom 04. September 2013

weltraumwetterbericht

Weltraumwetterbericht vom 04. September Analyse der aktiven Sonnenflecken sowie der Sonnenaktivität In den letzten Tagen war die Sonnenaktivität überwiegend als niedrig anzusehen. In den vergangenen 12 bis 24 Stunden stieg die Solare Röntgen-Hintergrundstrahlung etwas an. Es ereigneten sich mehrere kleine bis mittelgroße C-Klasse Flare , die überwiegend von der Sonnenfleckenregion 1834 stammen. …

Weiterlesen »

Lange C-Klasse Sonneneruption sorgt für Stürmisches Weltraumwetter

Lange Sonneneruption gegen 3 Uhr

 Lange C-Klasse Sonneneruption sorgt für Stürmisches Weltraumwetter     Heute morgen um 3 Uhr ereignete sich eine lang andauernde C-Klasse Sonneneruption der Stärke C8.3 aus der Region 1836 (α-Klasse). Eine sogenannte „Full-Halo“ Plasmawolke bildete sich. Das bedeutet: Wenn die ausdehnende Wolke eines erdgerichteten KMA auf den Lasco Bildern größer als …

Weiterlesen »

Lange C-Klasse Sonneneruption sorgt für Stürmisches Weltraumwetter

Lange Sonneneruption gegen 3 Uhr

 Lange C-Klasse Sonneneruption sorgt für Stürmisches Weltraumwetter     Heute morgen um 3 Uhr ereignete sich eine lang andauernde C-Klasse Sonneneruption der Stärke C8.3 aus der Region 1836 (α-Klasse). Eine sogenannte „Full-Halo“ Plasmawolke bildete sich. Das bedeutet: Wenn die ausdehnende Wolke eines erdgerichteten KMA auf den Lasco Bildern größer als …

Weiterlesen »

Weltraumwetterbericht vom 25. August 2013

weltraumwetterbericht

Weltraumwetterbericht vom 25. August Analyse der aktiven Sonnenflecken Die Sonnenaktivität fiel wieder auf ein sehr niedriges Niveau in den letzten 24 Stunden. Es gibt derzeit 6 nummerierte Sonnenflecken auf der sichtbaren Sonnenscheibe, wobei sich die Regionen 1830 und 1831 im Laufe des Tages über den westlichen Horizont verabschieden werden. Die …

Weiterlesen »

Filament Eruption schleudert KMA in Richtung Erde

Animation des KMA

Filament Eruption Ein großes Filament hat sich am frühen Morgen in der südlichen Hemisphäre von der Sonnenoberfläche gelöst und einen hellen Koronalen Massenauswurf verursacht. Bisherige Analysen gehen davon aus, dass sich die Plasmawolke teilweise in Richtung Erde bewegt. Das Goddard Space Flight Center rechnet mit einem südlichen Treffer auf unser Magnetfeld am …

Weiterlesen »

M-Klasse Sonneneruption & Massenauswurf

M-Klasse Sonneneruption

Gestern ereignete sich eine lange Sonneneruption der M-Klasse ( M3.3). Der Flare erreichte seinen Höhepunkt um 19:24Uhr MEZ. Der anfängliche Flare selbst war ziemlich impulsiv, die Solare Röntgenstrahlung stieg sprunghaft an und blieb eine Weile über dem Schwellenwert M1 , nachfolgend zeigten sich starke magnetische Aktivitäten um den Sonnenfleck 1818. Der …

Weiterlesen »

Eruptive Filamente schleudern 2 Massenauswürfe Richtung Erde

KP-Vorhersage für Hohe Breiten (3 Tage)

Am 06. und 08. August brachen auf der uns zugewandten Sonnenseite 2 Filamente auf. Filamente sind heftige Materieströme auf der Sonne in denen heißes Sonnenplasma von Magnetfeldern in Form gehalten wird. Brechen diese Magnetfelder auf, so wird das heiße Plasma mit bis zu 1.000 km/s von der Sonne weggeschleudert. Besonders starke Sonnenfilamente …

Weiterlesen »

Materiestrom und Massenauswurf trifft das Erdmagnetfeld

ACE-Daten - 3 Tages Ansicht

Materiestrom trifft das Erdmagnetfeld Auf der 3 Tages-Ansicht des Advanced Composition Explorer bzw der ACE-Raumsonde ist derzeit zu sehen, wie wir langsam in den Einfluss eines Materiestroms aus einem Koronalen Loch gelangen. Typischerweise ist erst ein Anstieg der Partikeldichte ( Oben ) zu sehen und dann ein langsamer Anstieg der …

Weiterlesen »

Koronaloch & wiederkehrende aktive Sonnenfleckregion

koronales loch

Aktuelle Sonnenfleckregionen am 01. August 2013 Oben sehen Sie ein aktualisiertes Bild der sichtbaren Sonnenscheibe am Donnerstagmorgen. Die Sonnenaktivität war in den letzten 72 Stunden gering, mit vereinzelten C-Klasse Sonneneruptionen aus der Region 1805 , die sich jedoch bereits in der Nacht über den Östlichen Horizont gedreht hat und somit …

Weiterlesen »

Loch in der Sonnenkorona sorgt für unruhiges Weltraumwetter

Loch in der Sonnenkorona

Viel hat sich in den letzten Tagen nicht getan. Das Erdmagnetfeld ist ruhig, der Sonnenwind bläst gleichmäßig mit derzeit 330km/s und der X-Ray Monitor zeigte keine großen Sonneneruptionen/Flares. Lediglich 2 kleine C-Klasse Flares gestern um kurz vor Mitternacht (C1.8) sowie heute Morgen ein C 1.6, beide Flares stammen aus der …

Weiterlesen »