NewsWeltraumwetter

Steigende Sonnenaktivität – Zahlreiche Sonneneruptionen beobachtet

Erhöhte Sonnenaktivität am 22. April

Geschätzte Lesedauer: 2 minuten

Ein schwacher und ziemlich langsamer Koronaler Massenauswurf verlässt die Sonne, wie wir im obigen Tweet mit freundlicher Genehmigung des Solar and Heliospheric Observatory sehen können. Wir sehen einen ziemlich breiten partiellen Halo-Auswurf. Der größte Teil der Wolke scheint nach Osten / Südosten zu gehen, aber es gibt wahrscheinlich eine kleine erdgerichtete Komponente, die am späten Sonntag, den 25. April eintreffen könnte. Das NOAA-Weltraumwetterprognosezentrum hat noch keine Vorhersage für dieses Ereignis veröffentlicht, aber angesichts der langsamen Geschwindigkeit und der schwachen Halosignatur erwarten wir nicht viel geomagnetische Aktivität, wenn die Plasmawolke unseren Planeten erreicht. Aktive geomagnetische Bedingungen (Kp4) können unter optimalen Bedingungen zu geringfügigen geomagnetischen G1-Sturmbedingungen führen. Die verursachende Sonnenfleckenregion 2816 ist leicht zerfallen, aber es bleibt eine gewisse magnetische Vermischung zwischen den führenden Sonnenflecken, was zu einer weiteren Sonneneruption führen könnte.

 

Sonnenfleckenregion 2817

Die C3-Sonneneruption aus der Sonnenfleckenregion 2816 ist natürlich das heutige Weltraumwetter-Highlight, aber die abgehende Sonnenfleckenregion 2817 tut wirklich ihr Bestes, um unsere Aufmerksamkeit zu erregen. Aktuell ist die Sonnenfleckenregion für 8 Sonneneruptionen der C-Klasse verantwortlich, aber keine von ihnen scheint eruptiv gewesen zu sein. Eine interessante Entwicklung, aber leider wird sich die Region bis morgen auf die Rückseite der Sonne gedreht haben.

Dominik Zgrzendek

Mein Name ist Dominik Zgrzendek, ich bin 32 Jahre alt und Gründer des Weblogs "Sonnen-Sturm.info". Die Astronomie, sowie die Beobachtung der Sonne, ist ein langjähriges Hobby von mir. Mit dieser Seite möchte ich euch an meinem Hobby teilhaben lassen und hoffe so, einige für die Astronomie begeistern zu können!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"