Sonnen-Sturm.info – Weltraumwetter und Sonnenaktivität

News und Informationen über Sonnenstürme, geomagnetische Stürme, Weltraumwetter, Polarlichter und deren Auswirkungen auf die Erde.

Die Rückkehr der Sonnenflecken

sonnenflecken

Die Rückkehr der Sonnenflecken Zum ersten mal nach ca. 3 Jahren könnten wir in der letzten Woche einen fleckenfreien Tag auf der Sonne beobachten – Dies war zuletzt 2011 der Fall. Wo haben sich die Sonnenflecken versteckt? Von der Erde aus konnte man keine Sonnenflecken ausmachen aber die NASA Raumsonden haben viele Sonnenflecken auf der Rückseite der [...]

, , , , , , , ,

Erhöhte geomagnetische Aktivität in den nächsten 72 Stunden erwartet

Sonnenwindvorhersage: WSA-Enlil Solar Wind Prediction

Trotz vieler Sonnenflecken, brodelt es aktuell nur geringfügig im C-Klasse-Bereich. Es gab aber zwei Filament Eruptionen in den letzten 24 Stunden, jedoch schleuderte keiner von ihnen keinen Koronalen Massenauswurf (KMA) in Richtung Erde.   Geomagnetische Aktivität steigt Heute oder morgen könnte uns aber ein schwacher KMA erreichen, der von einer Filament Eruption stammt, die vor einigen [...]

, , , , , , ,

M-Klasse Sonneneruption

10492957_695846880463590_3143664343755030183_o

M-Klasse Sonneneruption Überraschung – Nicht die beiden größten Regionen AR12108 und AR12109, die instabile “Beta-Gamma-Delta” Magnetfelder haben, sondern die bisher unscheinbare Region AR12113 mit der Magnetfeld Klasse (α/β), erzeugte um 18:20 UHR MESZ einen M-Klasse Ausbruch der Stärke M6.52.  Der Ausbruch war mit einem Koronalen Massenauswurf verbunden, welcher jedoch aufgrund der Lage dieser Region, die [...]

, , , , , ,

Polarlichtgeräusche – Polarlichter verursachen mysteriöse Geräusche

Abb.: Polarlichter über dem Abisko National Park in Sweden,
von Chad Blakley

Lange Zeit galten Geräusche wie Rauschen, Knallen oder Knistern, die immer wieder beim auftreten von Polarlichter zu hören waren, als Mythos. Finnischen Wissenschaftlern vom Meteorologischen Institut und der Aalto Universiät ist es nun gelungen, diese Geräusche nachzuweisen und genau zu lokalisieren. Die Überraschung – die Geräusche entstehen gerade mal 70 Meter über dem Erdboden!   [...]

, , , , , , , ,

Solarer Röntgenfluss steigt, isolierte M-Klasse Flares möglich

Bild: Sergio Castillo, Aufgenommen mit einem speziellen Sonnenteleskop, Kalzium-K Wellenlänge

Große Sonnenflecken lassen den Solaren Röntgenfluss ansteigen   Wie bereits erwartet, sorgen die großen Sonnenfleckengruppen für eine steigende Aktivität im Röntgenbereich. Der X-Ray Flux bewegt sich seit ca 5 Uhr konstant im mittleren C-Klasse Bereich. Der Sonnenfleck 2104 (Beta-Gamma-Delta Magnetfeld ) und 2107 (Beta-Gamma Magnetfeld) sind derzeit die komplexesten Regionen. Es besteht bei beiden Sonnenflecken eine [...]

, , , , , ,

Warum die Beobachtung der Sonnenaktivität so wichtig ist

Weltraumwetter

Die Sonne steht im Mittelpunkt Die Beobachtung der Sonnenaktivität hat für jeden einzelnen unterschiedliche Gründe, für die meisten steht jedoch die Vorhersage des Weltraumwetters und dessen Auswirkungen auf die Erde im Mittelpunkt. Das die Sonne kein ruhiger Ort ist, dürfte den meisten unserer Leser ja mittlerweile klar sein. Heiße Gaswolken, Flares und Koronale Löcher schleudern in mehr oder weniger regelmäßigen [...]

, , , , , , , , , ,

SWARM zeigt Veränderungen im Erdmagnetfeld

Erdmagnetfeld

  Im November 2013 gestartet, bietet Swarm (englisch für Schwarm) noch nie dagewesene Einblicke in die komplexe Arbeitsweise des Erdmagnetfelds, welches uns vor dem Beschuss kosmischer Strahlung und geladenen Teilchen von der Sonne schützt. Die in den vergangenen sechs Monaten durchgeführten Messungen bestätigen die allgemeine Tendenz der Schwächung des Erdmagnetfeldes, vor allem der dramatische Rückgang in [...]

, , , , , , ,

Beeindruckende Teleskopaufnahmen großer Sonnenflecken

Sergio--Castillo-fc2_save_2014-06-13-153125-000-copy-2_1402705342

Amateurastronom aus den USA liefert mit seinem Sonnenteleskop tolle Bilder von Sonnenflecken Diese beeindruckenden Bilder haben wir von Sergio Castillo aus den USA erhalten. Die Momentaufnahme zeigt die mächtigen Sonnenfleckengruppen 2080 und 2085, die sich gerade über den Westlichen Rand verabschieden. Zu sehen sind heftige Materieströme sowie die kleinere Sonneneruptionen. Wer kein Sonnenteleskop zur Verfügung [...]

, , , , , , , , ,

Gleich 3 X-Klasse Sonneneruptionen in den letzten 24 Stunden

Animation des Massenauswurfs

Starke X-Klasse Sonneneruptionen in den letzten 24 Stunden beobachtet   Die sehr aktive Region AR12087 (Beta-Delta Klasse) hat heute, um 11:06 Uhr MESZ, den dritten X-Klasse Flare* erzeugt! Dieser hatte diesmal die Stärke X1.0. Fast genau eine Stunde vorher erzeugte die Region einen M-Klasse Ausbruch mit der Stärke M3.0. Es bleibt abzuwarten, ob die Region [...]

, , , , , , , , , , , ,

Sonnenflecken mit Potenzial – Chance für M- und X-Flares steigt *UPDATE-2-X-KLASSE FLARES*

Massenauswurf

Sonnenflecken mit Potenzial für M- und X-Klasse Sonneneruptionen           Die Sonnenaktivität war gering bis leicht Aktiv. Die Sonnenfleckenregion 2085 produzierte um 14:29 Uhr einen C-Klasse Flare der Stärke C9. Kurze Zeit später wurde ein schwacher Massenauswurf beobachtet. Die neue Region 2087, die sich gerade über den Horizont dreht, produzierte ein C8.8-Flare. Beide Auswürfe [...]

, , , , , , , , , ,

Nach kurzem Anstieg: Sonnenaktivität wieder rückläufig

Sichtbare Sonnenflecken, Bild: http://sohowww.nascom.nasa.gov/sunspots/

Sorgten die magnetisch komplexen Sonnenflecken noch vor 10 Tagen für einen Anstieg der Sonnenaktivität , so zeigt sich die Sonne aktuell eher von der ruhigeren Seite. Die Rotation der aktiven Sonnenflecken über den Sonnenrand , sowie der Zerfall der derzeit sichtbaren Flecken, haben die Sonnenaktivität wieder abflachen lassen.    Der Sonnenfleck 2064 wurde komplett fleckenlos und zwei neue [...]

, , , , , , ,

Sonnenaktivität: Neue Sonnenflecken sorgen für erhöhte Aktivität

Sonnenflecken aufgenommen am 09. Mai 2014

Die Sonnenaktivität steigt seit einigen Tagen wieder an, die Wahrscheinlichkeit einer Sonneneruption in Richtung Erde ist erhöht. Grund für die erhöhte Sonnenaktivität sind eine Reihe aktiver Sonnenfleckengruppen, die sich derzeit über den Westrand der Sonne drehen.   Magnetisch komplexe Sonnenflecken lassen die Sonnenaktivität ansteigen Bereits am Donnerstag kam es zu einer Sonneneruption der 2. höchsten Klassifizierung , die [...]

, , , , , , , , , , ,

Weltraumwetterbericht vom 03. Mai

Sonnenfleckengruppe 2051. Rechts: HMI Colorized Magnetogram, Links: HMI Intensitygram - colored. Quelle http://sdo.gsfc.nasa.gov/

Weltraumwetterbericht vom 03. Mai Die Sonnenaktivität war insgesamt gesehen auf einem niedrigen Niveau. Steigt aber aufgrund der neuen Sonnenflecken, die sich in den vergangenen 48 Stunden gebildet haben, leicht an an. Die Sonnenfleckregion 2051 entwickelte in den letzten 24 Stunden ein komplexes beta-gamma-delta Magnetfeld und sorgte heute, mit einem langanhaltenden C-Klasse Flare um 08:08 Uhr, für [...]

, , , , , , , , , , , , , , , , ,

Update: Sonnensturm erreicht die Erde

Bild: ESA / NASA

Die ersten Ausläufer eines Sonnensturms erreichten bereits gegen Mittag die Erde. Der Sonnensturm könnte am Abend für sichtbare Polarlichter in Norddeutschland sorgen.   Gegen 12:30 Uhr erreichte der KMA (koronale Massenauswurf) , von der M7.31 Sonneneruption am 18.04.2014, die ACE Raumsonde. Die Sonnenwindgeschwindigkeit steigt dabei auf knapp über 750Km/s an. Das globale Netzwerk der magnetischen Stationen [...]

, , , , , , , , , , , , , ,

Sonnenfleck 2036: Starker M-Klasse Flare – M7,3

M-Klasse - Sonneneruption ( Flare )

Auf der erdzugewandten Seite der Sonne reiht sich derzeit ein großer Sonnenfleck nach dem anderen auf. Einer von Ihnen ist der Sonnenfleck 2036 (AR12036) der von 14:31 Uhr – 15:20 Uhr eine starke Sonneneruption der Klasse M7,3 produzierte.     Bisher brodelten diese Flecken mit kleineren C-Klasse Flares vor sich hin, nun ereignete sich jedoch eine großflächige Eruption, an [...]

, , , , , , , , , ,

Previous Posts

Ultra-HD