Home / Tag Archive: sonnensturm (seite 2)

Tag Archive: sonnensturm

Doppel-Sonneneruption könnte für Polarlichter sorgen

Full Halo CME

Doppelter M-Klasse Flare In der vergangenen Nacht ereignete sich eine doppelte Sonneneruption aus der zentralen Sonnenfleckengruppe 2371. Bei den Eruptionen löste sich ein koronaler Massenauswurf, welcher auf den Aufnahmen des LASCO Coronagraph als Full Halo zu erkennen war. Somit ist relativ sicher, dass diese Eruption die Erde in wenigen Tagen erreichen wird. Unklar …

Weiterlesen »

(G2) Geomagnetischer Sturm am Montagmorgen

Sonnenwind aus Koronaloch eingetroffen   In der vergangenen Nacht traf ein schneller Sonnenwindstrom aus dem Koronaloch CH671 auf das Erdmagnetfeld und verursacht am frühen Morgen einen Magnetsturm der Kategorie G2. Auf einer Skala von G1 (Geringer Sturm) bis G5 (Extremer Sturm), entspricht dies einem mäßigen Sonnensturm . In hohen Breiten, wie z.b. den nördlichen USA und …

Weiterlesen »

Sonnensturm von Erdkurs abgelenkt

Sonnensturm

Am 7. Januar 2014 raste ein gewaltiger Sonnensturm auf die Erde zu – und verfehlte unseren Planeten entgegen aller Vorhersagen fast vollständig. Warum wir damals knapp davon gekommen sind, zeigen Beobachtungen des koronalen Massenauswurfs mit gleich sieben Weltraummissionen durch ein internationales Forscherteam. Bei einem koronalen Massenauswurf wird Plasma von der …

Weiterlesen »

Eruptive C9 Sonneneruption mit erdgerichteten KMA

Eine Filament Eruption in der Nähe des zur Erde gerichtetem Sonnenflecks 2345 löste gestern  gegen 19:20 Uhr einen Flare  der Stärke C9.2 aus. Bei dieser Sonneneruption wurde Sonnenplasma in Richtung Erde geschleudert. Auf den Satellitenaufnahmen LASCO C3 konnte man einen schwachen asymetrischen Full Halo Auswurf beobachten. Der Large Angle and …

Weiterlesen »

Schwaches Polarlicht in Nord-West-Deutschland

Polarlicht über Kiel. Foto: Jonas Heinzel

Polarlicht-Nacht in Deutschland (12.-13.05.2015) In der vergangenen Nacht konnte man im Nord-Westen von Deutschland fotografisches und schwach visuelles Polarlicht beobachten. Auslöser war ein verstärkter Sonnenwind, sowie ein koronaler Massenauswurf der auf das Erdmagnetfeld traf und so einen geomagnetischen Sturm verursachte. Dieser Sturm verstärkte sich in der zweiten Nachthälfte zu einem mäßig starken Magnetsturm …

Weiterlesen »

Massenauswurf erreicht die Erde – Magnetsturm möglich

Sonnensturm erreicht die Erde Gegen 23:50 Uhr konnten wir die Auswirkungen eines koronalen Massenauswurfs (KMA) an der ACE Raumsonde erkennen. Die Sonnenwindgeschwindigkeit stieg um knapp 70km/s auf 550km/s an. Etwa 40 Minuten später konnten die Auswirkungen auf das Erdmagnetfeld von den Magnetometern in Boulder, USA gemessen werden. Zum Zeitpunkt des Einschlags, erreicht …

Weiterlesen »

Starke X-Klasse Sonneneruption !

X Klasse Sonneneruption 06.Maii 2015

Starke Eruption am Sonnenrand Eine der stärksten Sonneneruptionen in diesem Jahr, mit einer Stärke von X2,74, fand heute Nacht gegen 00:12 Uhr aus dem Sonnenfleck AR2339 statt. Die Eruption war zwar sehr stark, jedoch dauerte Sie nur einige Minuten. Es ist daher nicht sehr wahrscheinlich, dass sich ein koronaler Massenauswurf ereignet …

Weiterlesen »

Leichter Sonnensturm nach Filament Eruption erwartet

Leichter Sonnensturm nach Filament Eruption erwartet Auf der aktuell sichtbaren Sonnenscheibe sind 4 Sonnenfleckengruppen zu erkennen. Unter ihnen auch die derzeit aktivste Gruppe „2335“, welche in den letzten 24 Stunden mehrere C-Klasse Sonneneruptionen produzierte. Die bisher stärkste davon war eine C 8.0 Eruption am 04.05.15 gegen 02:52 Uhr. Der Sonnenfleck hat …

Weiterlesen »

Unruhiges Weltraumwetter in den nächsten Tagen erwartet

 Stürmisches Weltraumwetter aufgrund zahlreicher Sonneneruptionen In den letzten Tage ereigneten sich zahlreiche Sonneneruption aus dem aktiven Sonnenfleck 2297. In der oberen Grafik erkennt man jedoch, dass seit dem 13.März die Aktivität leicht zurückgegangen ist und es nur noch vereinzelt zu kleineren Eruptionen gekommen ist, dies ist auf den Zerfall des Sonnenflecks …

Weiterlesen »

Riesiges Filament auf der Sonne

Sehr langes und stabiles Filament auf der südlichen Hemisphäre der Sonne Das Filament, welches auf den Bildern zu sehen ist, ist über 800.000 km lang. Es gab ein paar Plasmaprotuberanzen – ausgelöst durch Eruptionen der Region AR2280 (β-γ Klasse), aber ansonsten hat es sich bisher stabil gehalten. Wenn sich das Filament …

Weiterlesen »

Weltraumwetter: Sonnenwind aus koronalen Loch eingetroffen

Koronale Löcher spielen eine nicht unbedeutende Rolle für unser Weltraumwetter. Zwar sind häufig die sogenannten Koronalen Massenauswürfe, also Sonneneruptionen bei denen Sonnenplasma in den Weltraum geschleudert wird, schuld für Sonnenstürme, aber auch Koronale Löcher können unser Weltraumwetter massiv beeinflussen. Diese sind nämlich die Quelle für den schnellen Sonnenwind, welcher wenn er …

Weiterlesen »

Sonnensturm am Wochenende erwartet

Das Weltraumwetter-Vorhersage Center der US-Wetterbehörde gab gestern eine Vorabinformation zu einem möglichen geomagnetischen Sturm am kommenden Wochenende heraus. Die Behörde rechnet mit einem Weltraumwetter-Sturm der Kategorie G1. Ein solcher Sturm der Kategorie G1 kann in höheren Breiten zu einer verstärkten Polarlicht Aktivität führen, sowie Auswirkungen auf Flugrouten in den Polargebieten haben. Außerdem kann …

Weiterlesen »

Unerwarteter starker geomagnetischer Sturm

Die Bz Komponente des interplanetaren Magnetfeldes (IMF) kippte vor wenigen Stunden scharf nach Süden. Dies führte zu einem Starken (G3) geomagnetischen Sturm. Auslöser ist vermutlich das auftreffen eines Sonnenwindstroms aus einem koronalen Loch, sicher sind wir uns da aber noch nicht. Leider ist der Zeitpunkt für Europa sehr ungünstig, sollten die …

Weiterlesen »

Sonnenfleck 2253 – Erste M-Klasse Sonneneruption

Taken by Marketa S Murray on January 2, 2015 @ Fairbanks, Alaska. Found on http://spaceweathergallery.com/

Sonnenfleck 2253 – Erste M-Klasse Sonneneruption Der Sonnenfleck 2253 hat heute für den ersten M-Klasse Flare in diesem Jahr gesorgt. Die Eruption erreichte gegen 11:47 Uhr eine Stärke von M1.1 auf der Skala für Sonneneruptionen. Flares werden wie Erdbeben nach ihrer Stärke benannt: A- und B-Flares sind die Kleinsten, von C-Flares …

Weiterlesen »

Ausläufer der X-Klasse Sonneneruption erreicht die Erde

Gestern Abend traf der koronale Massenauswurf der M6.9 Sonnenerution auf das Erdmagnetfeld und sorgte Mitternacht für einen geringen geomagnetischen Sturm (G1). Leider war die Bewölkung in Nord-Deutschland zu stark um evt. auftretendes Polarlicht zu beobachten. Mehr Glück hatte Kristin Berg in Tromsø, Norwegen. Sie hat dieses beeindruckende Bild für uns hochgeladen; Ausläufer …

Weiterlesen »

X-Klasse Sonneneruption aus zentralem Sonnenfleck!

Der aktive Sonnenfleck 2242 produzierte gegen 00:28 Uhr eine sehr starke Sonneneruption der X-Klasse (X1.9). Die ersten Bilder des X-Klasse Flares (X1.9) haben wir unter diesem Artikel für euch bereitgestellt. Ob sich ein koronaler Massenauswurf von der Sonnenoberfläche gelöst hat, wissen wir erst in wenigen Stunden, sobald alle Bilder und Daten verfügbar sind, werden …

Weiterlesen »

Geomagnetische Stürme am Wochenende erwartet

Das NOAA-Weltraumwetterprognosezentrum veröffentlichte am Abend eine Vorwarnung vor möglichen Weltraumwetter-Stürmen an diesem Wochenende. Nach weiteren Analysen geht das Weltraumwetterprognosezentrum der NOAA; deutsch Nationale Ozean- und Atmosphärenverwaltung davon aus, dass sich bei der zweiten starken Sonneneruption am Donnerstag ein koronaler Massenauswurf (KMA) ereignete. Bereits am Mittwoch kam es zu einer Sonneneruption, bei der ein koronaler Massenauswurf …

Weiterlesen »

Erneute Sonneneruptionen aus erdgerichtetem Sonnenfleck 2242

Sonneneruption der Stärke M6,7 | Copyright/Quelle: NASA

Gegen 22:58 Uhr ereignete sich gestern Abend eine Sonneneruption mit einer Stärke von M6.9 aus der zentral gelegenen und aktiven Sonnenfleckenregion 2242 . Ein Vorhersagemodell vom Goddard Space Flight Center deutet daraufhin, dass sich aus der direkt erdgerichteten Sonnenfleckenregion auch ein koronaler Massenauswurf (KMA) gelöst hat, der sich in Richtung Erde bewegt. …

Weiterlesen »