Home / Tag Archive: spaceweather

Tag Archive: spaceweather

Nordlichter in Deutschland beobachten und fotografieren

Nordlicht in Deutschland

Nordlicht in Deutschland – ein seltenes aber schönes Phänomen Die meisten kennen es, aber nur wenige haben das Naturschauspiel Nordlicht schon selbst gesehen. Wer jedoch annimmt, er müsste hoch in den Norden reisen um in den Genuss von Nordlichtern zu kommen, der irrt. Nordlichter entstehen, wenn elektrisch geladene Teilchen, die …

Weiterlesen »

Weltraumwetter Liveticker: Sonnensturm und Polarlichter

Sonnensturm 16.07.2017

Sonnensturm erreicht die Erde In der Nacht zum Sonntag trafen hochenergetische Teilchen und die Schockfront eines koronalen Massenausstoßes auf das Erdmagnetfeld und sorgten für leichte geomagnetische Unruhen. Ob es sich hierbei bereits um den erwarteten Sonnensturm der Sonneneruption vom 14.07.2017 handelt, ist noch nicht ganz klar. Es könnte sich auch um …

Weiterlesen »

Geomagnetischer Sturm am Ostermontag erwartet

geomagnetischer sturm

Geomagnetischer Sturm trifft heute auf das Erdmagnetfeld Das NOAA-Weltraumwetterprognosezentrum gab am Sonntag einen Hinweis auf einen möglichen geomagnetischen Sturm am Ostermontag heraus. Der vorhergesagte Geomagnetischer Sturm wird die geringsten Klassifizierung G1 voraussichtlich nicht überschreiten und wird daher nur in den Polarregionen für relevante Polarlicht-Sichtungen sorgen. Auslöser dieser geringen geomagnetischen Störung des Erdmagnetfelds ist ein …

Weiterlesen »

Sonnensturm erreicht die Erde – Polarlicht über Deutschland möglich

Sonnenstürme eine Bedrohung

Polarlicht in Deutschland möglich Der bereits am Sonntag angekündigte Sonnenwind ist im laufe des Nachmittags eingetroffen und verursacht aktuell einen mäßigen Sonnensturm der Kategorie „G2“ . Wir erwarten in den nächsten Stunden eine Verstärkung des Sturms. In Folge des Sturms wird es wahrscheinlich auch zu Nordlichtern in Norddeutschland kommen. Auch in …

Weiterlesen »

Aktivitäten auf der Rückseite der Sonne

Sonneneruption auf der Rückseite Während die Sonnenaktivität auf der zur Erde gewandten Seite der Sonne derzeit sehr ruhig ist, ereignete sich gestern auf der Rückseite eine große Sonneneruption mit einem sichtbaren koronalen Massenauswurf. Das Solar and Heliospheric Observatory entdeckte die sich ausbreitende Plasmawolke am LASCO (Large Angle and Spectroscopic Coronagraph). …

Weiterlesen »

Aktuelles zur Sonne am 05. März 2016

Aktuelles zur Sonne am 05. März 2016 Aktuell sind 10 Sonnenfleckengruppen auf der Sonnenscheibe zu sehen. Die meisten von ihnen haben eine Beta-Konfiguration. Die Sonnenaktivität bleibt niedrig. In den letzten 24 Stunden wurden keine C-Klasse Flares aufgezeichnet. Keine erdgerichteten KMAs wurden beobachtet. Die Sonnenwindgeschwindigkeit und auch die Magnitude des Interplanetaren …

Weiterlesen »

Polarlichtsichtungen in Deutschland vom 20.12. – 21.12.2015

Polarlichtsichtungen in Deutschland vom 20.12. – 21.12.2015 +++ Polarlicht Hinweis +++ Gestern (19.12.15) traf gegen 16:30 Uhr ein koronaler Massenauswurf auf das Erdmagnetfeld.  Dieser sorgt aktuell für einen mittleren geomagnetischen Sturm G2 und damit verbundene Polarlichter in mittleren Breiten. Schwach visuelles Polarlicht wurde außerdem vor wenigen Minuten aus Süd-Bayern gemeldet. Polarlichter in Deutschland …

Weiterlesen »

Weltraum-Wettervorhersage: Sonnensturm am 16. Dezember möglich

++ Vorabinformation – Sonnensturm am Mittwoch möglich ++   Das NOAA-Weltraumwetterprognosezentrum rechnet am 16. Dezember 2015 mit einem geomagnetischen Sturm der Kategorie G1. Auf einer Skala von G1 bis G5 entspricht dies zwar nur einem geringen „Sturm“, jedoch ist Fotografisches Polarlicht in Nord-Deutschland nicht ausgeschlossen. Zuletzt war dies in der …

Weiterlesen »

Gewaltiges koronales Loch in der Sonnenatmosphäre

koronales loch

Loch in der Sonnenatmosphäre UV-Aufnahmen der Sonne zeigen derzeit ein riesiges koronales Loch in der Sonnenatmosphäre. Das Solar Dynamics Observatory veröffentliche dazu heute ein aus mehreren speziellen Filtern zusammengesetztes Bild, welches die Sonne in unterschiedlichen Wellenlängen zeigt. Koronale Löcher sind Stellen in der Sonnenatmosphäre, an denen sich das Magnetfeld „entfaltet“ und dem Sonnenwind erlaubt ungehindert …

Weiterlesen »

Sonnensturm aktiv – Polarlichter in Norddeutschland möglich

Polarlichtwahrscheinlichkeit „hoch“ eingestuft Heute Morgen gegen 04:00 Uhr MEZ/CEST traf der Partikelstrom eines koronalen Loches (CH694) auf das Erdmagnetfeld. Der Sonnenwind stieg auf ca. 480km/s an und der Bz-Wert des interplanetarischen Magnetfeldes sank auf -10nT. Die Teilchendichte liegt aktuell bei ca. 12p/cm³. Die Kombination aus Sonnenwind, Teilchendichte und negativen Bz-Wert …

Weiterlesen »