Home / Tag Archive: sonnenwind (seite 3)

Tag Archive: sonnenwind

Geomagnetischer Sturm der Kategorie G2 aktiv !

Geomagnetischer Sturm Das Deutsche GeoForschungsZentrum in Potsdam maß zwischen 3 und 6 Uhr einen Kp-Index von 6,5 was einem moderaten geomagnetischen Sturm der Kategorie G2 entspricht . Zwischenzeitlich erreichte der Global gemessene Kp-Index einen Wert von 7, was einem Starken geomagnetischen Sturm entspricht. Die Quelle des Koronalen Massenauswurfs ist derzeit noch …

Weiterlesen »

Koronales Loch erhöht die geomagnetische Aktivität

Am 31.05. erwartet das WSA-Enlil Modell des Space Weather Prediction Centers der NOAA das Eintreffen eines Hochgeschwindigkeitssonnenwindes aus einem zentralen Koronalen Loch. Am 01. Juni liegt der Kp-Index ab der Mittagszeit bei 3 und für hohen Breiten wird ein Kp-Index von 4 bis 5 vorhergesagt. Die Geschwindigkeiten des Sonnenwindes aus diesem …

Weiterlesen »

Geomagnetischer Sturm der Kategorie G1 aktiv

Geomagnetischer Sturm der Kategorie G1 aktiv Gestern gegen 19:40 Uhr erreichte die erste Schockfront des Koronalen Massenauswurfs vom 22. Mai den erdnahen Raum. Der Impuls war jedoch eher gering mit 18nT, gemessen von der Bodenstation in Boulder, Colorado, USA. Der Sonnenwind, gemessen von der ACE-Raumsonde der NASA, stieg auf knapp …

Weiterlesen »

Weltraumwetterbericht vom 09. Mai 2013

weltraumwetterbericht

Weltraumwetterbericht vom 09. Mai Die Sonnenaktivität ist wieder zurück auf einem niedrigen Niveau. Das größte Ereignis in den letzten 24 Stunden war ein C2-Flare am 08 Mai um 02:22 aus der Region 1738 . Es gibt derzeit 7 nummerierte Sonnenflecken auf der sichtbaren Sonnenscheibe. Die Fleckenregion 1736 ist magnetisch als …

Weiterlesen »

Erhöhter Sonnenwind erreicht den erdnahen Raum

Wie bereits im Weltraumwetterbericht vom 21. April erwähnt, liegen wir derzeit im Einflussbereich eines großen Koronalen Lochs ( 566 ). Koronale Löcher,Bild: SDO / spaceweather.com Die Partikeldichte stieg ab 05:35 Uhr auf über 10 pro cm ³ an, fiel dann später wieder zurück und stieg ab 18:58 UTC erneut auf über 10 pro cm³ an. …

Weiterlesen »

Weltraumwetterbericht vom 21. April 2013

weltraumwetterbericht

Weltraumwetterbericht vom 21. April Sonnenflecken am 21 April 2013 Gestern entwickelten sich relativ schnell 2 neue Regionen. In nur 24 Stunden ist die Fleckengruppe 1726 auf rund 130.000km angewachsen. Eine kurze Animation zeigt die rasche Entwicklung der Region; Die Fleckengruppe 1726 hat sich stark weiter entwickelt und zeigt sich nun …

Weiterlesen »

Sonnensturm schwächer als erwartet

Die Auswirkungen des Koronalen Massenauswurfs vom 11 April waren leider schwächer als erwartet und verursachten nur einen geringen Anstieg der geomagnetischen Aktivität . Am 13 April gegen 1 Uhr MEZ traf der geomagnetische Impuls die Erde. Der Sonnenwind erhöhte sich und verblieb bei rund 510 km/s . Die Bz-Komponente des …

Weiterlesen »

Weltraumwetterbericht vom 4. April 2013

weltraumwetterbericht

Weltraumwetterbericht vom 4. April Nach 11 Tagen ruhe gab es mal wieder drei Eruptionen ( C1.1- C2.7 – C1.7). Zwei aus der Region 1708 und einer aus der Region 1711, die Flares haben jedoch keine Auswirkungen auf das Weltraumwetter. Die Fleckenregion 1710 entwickelte sich weiter, zuerst ohne Halbschatten und jetzt wieder …

Weiterlesen »

Weltraumwetterbericht vom 22 März 2013

weltraumwetterbericht

Weltraumwetterbericht vom 22 März Die Sonnenaktivität war in den letzten 24 Stunden aufgrund der Aktiven Region 1692 auf einem moderaten Niveau. Das größte Ereignis war eine M1.6 Eruption am 21.März 2013 um 23:04 Uhr MEZ. Da sich die Region am äußersten Rand befindet, gibt es keine Auswirkungen auf die Erde. Die Region 1692 …

Weiterlesen »

Sonnensturm verursachte einen geomagnetischen Sturm der mittleren Stärke

Aurora über Prudhoe Bay, Alaska. Bild mit freundlicher Genehmigung von Greg Syverso   Am 15. März 2013, gegen 04:00 Uhr, ereignete sich auf der Sonne eine mittelschwere Sonneneruption in Verbindung mit einem koronalen Massenauswurf (KMA), der mit knapp 920 km/s unterwegs in Richtung Erde war. Ein Koronaler Massenauswurf schleudert Milliarden von Tonnen …

Weiterlesen »

Weltraumwetterbericht vom 09 März 2013

weltraumwetterbericht

Weltraumwetterbericht vom 09 März Die Sonnenaktivität war die vergangenen Tage sehr gering. So zeigten sich im Röntgenbereich so gut wie keine Eruptionen. Lediglich vereinzelt ereigneten sich minimale B-Klasse Flares. Die “größte” Eruption mit einem B6 -Flare erfolgte am 07 März gegen 18 Uhr aus der Region 1684. Die Region 1689 …

Weiterlesen »

Weltraumwetterbericht vom 04. März 2013

weltraumwetterbericht

Weltraumwetterbericht vom 04. März Sonnenaktivität Die Sonnenaktivität ist weiter sehr gering und für den Fortschritt des Sonnenzyklus eher unter dem Durchschnitt. Gestern wurden 3 neue Sonnenflecken Regionen von der NOAA nummeriert , Region 1686 die gegenwärtig eine Beta-Konfiguration aufweißt , Region 1687 ebenfalls eine Beta-Konfiguration und die Region 1685 die in …

Weiterlesen »

Leichter geomagnetischer Sturm aktiv

Kp Index Ein starker Sonnenwind ( ~ 600km/s ) , der aus einem Koronalen Loch auf der Sonne ausströmt, hat uns in den letzten Stunden erreicht und sorgt für einen geomagnetischen Sturm der niedrigsten Klasse – “G1″ in den Polarregionen. Sonnenwind – 24 Stunden Die Bz-Komponente des interplanetaren Magnetfeldes (IMF) wurde während …

Weiterlesen »

Neue, wachsende Sonnenfleckregion dreht zur Erde

Sonnenfleckregion Während sich die aktivste Region des Jahres ( 1678 ) über den westlichen Horizont der Sonne dreht, beobachten wir bereits einen neuen UV-Hotspot ( 1665 ) auf der 360-Grad-Ansicht der Nasa Sonde Stereo B ( behind = auf der Rückseite ) 360 Grad ansicht der Sonne Auf dem Bild …

Weiterlesen »

Weltraumwetterbericht vom 20. Februar

weltraumwetterbericht

Weltraumwetterbericht 20. Februar Sonnenaktivität & Sonnenflecken Im Vergleich zu den letzten Wochen scheint sich die Sonnenaktivität leicht zu verstärken. Derzeit befinden sich auf der sichtbaren Sonnenseite 7 aktive Sonnenflecken. Die Sonnenfleckengruppe 1678 zeigte eine signifikante Entwicklung und eine ausgeprägte magnetische Komplexität einschließlich einer Magnetischen beta-gamma-delta Konfiguration im mittleren Sonnenfleck. Diese Region hat …

Weiterlesen »

Weltraumwetterbericht vom 17. Februar

weltraumwetterbericht

Weltraumwetterbericht 17. Februar 2013 Sonnenaktivität Wie erwartet war die Sonnenaktivität sehr gering. Es wurden lediglich  2 kleinere B-Klasse Flares beobachtet. Alle Regionen auf der sichtbaren Sonnenscheibe waren stabil, klein und magnetisch einfach. Im Nord-Osten gab es eine Eruptive Protuberanz die einen Koronalen Massenauswurf verursacht hat der sich aber nicht in Richtung Erde bewegt. Sonnenflecken …

Weiterlesen »

Weltraumwetterbericht 13. Februar

weltraumwetterbericht

Weltraumwetterbericht 13. Februar 2013 Sonnenaktivität Die Sonnenaktivität war in den letzten 3 Tagen gering. Das größte Ereignis fand am 12.02.13 um kurz vor 19 Uhr statt. Die sehr kleine Sonneneruption der Klasse C1 im Bereich des Sonnenflecks 1670 war die einzige im Zeitraum von 3 Tagen. Sonnenflecken Sonnenflecken 13.02.2013 / …

Weiterlesen »

Sonneneruption erreicht am 12.Feb die Erde

Bild: Nasa.gov / Sonnen-sturm.info Ein etwa 800 km / s schneller Koronaler Massenauswurf ist derzeit unterwegs in Richtung Erde. Entdeckt wurde der KMA von den Nasa-Sonden SOHO / LASCO C2 gegen 8:30 Uhr am 09.02.13. Die Vorhersagemodelle der Nasa erwarten die Ankunft am Dienstag den 12.02.2013 gegen 9 Uhr ( …

Weiterlesen »

Weltraumwetterbericht – 07. Februar 2013

weltraumwetterbericht

Weltraumwetterbericht 07/02/2013 Die Sonnenaktivität war in den letzten Tagen niedrig bis leicht aktiv. Die Sonnenflecken-Region 1667 produzierte die größte Eruption gestern um 01:21 Uhr, der Flare erreichte die für C-Klasse Flares höchste Einstufung ( C9.0 ). Diese Sonneneruption dauerte mit fast 10 Stunden sehr lange. Auf der Erde löste diese …

Weiterlesen »

Koronaler Massenauswurf trifft heute die Erde + Flare Update

Koronaler Massenauswurf Am 31.01.13 sorgte eine Filament Eruption auf der Sonne für einen Koronalen Massenauswurf der sich in Richtung Erde bewegt. Auf dem Video sehen Sie das Vorhersagemodell der NOAA. Wir erwarten geringe Geomagnetische Störungen in den Polarregionen vom 03. – 04. Feb und damit verbundene Polarlichter bis ~ Südschweden Fast M-Flare …

Weiterlesen »