Astronomie Portale “Astronomie.info” und “calsky.com” offline

Astronomie.info" und "calsky.com" für immer offline

Geschätzte Lesedauer: 2 minuten

Astronomie.info und calsky.com aufgrund von Finanzierungsproblemen dauerhaft offline

Soeben haben wir erfahren müssen, dass astronomie.info und CalSky für immer geschlossen werden. Beide Webseiten sind über den deutschsprachigen Bereich hinaus bekannt und beliebt gewesen. Wie nun bekannt wurde, standen beide Seiten vor dem Problem der Finanzierung.

Auch wir stehen immer wieder vor der Herausforderung der Finanzierung des laufenden Betriebs, wie -Hier- nachzulesen.

Wir bedauern, dass solch tolle Projekte im Bereich Astronomie nun dauerhaft eingestellt werden und danken für fast 30 Jahre Berichterstattung, Informationen und viele tolle Gespräche mit der Astronomie-Szene!

Rückblick der Redaktion von astronomie.info und CalSky – schön war’s

Diese Webseite wird geschlossen. In den vergangenen fast 30 Jahren haben wir durchgehend über die Schönheiten am Nachthimmel berichtet.

a!. In den frühen 90er Jahren des vergangenen Jahrhunderts musste zum Empfang unserer Nachrichten via Telefon mit Modem eingewählt werden. Bereits 1993/94 sind wir auf das neue Internet und dort auf das ominöse WWW umgestiegen; “Mosaic” änderte alles. Der Jahrhundertkomet Hale-Bopp gab unserem Verein ab 1997 so richtig Schub, alle Teammitglieder waren bis zur grossen europäischen totalen Sonnenfinsternis im Sommer 1999 unglaublich motiviert (die wir als Team dann auch tatsächlich nach nächtlicher Odyssee durch ein 5-minütiges Wolkenloch erleben durfte).

Alles das kostet und war doch nur möglich, weil viel Know-How gratis zu Verfügung gestellt wurde (selbst die Bauteile der Server-Hardware haben wir ausgesucht, zusammengebaut, etc.). Anfangs konnten sich kleine Webseiten noch gut mit Textlink-Werbung über Wasser halten, bis die grossen Suchmaschinen das Geld witterten und diesen Markt unterdrückten. Nun sind sie es, die durch rechtliche Regulierungs-Monster in Schranken zu weisen versucht werden. Weh tut es allerdings den Kleinen, die sich bald nur noch um Technik und juristische Formulierungen kümmern dürfen und vom Werbekuchen nicht einmal mehr, wie wir in der Schweiz sagen, Brösmeli abkriegen. Irgendwann steht der grosse Aufwand in keinem Verhältnis mehr zum Ertrag und Freude…

Nun, der Kontakt mit Ihnen hat in all den Jahren viel Freude bereitet, Ihr Feedback und Ihre tollen Bilder haben uns immer wieder motiviert, doch noch etwas weiter zu machen. Wir wünschen Ihnen weiterhin viele eindrückliche Beobachtungen!