Um den Betrieb dieser Webseite zu gewährleisten, sind wir auf euch angewiesen!

Wie viele andere Onlinemedien stehen auch wir vor der Herausforderung der Finanzierung. Leider sind die Werbepreise in den letzten Jahren immer weiter zurückgegangen. Besonders kleine Anbieter wie wir, die ein sehr spezielles Publikum ansprechen, haben es schwer, die sinkenden Preise durch höhere Zugriffszahlen auszugleichen, da höhere Zugriffszahlen auch immer mit Mehrkosten verbunden sind.

Wir haben in unseren Onlinedienst in den letzten Jahren sehr viel Zeit, Geld und Arbeitskraft investiert. Wir verzichten aber bewusst auf gut bezahlte Anzeigenformate wie Popups und Layer. Diese Werbeformen würden euch verärgern und auch nicht zu einem seriösen Onlinedienst passen.

Aber wie soll man dann den Onlinedienst finanzieren?

Eine Möglichkeit wäre, die eigenen Leser zur Kasse zu bitten. Warum, so könnte man fragen, soll man eigentlich Informationen vollkommen kostenlos anbieten, für die andere in gedruckter Form oder als App viel Geld verlangen? Wäre es also nicht naheliegend, die eigenen Inhalt hinter einer „Bezahlschranke“ verschwinden zu lassen, wie es z.b. Bild.de macht?

Wir haben uns bei der Gründung dieser Webseite bereits geeinigt, dass wir unsere Informationen und Dienste nicht verkaufen oder zu Geld machen wollen. Wir wollten im deutschsprachigen Raum möglichst viele Menschen mit aktuellen Informationen über die Sonnenaktivität und das Weltraumwetter versorgen – einfach, verständlich und als Unabhängige Informationsplattform. Das unser Dienst so gut angenommen wird und wir einen solch rasanten Anstieg an täglichen Lesern haben, wäre uns damals nie in den Sinn gekommen, daher war die Frage nach der Finanzierung auch nicht relevant. Heute sieht das ganze natürlich etwas anders aus.

Natürlich freuen wir uns über jeden, der unsere Seite besucht – ganz egal, ob Ihr unseren Blog regelmäßig besucht oder gerade zufällig über eine Suchanfrage zu uns gefunden habt. Unsere Inhalte bleiben für jeden frei zugänglich, das ist unser Versprechen an Euch!

Wir möchten auch in Zukunft unseren Dienst für euch weiter ausbauen und verbessern.
Daher haben wir uns folgendes Modell ausgedacht:

Freiwilliges Bezahlen – jeder bleibt willkommen und wir finanzieren zusammen den Betrieb sowie die Weiterentwicklung von Sonnen-Sturm.info!

Was für die Zukunft geplant ist:

  • Öffentlichkeitsarbeit leisten;
  • Anschaffung eines speziellen Sonnenteleskops für die Sonnenbeobachtung in H-alpha
  • aktuelle Ereignisse besser & schneller aufarbeiten durch die Erweiterung unseres Teams;
  • unsere Inhalte in verschiedenen Online-Formaten ausliefern – z.B. als tägliche Zusammenfassung aller Artikel für den eBook-Reader, bequem per Mail oder als kurze Zusammenfassung in einem Audio/Video-Podcast;
  • unsere Seite technisch und optisch weiterentwickeln;
  • eine eigene Mobile App entwickeln – (Bereits realisiert – Sonnen-Sturm.info Mobile App)
  • uns als Verein ins Vereinsregister eintragen lassen.

Wir haben lange überlegt, ob wir eine Möglichkeit zum freiwilligen Bezahlen einrichten sollen. Wir wollen euch schließlich nicht anbetteln und auch niemandem, der nicht zahlen kann oder möchte, das Gefühl geben, er sei weniger willkommen als andere.

Zur langfristigen Sicherung & Entwicklung unserer Seite haben wir uns dazu entschlossen Euch folgende Möglichkeiten anzubieten uns zu Unterstützen.

1.) Bank-Überweisung

Wer uns via Bank-Überweisung unterstützen möchte – gerne übrigens auch regelmäßig, dem schicken wir auf Anforderung unsere Kontoverbindung zu. Eine direkte Überweisung spart zudem Gebühren, Deine Unterstützung kommt also zu 100 Prozent bei uns an. Spendenquittungen können wir leider noch nicht ausstellen. Dies wäre in Zukunft möglich, wenn wir uns als Verein eintragen lassen würden.

2.) Produktbestellungen über unsere PartnerShops

Zur langfristigen Sicherung & Entwicklung unserer Seite sind wir auf eure Unterstützung angewiesen

Wenn Ihr euren Online-Einkauf bei Amazon.de oder AstroShop.de über die entsprechenden Banner auf unserer Seite beginnt, bekommen wir eine Vermittlungsprovision.
Euch entstehen dabei keine Zusatzkosten und wir erhalten eine kleine Provision von den Partner.


Teleskop bei Astroshop

Vielen Dank für dein Interesse an diesem Thema und für deine Unterstützung.