Home / Tag Archive: geomagnetischer sturm (seite 4)

Tag Archive: geomagnetischer sturm

Umpolung der Sonne abgeschlossen!

Sonnenfleckenzyklus: Verzerrte Magnetfeldlinien werden als Schleifen durch die Sonnenoberfläche gedrückt

Vollständige Umpolung der Sonne hat sich bereits im September vollzogen. Der auffällige Anstieg der Sonnenfleckenanzahl in den letzten 2 Monaten deutete bereits auf eine magnetische Veränderung der Sonne hin. Der innere magnetische Dynamo der Sonne hat sich nun vollständig re-organisiert und markiert damit den Höhepunkt des ~11jährigen Sonnenzyklus.  Im Sonneninnern bildet …

Weiterlesen »

Weltraumwetterbericht vom 11. November 2013

sonnenflecken

Weltraumwetterbericht vom 11. November 2013  Wie bereits gestern in unserem Beitrag angesprochen, erfolgt heute eine kurze Analyse der aktuellen Sonnenaktivität. Außerdem schauen wir uns die Entwicklung des Weltraumwetters in den nächsten Tagen an. Nachtrag: ** Die Infos zum M-Klasse Flare aus der Region 1895 gegen 12:15MEZ haben wir unten im …

Weiterlesen »

Weltraumwetterbericht vom 03. November 2013

Sonnenflecken 03.Oktober 2013

Weltraumwetterbericht vom 03. November 2013 Die Sonnenaktivität war in den letzten 2 Tagen auf einem moderaten Niveau. Gestern ereigneten sich insgesamt 9 Sonneneruptionen aus 3 unterschiedlichen Sonnenfleckengruppen. Die meisten und stärksten Flares konnten wir aus der Fleckengruppe 1884 beobachten, darunter 1 M-Klasse Flare der Stärke M1.6 um 23:21Uhr MEZ, sowie 5 …

Weiterlesen »

Erhöhte Sonnenaktivität setzt sich fort

Erhöhte Sonnenaktivität setzt sich fort Die Sonne zeigt auch weiterhin eine verstärkte Aktivität. So ereigneten sich alleine gestern, am 28.10.2013,  mehrere Flares der M-Klasse sowie ein Flare der X-Klasse. Der X-Klasse Flare ( X1.0 <- Link zum Video) ereignete sich bereits um 03:03 Uhr MEZ aus der randnahen aktiven Region 1875. Kurz …

Weiterlesen »

Starke Sonneneruption: 2 X-Klasse Flares !

Aus einer neuen aktiven Fleckengruppe am Ostrand der Sonne ereignete sich gegen 10 Uhr am Morgen eine starke Sonneneruption. Dabei erreichte der Röntgenflare eine Stärke von X1.7 auf der „Richterskala“ für Sonneneruptionen. Diese Klassifizierung beschreibt allein die Stärke eines Flares in den fünf Kategorien A,B,C,M,X. Dabei bezeichnet A einen schwachen, …

Weiterlesen »

Aktuelle Sonnenaktivität : Mehrere M-Klasse Sonneneruptionen in der Nacht

Aktuelle Sonnenaktivität : Mehrere M-Klasse Sonneneruptionen in der Nacht Die Sonnenaktivität war auf einem moderatem Niveau in den vergangenen 12 Stunden. Es ereigneten sich  3 M-Klasse Sonneneruptionen,  zwei entstanden in der Nähe der Sonnenfleckengruppe 1875 , ein weiterer und der aktuell stärkste mit M9.3 aus der Fleckengruppe 1877 ( siehe Bild …

Weiterlesen »

Impulsive M-Klasse Sonneneruption (M4.2)

sonnenzyklus

Impulsive M-Klasse Sonneneruption Eine sehr impulsive und mäßig starke Sonneneruption der Klasse M4.2 hat sich am Abend des 22. Oktobers gegen 23:20 Uhr aus der komplexen Sonnenfleckengruppe 1875 ereignet. Mit nur ~ 10 Minuten Dauer hat diese Sonneneruption vermutlich nur einen geringen Koronalen Massenauswurf verursacht. Die Region 1875 hat derzeit …

Weiterlesen »

Weltraumwetterbericht vom 21. Oktober 2013

weltraumwetterbericht

Weltraumwetterbericht vom 21. Oktober 2013 Insgesamt ist die Sonnenaktivität derzeit leicht rückgängig. Die Solare Röntgen-Hintergrundstrahlung befindet sich jedoch immer noch im Bereich „B7“. Grund für diese erhöhte Hintergrundstrahlung sind die derzeit 6 sichtbaren und aktiven Sonnenflecken auf der Sonne. In den letzten 48 Stunden gab es keine größeren Röntgen-Flares. Die Sonnenfleckregion 1868 …

Weiterlesen »

Erneut Polarlicht über Deutschland & M-Klasse Flare in der Nacht !

Polarlichter über Berlin -Copyright Andreas Möller

Geomagnetischer Sturm und Polarlicht-Sichtung in Norddeutschland Eine Sonneneruption der Stärke C1 sorgte am Sonntagmorgen einen Koronalen Massenauswurf. Laut einer Prognose des Space Weather Prediction Centers, sollte der KMA morgen (10.10.2013) auf das Erdmagnetfeld treffen und eher schwach ausfallen. Diese Prognose stimmte jedoch nicht. Der Massenauswurf traf das Erdmagnetfeld gestern Abend mit …

Weiterlesen »

Polarlicht-Sichtung in Deutschland bestätigt !

‪‎Polarlicht‬ in Norddeutschland bestätigt! Bisher gab es 17 bestätigte Meldungen im AKM-Forum. Von fotografisch bis deutlich visuell war alles dabei. Philip Schulze aus ‪‎Flensburg‬ schrieb „3 Stunden gefroren aber es hat sich gelohnt rauszufahren! Außerhalb von Flensburg konnte man sogar zeitweise mit bloßem Auge die Lichter sehen. Mein erstes PL in Norddeutschland! Ich …

Weiterlesen »

Sonnensturm eingetroffen – kräftige Polarlichter in den Polarregionen

(C) Aleksandr Chernukho @ Kola peninsula, Russia, Mt. Khibiny

Etwas früher als erwartet erreichte der Sonnensturm, ausgelöst durch eine Filament Eruption am 30. September, gestern Abend das Erdmagnetfeld. Die Plasmawolke traf mit knapp 600km/s auf das Erdmagnetfeld und löste in der Nacht kräftige Polarlichter in den hohen Breiten wie z.b den nördlichen USA, Kanada und Skandinavien aus. Leider war der Höhepunkt der …

Weiterlesen »

Koronales Loch stört kurzzeitig ruhiges Weltraumwetter

Sonnenflecken am 13 September

Koronales Loch stört kurzzeitig ruhiges Weltraumwetter Derzeit sehen wir oben auf dem aktuellen ACE-Monitor die Auswirkungen eines schnellen Sonnenwindsstroms aus einem koronalen Loch. Die Bz Komponente des Interplanetaren Magnetfelds blieb jedoch bisher überwiegend im positiven Bereich, sodass keine starken geomagnetischen Unruhen ausgelöst wurden. Der erhöhte Sonnenwind bleibt voraussichtlich bis zum 15./16. September. Solange die Bz Komponente im …

Weiterlesen »

Weltraumwetterbericht vom 04. September 2013

weltraumwetterbericht

Weltraumwetterbericht vom 04. September Analyse der aktiven Sonnenflecken sowie der Sonnenaktivität In den letzten Tagen war die Sonnenaktivität überwiegend als niedrig anzusehen. In den vergangenen 12 bis 24 Stunden stieg die Solare Röntgen-Hintergrundstrahlung etwas an. Es ereigneten sich mehrere kleine bis mittelgroße C-Klasse Flare , die überwiegend von der Sonnenfleckenregion 1834 stammen. …

Weiterlesen »

Lange C-Klasse Sonneneruption sorgt für Stürmisches Weltraumwetter

Lange Sonneneruption gegen 3 Uhr

 Lange C-Klasse Sonneneruption sorgt für Stürmisches Weltraumwetter     Heute morgen um 3 Uhr ereignete sich eine lang andauernde C-Klasse Sonneneruption der Stärke C8.3 aus der Region 1836 (α-Klasse). Eine sogenannte „Full-Halo“ Plasmawolke bildete sich. Das bedeutet: Wenn die ausdehnende Wolke eines erdgerichteten KMA auf den Lasco Bildern größer als …

Weiterlesen »

Lange C-Klasse Sonneneruption sorgt für Stürmisches Weltraumwetter

Lange Sonneneruption gegen 3 Uhr

 Lange C-Klasse Sonneneruption sorgt für Stürmisches Weltraumwetter     Heute morgen um 3 Uhr ereignete sich eine lang andauernde C-Klasse Sonneneruption der Stärke C8.3 aus der Region 1836 (α-Klasse). Eine sogenannte „Full-Halo“ Plasmawolke bildete sich. Das bedeutet: Wenn die ausdehnende Wolke eines erdgerichteten KMA auf den Lasco Bildern größer als …

Weiterlesen »

Weltraumwetterbericht vom 25. August 2013

weltraumwetterbericht

Weltraumwetterbericht vom 25. August Analyse der aktiven Sonnenflecken Die Sonnenaktivität fiel wieder auf ein sehr niedriges Niveau in den letzten 24 Stunden. Es gibt derzeit 6 nummerierte Sonnenflecken auf der sichtbaren Sonnenscheibe, wobei sich die Regionen 1830 und 1831 im Laufe des Tages über den westlichen Horizont verabschieden werden. Die …

Weiterlesen »

Filament Eruption schleudert KMA in Richtung Erde

Animation des KMA

Filament Eruption Ein großes Filament hat sich am frühen Morgen in der südlichen Hemisphäre von der Sonnenoberfläche gelöst und einen hellen Koronalen Massenauswurf verursacht. Bisherige Analysen gehen davon aus, dass sich die Plasmawolke teilweise in Richtung Erde bewegt. Das Goddard Space Flight Center rechnet mit einem südlichen Treffer auf unser Magnetfeld am …

Weiterlesen »