Home / Sonnenaktivität / Update: Sonnensturm erreicht die Erde

Update: Sonnensturm erreicht die Erde

Die ersten Ausläufer eines Sonnensturms erreichten bereits gegen Mittag die Erde. Der Sonnensturm könnte am Abend für sichtbare Polarlichter in Norddeutschland sorgen.

Bild: ESA / NASA
Bild: ESA / NASA

 

Gegen 12:30 Uhr erreichte der KMA (koronale Massenauswurf) , von der M7.31 Sonneneruption am 18.04.2014, die ACE Raumsonde. Die Sonnenwindgeschwindigkeit steigt dabei auf knapp über 750Km/s an.

Das globale Netzwerk der magnetischen Stationen auf der Erde konnte kurz darauf einen Ausschlag an den Magnetometern beobachten. Die nationale US-Behörde für Luft und Wasser (National Oceanic and Atmospheric Administration, kurz NOAA) prognostiziert für den Abend und die Nacht auf Montag einen Geomagnetischen Sturm der Kategorie G2, auf einer „Richterskala“ für Sonnenstürme entspricht dies einem moderaten Sturm, der im Norden Europas und somit auch in Teilen Deutschlands bei klarem Wetter zu Nordlichtern führen kann.

Ihr könnt das aktuelle Weltraumwetter auf unseren Seiten selber mitverfolgen. Unter dem Punkt „Polarlichtvorhersage“ findet Ihr alle nötigen Daten und Infos zu der aktuellen Polarlicht-Wahrscheinlichkeit. Auch unter https://www.polarlicht-vorhersage.de/ könnt Ihr euch über die Lage informieren. Später werdet ihr sicherlich, bei einer entsprechenden Polarlicht-Sichtung in Deutschland, unter https://www.polarlicht-archiv.de/ Bilder einsehen können.

Hier geht es zum aktuellen Weltraumwetter

Polarlicht-Warnung vom 20.04. – 22.04.2014

Polarlichtsichtungen in Deutschland möglich

Am 18.04.3014 ereignete sich ein M7.3-Class Flare der einen CME in Richtung Erde schleuderte.
Polarlichter sind in der Nacht vom 20.04. zum 21.04.2014 und in der Folgenacht möglich. Weitere Informationen gibt es im AKM e.V. Forum.

UPDATE 20.04.2014 10:30 UT: Impact, der Sonnensturm ist am ACE-Satelliten eingetroffen

Über Dominik

Mein Name ist Dominik, ich bin 28 Jahre alt und Gründer des Weblogs "Sonnen-Sturm.info". Die Astronomie sowie die Beobachtung der Sonnenaktivität ist ein langjähriges Hobby von mir. Mit diesem Weblog möchte ich euch an meinem Hobby teilhaben lassen und hoffe so, einige für die Astronomie begeistern zu können!

Dies könnte Sie auch Interessieren

G1 Magnetsturm

Update zum Magnetsturm am Wochenende – 20.05.2017

20.Mai 2017 – Magnetsturm der Klasse G1  – 07:15 Uhr –  Der Sonnenwind hat die …

Ein Kommentar

  1. Pingback: Polarlichtsichtungen in Deutschland möglich | Funk-News.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.