Home / News / Weltraumwetter / Nachlassender geomagnetischer Sturm

Nachlassender geomagnetischer Sturm

Geschätzte Lesedauer: 2 minuten

kpDiagram

Geomagnetischer Sturm

Nachdem der geomagnetischer Sturm von gestern knapp 15 Stunden ununterbrochen anhielt, gibt es nun wieder eine leichte Beruhigung des Erdmagnetfelds.

Der Kp-Index, ein Maß für die geomagnetische Aktivität, entwickelt von Julius Bartels 1949 am Geophysikalischen Institut Potsdam, fiel bereits in den Nachmittagsstunden wieder auf 3 bis 4. Zwischenzeitlich erreicht der Sturm einen Wert von 7 auf dem Kp-Index, was einem starken geomagnetischen Sturm entspricht.

In der Nacht vom 31. Mai auf den 01. Juni wurde eine maximale Partikeldichte von 60p/cm³ gemessen sowie ein stark südlich ausgerichtetes interplanetares Magnetfeld (IMF) mit knapp -20nT. Anschließend erhöhte sich der Sonnenwind auf knapp 700km/s. Die Durchlässigkeit der irdischen Magnetosphäre für solares Plasma hängt entscheidend von der Polarität des IMF ab und ist am grössten, wenn das IMF nach Süden gerichtet ist.

Auf das Bild klicken zum vergrößern. Plot von Andreas Möller . Daten vom SWPC

Dies führte u.a. in Nord-Amerika und Kanada zu eindrucksvollen Polarlichtern . Einige Bilder haben wir für Sie auf Facebook bereitgestellt.

Der erhöhte Sonnenwind aus dem zentralen koronalen Loch auf der Sonne wird uns noch mindestens 4-5 Tagen begleiten und nur leicht abschwächen. Bis zum Montag wird es daher unruhig weiter gehen mit kurzen Sturmphasen. Ein starker geomagnetischer Sturm wird jedoch nicht mehr erwartet.

Verantwortlich für den geomagnetischen  Sturm: ein Zentrales koronales Loch
Verantwortlich für den geomagnetischen Sturm: ein Zentrales koronales Loch

Über Dominik

Mein Name ist Dominik Zgrzendek, ich bin 29 Jahre alt und Gründer des Weblogs "Sonnen-Sturm.info". Die Astronomie sowie die Beobachtung der Sonne ist ein langjähriges Hobby von mir. Mit diesem Weblog möchte ich euch an meinem Hobby teilhaben lassen und hoffe so, einige für die Astronomie begeistern zu können!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Sonnen-Sturm.info