Polumkehr der Sonne steht kurz bevor

Neues ScienceCast Video der Nasa zum Thema. Polumkehr auf der Sonne

Neues ScienceCast Video der Nasa zum Thema Polumkehr auf der Sonne ( Das Video (englisch) befindet sich am Ende des Beitrags. Bild: nasa.gov

Nach aktuellen Messungen der Nasa steht die vollständige Polumkehr der Sonne in den nächsten 3-4 Monaten bevor.

Sonnenphysiker Todd Hoeksema von der Stanford University geht von einer vollständigen Polumkehr in den nächsten 3-4 Monaten aus “Diese Veränderung wird im gesamten Sonnensystem Wellen-Effekte nach sich ziehen”

Wilcox Solar Observatory (WSO)

Wilcox Solar Observatory (WSO). Bild: Nasa.gov

Die Magnetfeld Polarität der Sonne wechselt etwa alle 11 Jahre. Eine Polumkehr findet an der Spitze eines Sonnenzyklus statt, da sich der innere magnetische Dynamo re-organisiert . Die kommende Umkehrung markiert den Mittelpunkt des Sonnenzyklus 24. Die Hälfte des Solaren Maximuns liegt also hinter uns und die andere Hälfte noch vor uns . Hoeksema ist Direktor des Stanford Wilcox Sonnenobservatoriums, einer der wenigen Observatorien der Welt, dass die Magnetfelder der Sonne überwacht. Die Pole sind ein Vorbote des Wandels. So wie Geowissenschaftler unseres Planeten Polarregionen beobachten um die Anzeichen des Klimawandels zu studieren , so arbeiten Sonnenphysiker an der gleiche Sache nur beobachten Sie die magnetischen Veränderungen auf der Sonne. Magnetogramme in Wilcox verfolgen den polaren Magnetismus auf der Sonne seit 1976.

Sonnenphysiker Phil Scherrer, auch in Stanford beschäftigt , beschreibt was derzeit passiert: “.. Die polaren Magnetfelder der Sonne schwächen sich, gehen auf Null und dann entstehen neue Magnetfelder mit entgegengesetzter Polarität. Dies ist ein fester Bestandteil des Sonnenzyklus” Eine Umkehrung des Magnetfeldes der Sonne ist buchstäblich ein großes Ereignis. Der magnetische Einfluss der Sonne (auch als “Heliosphäre” bekannt) erstreckt sich Milliarden Kilometer bis hinter den Pluto.

Das Konzept eines Künstlers von der Heliosphäre. Diese wird wellig, wenn die Sonne ihr Magnetfeld wechselt.

Das Konzept eines Künstlers von der Heliosphäre. Diese wird wellig, wenn die Sonne ihr Magnetfeld wechselt. Bild: stanford.edu

Während einer Feldumkehr wird die Ausbreitung der Heliosphäre wellig. Scherrer vergleicht die Wellen mit den Nähten auf einem Baseball. Während die Erde um die Sonne kreist, tauchen wir ein und wieder aus dieser welligen Heliosphäre . Übergänge von einer Seite zur anderen kann ein stürmisches Weltraumwetter für unseren Planeten bedeuten.

Die sogenannten Kosmischen Strahlen sind ebenfalls von diesem Effekt betroffen. Dies sind hochenergetische Teilchen die durch Supernova-Explosionen und andere gewaltige Ereignisse in der Galaxie mit annähernd Lichtgeschwindigkeit durch den Weltraum fegen.  

Kosmische Strahlen sind eine Gefahr für Astronauten und Raumsonden, einige Forscher sagen, sie könnten auch auf die Bewölkung und das Klima der Erde Einfluss nehmen. Die aktuelle Ausbreitung der Heliosphäre wirkt als Barriere gegen die kosmische Strahlung die abgelenkt wird und so nicht in das innere des Sonnensystems gelangt. Eine wellenförmige, Ausbreitung der Heliosphäre  wirkt wie eine bessere Abschirmung gegen diese Teilchen aus dem Weltraum.

“Der Nordpol der Sonne zeigt bereits erste Zeichen für eine bevorstehende Polumkehr, während der Südpol noch etwas hinterherhinkt”, sagt Scherrer. “Bald aber werden beide Pole umgekehrt sein und wir starten in die 2. Hälfte des Sonnenzyklus.”

Wenn das passiert ist, werden Hoeksema und Scherrer die Nachrichten mit ihren Kollegen und der Öffentlichkeit teilen. 

Wir produzieren eine Reihe kostenloser Inhalte und wenden für diese sehr viel Zeit auf. Zudem entstehen uns durch den Technischen-Hintergrund wie z.b. die Server  für den Blog enorme Kosten. Eine Spende via Paypal oder auf anderem Wege hält das Projekt am Leben.

Voransicht

(NASA / GSFC, 06.08.2013 – NPO)

The following two tabs change content below.

Helios

Administrator / Autor bei www.Sonnen-Sturm.info
Meine Name ist Dominik, ich bin 26 Jahre alt und Gründer des Weblogs "Sonnen-Sturm.info". Die Astronomie sowie die Beobachtung der Sonnenaktivität ist ein langjähriges Hobby von mir. Mit diesem Weblog möchte ich euch an meinem Hobby teilhaben lassen und hoffe so, einige für die Astronomie begeistern zu können!

QR-Code zum Beitrag

QR code