Home / Tag Archive: sonnenfleck (seite 4)

Tag Archive: sonnenfleck

Langanhaltende C-Klasse Sonneneruption

c klasse sonneneruption

Derzeit findet eine langanhaltende C-Klasse Sonneneruption um den Sonnenfleck 1800 statt. Die Sonneneruption erreichte ihren Spitzenwert gegen 09:44 Uhr ( C 3.1 ). Ein Massenauswurf in Verbindung mit dieser Eruption wurde bisher nicht beobachtet. Der Fleck zeigt seit gestern wieder ein leichtes Wachstum, genau wie der Sonnenfleck 1793. Es besteht eine …

Weiterlesen »

Weltraumwetterbericht vom 16. Juli 2013

weltraumwetterbericht

Weltraumwetterbericht vom 16. Juli  Prognose der Sonnenaktivität Die Sonnenaktivität ist derzeit wieder auf einem niedrigen Niveau. In den letzten 24 Stunden ereigneten sich 2 kleinere C-Klasse Flares. Ein sich langsam bewegender koronaler Massenauswurf (KMA) war heute morgen auf den STEREO Ahead COR2 Aufnahmen der Nasa zu beobachten. Die Plasmawolke ist das …

Weiterlesen »

M-Klasse Sonneneruption verursacht einen koronalen Massenauswurf

sonneneruption

M-Klasse Sonneneruption Gegen 05:00 Uhr MESZ ereignete sich am Ostrand der Sonne ( Sonnenfleck 1777 ) eine Sonneneruption bzw. ein Solarer Röntgen Flare der Stärke M2.9. Es kam zu einem koronalen Massenauswurf der jedoch nicht erdgerichtet war . Zukünftige Eruptionen könnten die Erde aber treffen und die Polarlichtaktivität erhöhen. Weitere Ausbrüche der M-Klasse …

Weiterlesen »

C-Klasse Flare & Eruptive Protuberanz

Eruptive Protuberanz & Koronaler Massenauswurf

Aktuelle Sonnenaktivität & Weltraumwetter Die Fleckenregion 1775 hat ihre magnetische Konfiguration weiter verstärkt und hat nun genug Potenzial für eine M-Klasse Sonneneruption. Aus ihr kamen bisher 6 C-Flares. Weitere Ereignisse sind sehr wahrscheinlich. Das Erdmagnetfeld ist bis zum Donnerstag ruhig. Das große Koronale loch 573 liegt noch bis zum 20. …

Weiterlesen »

Sonnenfleckenzahl nimmt wieder zu

Sonnenfleckenzahl nimmt wieder zu Anfang der Woche ging die Sonnenfleckenzahl stark zurück und es verblieb nur noch die Region 1768. Nun beginnen sich langsam einige neue Fleckenregionen über den östlichen Horizont in Richtung Erde zu drehen. Neu dazugekommen sind in den letzten 2 Tagen die Regionen 1769, 1770, 1771,1772, 1773, 1774 …

Weiterlesen »

Sonnenaktivität am 12.Mai

Sonnenaktivität am 12.Mai Nachdem die aktive Region 1745 in den vergangenen Tagen eine M3 und M1 Sonneneruption verursacht hat, scheint die Sonnenaktivität nun etwas ruhiger zu werden rund um diese Region. Man sieht zwar einen großen Sonnenfleck mit einem schönen Halbschatten (Penumbra) aber trotzdem scheint die Region zu zerfallen. Grössere Sonnenflecken bestehen …

Weiterlesen »

Weltraumwetterbericht vom 21. April 2013

weltraumwetterbericht

Weltraumwetterbericht vom 21. April Sonnenflecken am 21 April 2013 Gestern entwickelten sich relativ schnell 2 neue Regionen. In nur 24 Stunden ist die Fleckengruppe 1726 auf rund 130.000km angewachsen. Eine kurze Animation zeigt die rasche Entwicklung der Region; Die Fleckengruppe 1726 hat sich stark weiter entwickelt und zeigt sich nun …

Weiterlesen »

Sonnensturm schwächer als erwartet

Die Auswirkungen des Koronalen Massenauswurfs vom 11 April waren leider schwächer als erwartet und verursachten nur einen geringen Anstieg der geomagnetischen Aktivität . Am 13 April gegen 1 Uhr MEZ traf der geomagnetische Impuls die Erde. Der Sonnenwind erhöhte sich und verblieb bei rund 510 km/s . Die Bz-Komponente des …

Weiterlesen »

Weltraumwetterbericht vom 22 März 2013

weltraumwetterbericht

Weltraumwetterbericht vom 22 März Die Sonnenaktivität war in den letzten 24 Stunden aufgrund der Aktiven Region 1692 auf einem moderaten Niveau. Das größte Ereignis war eine M1.6 Eruption am 21.März 2013 um 23:04 Uhr MEZ. Da sich die Region am äußersten Rand befindet, gibt es keine Auswirkungen auf die Erde. Die Region 1692 …

Weiterlesen »

Weltraumwetterbericht vom 09 März 2013

weltraumwetterbericht

Weltraumwetterbericht vom 09 März Die Sonnenaktivität war die vergangenen Tage sehr gering. So zeigten sich im Röntgenbereich so gut wie keine Eruptionen. Lediglich vereinzelt ereigneten sich minimale B-Klasse Flares. Die “größte” Eruption mit einem B6 -Flare erfolgte am 07 März gegen 18 Uhr aus der Region 1684. Die Region 1689 …

Weiterlesen »