Home / News / Sonnenaktivität im November 2018

Sonnenaktivität im November 2018

Erdmagnetfeld und Sonnenaktivität
Teleskop bei Astroshop

Sonnenflecken und Polarlichter im November

Im November 2018 zeigten sich nur wenige sehr kleine Sonnenflecken. Das Maß für die Sonnenaktivität und Anzahl der Sonnenflecken –  die Sonnenfleckenreletivzahl – erreichte  am 12.11.2018 einen maximalen Wert von gerade einmal 15. Das Maß für die Aktivität des Erdmagnetfeld – der Kp-Index – erreichte am 5. November seinen Höhepunkt von Kp=6.

Der Kp-Index bezeichnet die Intensität der geomagnetischen Störung auf einer zehnstufigen Skala von 0 bis 9. In Norddeutschland kann ab einem Kp-Index-Wert von bereits 6 mit Polarlichtern tief am Nordhorizont gerechnet werden. In Deutschland gab es zwischen dem 09-10.11.2018 schwach Visuelles Polarlicht, ausgelöst von einem Sonnenwind Strom aus einem koronalen Loch.

Die Wahrscheinlichkeit für das Auftreten von Polarlichtern bis in den deutschsprachigen Raum ist in den kommenden Monaten gar nicht so gering, da es auch in der absteigenden Aktivitätsphase immer wieder zu starken Eruptionen auf der Sonne kommen kann, bei denen grosse Mengen an Plasma in den Weltraum ausgestossen werden. Auch koronale Löcher und Filament-Eruptionen  sind immer wieder Auslöser von geomagnetischen Stürmen.

 

Sonnenzyklus Progression

Die Diagramme dieser Zeite zeigen den Fortschritt im Sonnenzyklus. Die Karten werden monatlich von der SWPC mit den neuesten ISES Vorhersagen aktualisiert. Die beobachteten Werte sind zunächst temporär bis diese mit den verfügbaren, endgültigen Daten ersetzt werden.

Anzahl der Sonnenflecken
Anzahl der Sonnenflecken, Quelle: Spaceweatherlive.com

Über Dominik

Mein Name ist Dominik Zgrzendek, ich bin 29 Jahre alt und Gründer des Weblogs "Sonnen-Sturm.info". Die Astronomie sowie die Beobachtung der Sonne ist ein langjähriges Hobby von mir. Mit diesem Weblog möchte ich euch an meinem Hobby teilhaben lassen und hoffe so, einige für die Astronomie begeistern zu können!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.