Home / Sonnenaktivität / Geomagnetischer Sturm in der Nacht zum Montag erwartet

Geomagnetischer Sturm in der Nacht zum Montag erwartet

Aktuelle Sonnenaktivität

Von den derzeit 9 bestehenden Sonnenfleckenregionen befinden sich 8 auf dem Westquadranten. Die Gesamtaktivität wird etwas zurück gehen.  Die Wahrscheinlichkeit einer M-Klasse Sonneneruption ist von 90% auf derzeit 65 % gefallen, die X-Klasse Wahrscheinlichkeit fällt von 60% auf 40 %.

Der Sonnenfleck 1748 ist hier weiter die potenteste Region für eine Sonneneruption der M und X Klasse.

Geringer Sonnensturm erwartet

Der Koronaler Massenauswurf vom 17. Mai, ausgelöst von einer M-Klasse Sonneneruption [ M3 ] aus dem Sonnenfleck 1748, sollte nach den Berechnungen des Space Weather Prediction Centers des amerikanischen Wetterdienstes „NOAA“ heute gegen Nachmittag auf das Erdmagnetfeld treffen.

Am frühen Morgen gab es bereits kurze Störungen im Erdmagnetfeld. Am späten Abend bzw in der Nacht zum Montag wird weitere Materie erwartet, was zu einer Anhebung der geomagnetischen Aktivitäten führen wird.

enlil_com2_20130517T1800_20130519T170000

Der Sonnenwind sowie die Partikeldichte befinden sich derzeit noch im Normalbereich, der Sonnenwind liegt bei ~ 380km/s, die Partikeldichte bei 4 p/cm³

Bei der Ankunft des KMA erwarten wir einen Anstieg des Sonnenwinds auf ~500 – 580km/s, sowie eine Partikeldichte von kurzfristig 40 p/cm³ oder mehr. Wie Stark die Magnetfeldschwankungen ausfallen werden zeigt sich erst, wenn der KMA die ACE-Sonde der NASA erreicht bzw passiert hat.

Wir rechnen , sofern die Berechnungen stimmen, in hohen Breiten mit einem KP-Index von 4-6, was einem geringen bis moderaten Geomagnetischen Sturm entspricht.

Morgen werden sich nochmals kurze Sturmperioden einstellen. Der Dienstag wird voraussichtlich ruhig verlaufen.

Alle Werte und Erklärungen erhalten Sie auf unseren Unterseiten Weltraumwetter und Polarlichtvorhersage. Bei Fragen können Sie sich gerne per E-Mail oder Facebook an uns wenden.

Beachten Sie jedoch !

Wir sind keine Physiker, Astronomen o. ä. . Die Astronomie und Beobachtung der Sonnenaktivität ist ein Hobby und rein interessenbedingt. Wie alle sind auch wir berufstätig! Daher bitten wir um Verständnis, wenn die Beantwortung von Emails etwas dauern sollte oder die eine oder andere spezielle Frage nicht beantwortet werden kann.

Sonnenflecken am 19. Mai 2013

Sonnenflecken 19. Mai 2013

Über Dominik

Mein Name ist Dominik, ich bin 28 Jahre alt und Gründer des Weblogs "Sonnen-Sturm.info". Die Astronomie sowie die Beobachtung der Sonnenaktivität ist ein langjähriges Hobby von mir. Mit diesem Weblog möchte ich euch an meinem Hobby teilhaben lassen und hoffe so, einige für die Astronomie begeistern zu können!

Dies könnte Sie auch Interessieren

Aufnahme der Sonne vom 16. Mai 2017

Aktuelle Sonnenaktivität und 3-Tages Vorhersage

Aktuelle Sonnenaktivität Die Sonnenaktivität verläuft bekanntlich in einem etwa 11jährigen Sonnenzyklus. Aktuell befindet sich die Aktivität …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.