Weltraumwetter

Aktuelle News und Informationen über das Weltraumwetter und die Sonnenaktivität

– Ob Riesen Explosion auf der Sonne, Protuberanzen, Gasausbrüche an der Sonnenoberfläche, der fortschreitende Sonnenzyklus oder Polarlicht Sichtungen in Deutschland – hier finden Sie alles wichtige zum Thema Sonnenaktivität und der Weltraumwetter.

  • Photo of Warum stranden Wale: Die Ursache kommt aus dem All

    Warum stranden Wale: Die Ursache kommt aus dem All

    Eine Walstrandung, also das unbeabsichtigte Auflaufen eines Wals auf einen Strand kann viele Gründe haben. Schon lange waren Störungen des Magnetsinns durch natürliche Anomalien im Magnetfeld der Erde im verdacht. Erstmals konnten Wissenschaftler nun nachweisen, dass die Wale nicht einfach nur falsche Informationen durch das veränderte Magnetfeld bekommen, sondern ihre Sinne oftmals sogar ganz ausfallen. Forscher der Duke Universität aus North…

    Mehr lesen »
  • Photo of Mega Sonnensturm: Schäden in Milliardenhöhe erwartet

    Mega Sonnensturm: Schäden in Milliardenhöhe erwartet

    Mega Sonnensturm könnte vierzig Milliarden Dollar pro Tag kosten   Auf der Sonne gibt es immer wieder gewaltige Ausbrüche bei denen sehr viel Materie und gefährliche Strahlung mit einer hohen Geschwindigkeit ins Weltall geschleudert wird. Ist die Erde zufällig in der Flugbahn eines solchen Sonnensturms, könnte dies enorme Schäden verursachen. Erstmals hat ein internationales Forscherteam unter der Leitung der Amerikanischen Geophysikalischen Union versucht…

    Mehr lesen »
  • Photo of Sonnenaktivität: Neue Sonnenflecken im Sonnenflecken-Minimum!

    Sonnenaktivität: Neue Sonnenflecken im Sonnenflecken-Minimum!

    Wir sehen momentan eine schöne kleine Sonnenfleckregion auf der erdzugewandten Sonnenseite. Die Sonnenfleckenregion AR2757, die zum aktuellen Sonnenzyklus 24 gehört, weißt eine magnetische β – Bèta Klassifizierung auf. Dies bedeutet, dass die Sonnenfleckgruppe mehrere Sonnenflecken mit positiven als auch negativen (oder bipolarern) Polaritäten aufweist. Das Bild unten zeigt die Sonnenfleckengruppe in weißem Licht (Oberbild) und in einem Magnetogramm (unteres Bild).…

    Mehr lesen »
  • Photo of Solar Orbiter: ESA-Sonde startet am 5. Februar 2020

    Solar Orbiter: ESA-Sonde startet am 5. Februar 2020

    Im Februar 2020 startet die ESA-Sonde „Solar Orbiter“ ins All und soll die Sonne aus nächster Nähe betrachten, zum ersten Mal hochauflösende Bilder der Sonnenpole aufnehmen und unser Verständnis der Auswirkungen der Sonnenaktivität auf die Erde verbessern. Derzeit laufen im Satellitenkontrollzentrum der ESA in Darmstadt Trainingsphasen für das Flugkontrollteam des Orbiters. Seit dem Morgen hat das Team von Flugdirektor Andrea…

    Mehr lesen »
  • Photo of Können Polarlichter gefährlich werden?

    Können Polarlichter gefährlich werden?

    Können Nordlichter oder auch allgemein bekannt als Polarlichter , für Menschen gefährlich sein? Diese Frage hat uns die Tage über unsere Facebook-Seite erreicht. Da nun schon einige diese Frage gestellt haben, möchten wir diese auch so gut es uns möglich ist beantworten. Tatsächlich ist die Frage nicht unberechtigt, da in den Medien immer wieder Warnungen vor Sonnenstürmen und starken Polarlichtaktivitäten…

    Mehr lesen »
  • Photo of Offizielle Vorhersage des 25. Sonnenfleckenzyklus

    Offizielle Vorhersage des 25. Sonnenfleckenzyklus

    Die überraschendste Information ist, dass wir das solare Minimum wahrscheinlich noch nicht überschritten haben. Die Wissenschaftler prognostizieren ein Sonnenfleckenminimum für April 2020 mit einem Unsicherheitsbereich von +/- 6 Monaten. Außerdem sind sich die Experten einig, dass der Sonnenfleckenzyklus 25 eine durchschnittliche Intensität haben wird mit einer Sonnenfleckenzahl (SSN) von etwa 115. Das voraussichtliche Maximum wird im Juli 2025 (+/- 8…

    Mehr lesen »
  • Photo of Sonnenaktivität im November & Dezember 2019

    Sonnenaktivität im November & Dezember 2019

    Sonnenflecken, Sonneneruptionen, Polarlichter und das Weltraumwetter In den kommenden Monaten durchläuft die Sonne das Minimum des 11-jährigen Aktivitätszyklus. Der November 2019 war, was die Sonnenaktivität angeht, eher durchwachsen. So gab es in den ersten Tagen des Monats kleinere Sonnenflecken und im Laufe des Monats immer wieder koronale Löcher, welche uns ein aktives bis leicht stürmisches Weltraumwetter beschert haben. Was sind…

    Mehr lesen »
  • Photo of Sonnensturm ließ Seeminen während Vietnamkriegs explodieren

    Sonnensturm ließ Seeminen während Vietnamkriegs explodieren

    Ein besonders heftiger Sonnensturm hat offensichtlich während des Vietnamkriegs mehrere Seeminen explodieren lassen. Als ein Flugzeug der US Task Force 77  am 4. August 1972 ein Seeminenfeld vor der nordvietnamesischen Küste von Hon La überquerte, bemerkte die Besatzung ungewöhnliche Aktivität im Meer. Innerhalb von 30 Sekunden explodierten bis zu 25 Sprengladungen, etwa 30 trübe Punkte im Meer deuteten zudem auf weitere…

    Mehr lesen »
  • Photo of Weltraumwetter: Die Gefahr von Sonnenstürmen für unsere Erde

    Weltraumwetter: Die Gefahr von Sonnenstürmen für unsere Erde

    Bislang schien „Wetter“ – der Zustand der Luft an einem bestimmten Ort zu einer bestimmten Zeit – eine höchst irdische Angelegenheit zu sein. Doch die vom Cluster-Quartett und anderen Satelliten gewonnenen Forschungsergebnisse belegen zweifelsfrei, dass die Strahlung aus dem All das Klima auf der Erde beeinflusst. Und zwar sogar stärker, als viele Experten bisher dachten. Das neue Phänomen wird umschrieben…

    Mehr lesen »
  • Photo of Weltraumwetter: Die zerstörerische Kraft der Sonne

    Weltraumwetter: Die zerstörerische Kraft der Sonne

    Grün und violett schimmern die Lichter wie bunte Zuckerwatte am tiefblauen Nachthimmel über Nordnorwegen. Aurora borealis, Polarlichter oder Nordlichter werden die Lichterscheinungen genannt, von denen all jene schwärmen, die sie mal erblickt haben. Das Naturphänomen, das der Tourismusbranche und Polarreisenden Glücksmomente beschert, bereitet Wissenschaftlern und Raumfahrtexperten dagegen eher Unbehagen. Deutet es doch auf erhöhte Sonnenaktivitäten und Sonneneruptionen hin. „Aurora borealis“,…

    Mehr lesen »
Back to top button
Close
Close