Home / Tag Archive: sonnenflecken

Tag Archive: sonnenflecken

Polarlichter über Weihnachten?

Polarlichter zwischen dem 20. – 25. Dezember möglich Die Erde wird zwischen dem 20. und 25 Dezember in einen schnellen Sonnenwind-Strom eintreten. Dieser Sonnenwind stammt aus einem koronalen Loch in der Sonnenatmosphäre und wird in hohen Breiten Polarlichter auslösen. Trifft der Sonnenwind auf das Erdmagnetfeld, so wird dieser einen Sonnensturm auslösen, dessen Höhepunkt …

Weiterlesen »

Steht uns ein neues Maunder-Minimum bevor?

sonnenfleckenrelativzahl

Sonnenfleckenrelativzahl bei 0 – Was bedeutet das? Seit 5 Tagen in Folge zeigt sich auf der sichtbaren Sonnenscheibe kein Sonnenfleck mehr. Die Sonnenaktivität ist sehr niedrig, die Sonnenfleckenrelativzahl liegt bei 0. Die Sonne könnte nach dem derzeitigen 11-Jahres-Zyklus in ein ausgedehntes Minimum ähnlich dem Maunder-Minimum fallen. Die Auswirkungen eines Maunder-Minimum auf …

Weiterlesen »

Warum die Sonne schwächelt

Wie sich die Aktivität der Sonne entwickeln wird, lässt sich nicht langfristig vorhersagen. Die Sonne ist derzeit ungewohnt zahm. Das vergangene Aktivitätsmaximum unseres Sterns Mitte 2014 blieb deutlich hinter denen der vergangenen Jahrzehnte zurück. Vergleichsweise wenige Sonnenflecken überzogen seine Oberfläche; Anzahl und Heftigkeit der Sonneneruptionen fielen geringer aus als erwartet. …

Weiterlesen »

Sonnenfleck 2371 mit X-Flare Potenzial!

Sonnenfleck 2371 / NASA Solar Dynamics Observatory (Little SDO)

X-Flare Potenzial in den letzten Stunden stark gestiegen Eine aktuelle Aufnahme der Sonnenfleckenregion 2371 zeigt starke Scherung der Polaritäten Das obere Foto zeigt die Gruppe im Weißlicht, also jenes Lichtspektrum der Sonne, welches das menschliche Auge wahrnehmen kann. (ACHTUNG: Niemals ungeschützt in die Sonne schauen!) Zu erkennen ist die Umbra und Penumbra …

Weiterlesen »

Rückblick – Sonnenaktivität im Mai 2015

Sonne im H-alpha licht

Sonnenaktivität Mai 2015 Im Mai variierten die Sonnenfleckenrelativzahlen von 11 bis 188, dies entspricht einem Bereich zwischen sehr niedrigem und hohem Niveau, das Monatsminimum lag nur knapp unter dem bisherigen Jahresminimum. Die geglätteten Monatsmittelwerte lagen auf dem Niveau von 2012/2013. Durch Spezielle Sonnenteleskope zeigt sich die Sonne aber immer noch …

Weiterlesen »

Neue Sonnenflecken sorgen für hohe Sonnenaktivität

Zahlreiche Sonneneruptionen in den letzten 24 Stunden War die sichtbare Sonnenscheibe letzte Woche noch nahezu fleckenfrei und zeige auch sonst kaum Aktivitäten, so entwickeln sich derzeit überall auf der Sonne Sonnenflecken und sorgen für einen kurzfristigen Anstieg der Sonnenaktivität. Für diesen Anstieg verantwortlich sind die Sonnenflecken AR2335 und AR2339. Zahlreiche kleinere und mittlere …

Weiterlesen »

Leichter Sonnensturm nach Filament Eruption erwartet

Leichter Sonnensturm nach Filament Eruption erwartet Auf der aktuell sichtbaren Sonnenscheibe sind 4 Sonnenfleckengruppen zu erkennen. Unter ihnen auch die derzeit aktivste Gruppe „2335“, welche in den letzten 24 Stunden mehrere C-Klasse Sonneneruptionen produzierte. Die bisher stärkste davon war eine C 8.0 Eruption am 04.05.15 gegen 02:52 Uhr. Der Sonnenfleck hat …

Weiterlesen »

Sonnenfleck 2253 – Erste M-Klasse Sonneneruption

Taken by Marketa S Murray on January 2, 2015 @ Fairbanks, Alaska. Found on http://spaceweathergallery.com/

Sonnenfleck 2253 – Erste M-Klasse Sonneneruption Der Sonnenfleck 2253 hat heute für den ersten M-Klasse Flare in diesem Jahr gesorgt. Die Eruption erreichte gegen 11:47 Uhr eine Stärke von M1.1 auf der Skala für Sonneneruptionen. Flares werden wie Erdbeben nach ihrer Stärke benannt: A- und B-Flares sind die Kleinsten, von C-Flares …

Weiterlesen »

Erneute Sonneneruptionen aus erdgerichtetem Sonnenfleck 2242

Sonneneruption der Stärke M6,7 | Copyright/Quelle: NASA

Gegen 22:58 Uhr ereignete sich gestern Abend eine Sonneneruption mit einer Stärke von M6.9 aus der zentral gelegenen und aktiven Sonnenfleckenregion 2242 . Ein Vorhersagemodell vom Goddard Space Flight Center deutet daraufhin, dass sich aus der direkt erdgerichteten Sonnenfleckenregion auch ein koronaler Massenauswurf (KMA) gelöst hat, der sich in Richtung Erde bewegt. …

Weiterlesen »

Unruhiges Weltraumwetter – Koronales Loch sorgt für erhöhten Sonnenwind

Sonnenflecken

Nach einer kurzen krankheitsbedingten Pause folgt nun ein kurzes Update zum Weltraumwetter und der Sonnenaktivität der letzten Tage, sowie einer Prognose für die folgenden drei Tage. Die Sonnenaktivität ist weiterhin auf einem niedrigen Nivau, was angesichts des abklingenden Sonnenfleckenzyklus nicht ungewöhnlich ist. Die Sonnenflecken 2230 und die ehemalige Region 2209, welche sich am …

Weiterlesen »

Aktuelles Weltraumwetter und Prognose

Aktuelle Sonnenflecken 16. November 2014 - Quelle: NASA SDO/HMI

Aktuelles Weltraumwetter und Prognose für die nächsten 3 Tage   Auf Wunsch vieler Leser, werden wir unsere regelmäßigen Weltraum-Wetterberichte wieder einführen. Diese werden aufgebaut sein in einen kurzen Rückblick der Sonnen und Weltraumwetter Aktivität und einer Prognose für die nächsten 3 Tage. Die Sonnenaktivität in den letzten 24 Stunden   Die …

Weiterlesen »

Zahl der Sonnenflecken nimmt zu – starke Sonneneruptionen möglich!

Auf der uns zugewandte Sonnenseite befinden sich derzeit 3 große Sonnenfleckengruppen mit instabilen magnetischen Feldern, welche Potenzial für starke Sonneneruptionen aufweisen. Das NOAA Weltraumwetter Vorhersage Center gibt die Wahrscheinlichkeiten für mittlere Sonneneruptionen der M-Klasse mit ~75% an, die für starke X-Klasse Flares liegt bei ~20%.   Sonnenflecken Schauen wir uns zunächst einmal die …

Weiterlesen »

Helle Flecken in der Korona als Schlüssel zur Sonnenaktivität

Sonnenaktivität. Bildquelle: Nasa

  Boulder (USA) – Der elfjährige Sonnenfleckenzyklus entsteht aus der Überlagerung zweier magnetischer Prozesse im Inneren der Sonne. Das zeigt die Bewegung so genannter „Brightspots“ in der Sonnenkorona. Diese im UV- und Röntgenbereich hell leuchtenden Flecken sind an magnetische Regionen unter der Sonnenoberfläche gekoppelt und erlauben so Rückschlüsse auf den …

Weiterlesen »

Die Sonne steuerte das Klima in der Eiszeit

Unregelmäßigkeiten der Sonnenaktivität beeinflussten vor 20.000 Jahren das Klima In einer Modellstudie rekonstruierten Klimaforscher des GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel das Verhältnis zwischen Sonnenaktivität und Klima während der letzten Eiszeit. Sie konnten mit ihrem Klima-Chemie-Modell einen wesentlichen Beitrag zu einer Studie der schwedischen Lund University leisten, die jetzt in der …

Weiterlesen »

Massive Sonneneruption auf der Sonnenrückseite

Massive Sonneneruption auf der Sonnenrückseite   Während es auf der erdzugewandten Seite der Sonne derzeit relativ ruhig ist, krachte es heute Nacht auf der Rückseite gewaltig. Aus einem Sonnenfleck ereignete sich eine sehr starke Sonneneruption, vermutlich eine Eruption der höchsten X-Klassifizierung. Die Austrittgeschwindigkeit des dabei verursachten koronalen Massenauswurfs würde auf über 3000 …

Weiterlesen »

Solarer Röntgenfluss steigt, isolierte M-Klasse Flares möglich

Bild: Sergio Castillo, Aufgenommen mit einem speziellen Sonnenteleskop, Kalzium-K Wellenlänge

Große Sonnenflecken lassen den Solaren Röntgenfluss ansteigen   Wie bereits erwartet, sorgen die großen Sonnenfleckengruppen für eine steigende Aktivität im Röntgenbereich. Der X-Ray Flux bewegt sich seit ca 5 Uhr konstant im mittleren C-Klasse Bereich. Der Sonnenfleck 2104 (Beta-Gamma-Delta Magnetfeld ) und 2107 (Beta-Gamma Magnetfeld) sind derzeit die komplexesten Regionen. Es …

Weiterlesen »