Dominik Zgrzendek

Mein Name ist Dominik Zgrzendek, ich bin 33 Jahre alt und Gründer des Weblogs "Sonnen-Sturm.info". Die Astronomie, sowie die Beobachtung der Sonne, ist ein langjähriges Hobby von mir. Mit dieser Seite möchte ich euch an meinem Hobby teilhaben lassen und hoffe so, einige für die Astronomie begeistern zu können!
  • News Ein letztes Feuerwerk zum Abschied vom Sonnenfleck 3190 1

    Ein letztes Feuerwerk zum Abschied vom Sonnenfleck 3190

    Wie bereits gestern in unserem Weltraumwetterbericht angekündigt, beginnt sich der Sonnenfleck 3190 langsam aus dem Sichtfeld zu drehen. Seit ca. 11 Uhr findet nun eine M-Klasse Sonneneruption (Max. M4) aus dem genannten Sonnenfleck statt. Aufgrund der seitlichen Lage des Sonnenflecks, wird die Eruption keinen Einfluss auf die Erde haben. Einige Bilder der Eruption haben wir Euch hier zusammengestellt:   Was…

    Mehr lesen »
  • Weltraumwetter Sichtbare Sonnenflecken am 24.01.2023

    Weltraumwetterbericht vom 24.01.2023

    Wir starten unsere neue Rubrik „Weltraumwetterprognose und Rückblick“, in der wir die letzten 24 Stunden des Weltraumwetters zusammenfassen und einen Blick auf die nächsten Tage werfen. Zusammenfassung: Das Risiko für R1/R2-Funkausfälle, sowie kleine geomagetische Stürme wird sich zur Wochenmitte verringern. Der Sonnenfleck 3190 wird sich bis Donnerstag verabschieden, sodass das Risiko für Sonneneruptionen wieder zurück geht. Insgesamt wird es die…

    Mehr lesen »
  • Blog News
    Wir suchen Dich für www.Sonnen-Sturm.info

    Jetzt Autor*in auf Sonnen-Sturm.info werden!

    Wir suchen Dich! Ich bin auf der Suche nach Blogger*innen mit Bezug zur Astronomie oder der Raumfahrt. Eine Vielzahl von Menschen kann gemeinsam noch viel mehr Wissen vermitteln als die begrenzte Weltsicht eines Einzelnen (selbst wenn ich mit ganz viel Herzblut dabei bin). Ich wünsche mir daher für die Zukunft mehr Vielfalt in der Themenauswahl! In Zukunft möchte ich hier, neben den…

    Mehr lesen »
  • News Riesige Eruption (Aufnahme des SDO, August 2012)

    Eruptive Protuberanz schleudert Plasmawolke ins Sonnensystem

    Alles, was mit der Sonne zu tun hat, wird in einem riesigen Maßstab gemessen. Sonnenflecken , Sonnenprotuberanzen, aktive Regionen, koronale Massenauswürfe, sie sind so kolossal, dass sie nur schwer vorstellbar sind.  Die Frage, ob es Wolken auf der Sonne gibt, könnte man mit Ja beantworten, allerdings nicht in der Form, wie wir sie auf der Erde kennen. Protuberanzen sind Plasma-Wolken, die weit oberhalb der Sonnen-Oberfläche schweben. Eine Sonnenprotuberanz wird…

    Mehr lesen »
  • News Mysteriöses Miyake-Ereignis Unerklärliche Ausbrüche kosmischer Strahlung

    Mysteriöses Miyake-Ereignis: Unerklärliche Ausbrüche kosmischer Strahlung

    Regelmäßig kommt es alle tausend Jahre auf der Erde zu einem starken Anstieg kosmischer Strahlung. Die Ursache für dieses Phänomen (Miyake-Ereignis) ist bis heute unerklärlich. Die Auswirkungen auf unsere heutige Technologie wäre vermutlich fatal. Eine neue Studie hat nun ergeben, dass Sonnenstürme für die Strahlungsausbrüche wohl nicht verantwortlich sein können.  Die Miyake-Ereignisse geben der Forschung bis heute Rätsel auf: Im…

    Mehr lesen »
  • Zwei Sonneneruption aus dem Sonnenfleck 3150

    Zwei Sonneneruption aus dem Sonnenfleck 3150   Die Sonnenaktivität befindet sich seit heute auf einem moderaten Niveau. Es ereigneten sich heute zwei nennenswerte Sonneneruption, in der Früh gegen 07:23 Uhr kam es zu einer Eruption der Stärke C 8.3. Um 13:58 Uhr dann aus dem selben Sonnenfleck (3150) eine M1.6 Sonneneruption. Beide Eruptionen könnten einen koronalen Massenauswurf in das Sonnensystem…

    Mehr lesen »
  • News Stockfotografie-Sonnensturm-trifft-Satellit-scaled

    Satelliten nach Sonnensturm außer Kontrolle

    Ein Sonnensturm hat einen geostationären Intelsat Satelliten aus der Bahn geworfen. Das Unternehmen will nun weitere Folgeschäden verhindern. Der Satellit Galaxy 15 des luxemburgischen Satellitenbetreibers Intelsat ist nach einem Sonnensturm außer Kontrolle. Wie das US-Portal Spacenews berichtet, bewegt sich der Satellit bereits aus seinem festen Orbit. Man habe außerdem alle Nutzlasten deaktiviert um Interferenzen zu vermeiden. Schon bald werde er…

    Mehr lesen »
  • News Sonnenflecken 19.07.2022

    Kurzer Weltraumwetterbericht vom 19.07.2022

    Heute ein kurzer Blick auf die sichtbare Sonnenscheibe mit vielen, jedoch ruhigen Sonnenflecken. Die Sonnenaktivität war in den letzten 24 Stunden relativ gering, es gab keine größeren Eruptionen. Aussichten für die nächsten 24 Stunden: Vereinzeltet sind kleinere M-Flares möglich, größere Eruptionen sind aufgrund der magnetischen Zusammensetzung der Sonnenflecken eher unwahrscheinlich. Ein sich langsam bewegender koronaler Massenauswurf, der die Sonne am…

    Mehr lesen »
  • NewsSonne im Licht der CaK-Linie

    Sonnenflecken lassen die Sonnenaktivität ansteigen

    Auf der Sonne sieht man derzeit mehrere große und kleine Sonnenflecken. Durch diese Sonnenflecken steigt die Sonnenaktivität gerade rasant an. Es gibt zwei unglaublich aussehendende Sonnenflecken, die in der Mitte der Sonnenscheibe zu sehen sind, sowie mehrere kleine am Rand der Sonne. Die aktiven Sonnenflecken unten in Laskys Video sind größtenteils neu. Sie sind entweder gerade erst aufgetaucht oder haben…

    Mehr lesen »
  • News X-Klasse Sonneneruption am Südostrand beobachtet 2

    X-Klasse Sonneneruption am Südostrand beobachtet

    Nach zwei ruhigeren Tagen steigt die Sonnenaktivität nun durch einige aktive Sonnenflecken wieder stark an. Ein aktiver Sonnenfleck tauchte über dem südöstlichen Rand der Sonne auf und macht heute mit einer Sonneneruption der X1.1-Klasse auf sich aufmerksam. Das Solar Dynamics Observatory der NASA zeichnete den extremen ultravioletten Blitz auf:   Die Strahlung des Flares ionisierte den oberen Teil der Erdatmosphäre…

    Mehr lesen »
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"