Merkur Transit IRIS IRIS präsentiert neue Aufnahmen von Merkur Transit Mai 23, 2016

NASA Sonnenteleskop IRIS zeigt den Merkur Transit Am 9. Mai 2016 nahm das NASA Sonnenteleskop „Interface-Region Imaging Spektrograph“ oder kurz IRIS , den Merkur bei seinem Sonnendurchgang auf – ein astronomisches Phänomen welches als Merkur Transit durch die Medien ging. Während des Transits, konzentrierte sich IRIS auf dem Merkur, um das Teleskop zu Kalibrieren.  Durch das beobachten des […]

Comments (0) Read more
he Temperaturen (dargestellt durch rote und gelbe Farben) im x-förmigen Bereich in dem die Rekonnexion stattfindet. Die gestrichelten beziehungsweise gepunkteten Linien zeigen den Verlauf der magnetischen Feldlinien und definieren die charakteristische X-Form. In den roten Bereichen beträgt die Temperatur einige Millionen Grad. L2 und L3 markieren die Koronastrukturen die sich im Lauf der Rekonnexion miteinander verbinden. Die Aufnahme hat eine Seitenlänge von 90000 Kilometern. Die kleinen Bereiche mit hoher Temperatur in der Nähe der grünen und roten Pfeile haben jeweils einen Durchmesser von 3000 Kilometern, sind also größer als Europa.
Bild: Key Laboratory of Solar Activity/NAO, Chinese Academy of Sciences Erstmals Kurzschluss von Magnetfeldlinien auf der Sonne beobachtet Mai 17, 2016

Einem internationalen Forscherteam mit Beteiligung des Max-Planck-Instituts für Sonnensystemforschung (MPS) ist es erstmals gelungen einen Magnetischen Kurzschluss auf der Sonne direkt und im Detail zu beobachten. Mit ihren Ergebnissen konnte das Team theoretische Berechnungen bestätigen. Vereinen sich zwei Magnetfeldlinien zu einer neuen, die das Magnetfeld quasi „kurzschließt“, so spricht man von magnetischer Rekonnexion. Diese Ereignisse […]

Comments (0) Read more
Karzaman-Ahmad-20160517_AR2546_1463464253 Nach einer kurzen Pause wieder zurück! Mai 17, 2016

Liebe Leser, In den letzten Wochen und Monaten habe ich meine Aktivitäten im Blog auf das nötigste begrenzt. Die Gründe hierfür waren u.a. die Geburt meiner Tochter im Januar, sowie berufliche Verpflichtungen. Da jetzt wieder etwas Ruhe eingegehrt ist, möchte ich mich hiermit offiziell wieder zurückmelden und verkünden, dass es in Zukunft wieder aktuelle Artikel hier im Blog […]

Comments (1) Read more
astronomietag_2016 Astronomietag: Der Mond steht im Mittelpunkt März 14, 2016

Sternwarten laden am 19.03.2016 zum Astronomietag Der diesjährige Astronomietag fällt auf den 19. März und wird sich Rund um den Mond drehen. Unter dem Motto „Faszination Mond – die lange Nacht mit Luna“ dreht sich alles um den natürlichen Begleiter der Erde. 4 Tage vor Vollmond wird der Mond mit bloßem Auge gut zu beobachten sein. Mit einem […]

Comments (0) Read more
PL_160306_03 Polarlicht in Deutschland 06. und 07. März 2016 März 7, 2016

Die Sonne schickt derzeit schnelle Sonnenwinde zur Erde, die Polarlichter auslösen. Bilder aus viele Orten in Deutschland und in den österreichischen Alpen werden aktuell auf unserer Facebook-Seite geteilt. Koronales Loch Ursache des Magnetsturms Koronale Löcher sind weniger dicht und kälter als die übrige Oberfläche der Sonne. Sie erscheinen als dunklere Flecken auf der Oberfläche, ihnen entströmt […]

Comments (2) Read more
latest_1024_HMII Aktuelles zur Sonne am 05. März 2016 März 5, 2016

Aktuelles zur Sonne am 05. März 2016 Aktuell sind 10 Sonnenfleckengruppen auf der Sonnenscheibe zu sehen. Die meisten von ihnen haben eine Beta-Konfiguration. Die Sonnenaktivität bleibt niedrig. In den letzten 24 Stunden wurden keine C-Klasse Flares aufgezeichnet. Keine erdgerichteten KMAs wurden beobachtet. Die Sonnenwindgeschwindigkeit und auch die Magnitude des Interplanetaren Magnetfeldes zeigten keine signifikanten Veränderungen […]

Comments (0) Read more
kpDiagram Polarlichtsichtungen in Deutschland vom 20.12. – 21.12.2015 Dezember 20, 2015

Polarlichtsichtungen in Deutschland vom 20.12. – 21.12.2015 +++ Polarlicht Hinweis +++ Gestern (19.12.15) traf gegen 16:30 Uhr ein koronaler Massenauswurf auf das Erdmagnetfeld.  Dieser sorgt aktuell für einen mittleren geomagnetischen Sturm G2 und damit verbundene Polarlichter in mittleren Breiten. Schwach visuelles Polarlicht wurde außerdem vor wenigen Minuten aus Süd-Bayern gemeldet. Polarlichter in Deutschland und Umland sind in der […]

Comments (0) Read more
12371007_1208862639164963_3504125741901866771_o Weltraum-Wettervorhersage: Sonnensturm am 16. Dezember möglich Dezember 14, 2015

++ Vorabinformation – Sonnensturm am Mittwoch möglich ++   Das NOAA-Weltraumwetterprognosezentrum rechnet am 16. Dezember 2015 mit einem geomagnetischen Sturm der Kategorie G1. Auf einer Skala von G1 bis G5 entspricht dies zwar nur einem geringen „Sturm“, jedoch ist Fotografisches Polarlicht in Nord-Deutschland nicht ausgeschlossen. Zuletzt war dies in der Nacht vom 18. auf den […]

Comments (0) Read more