Weltraumwetter

Aktuelle News und Informationen über das Weltraumwetter und die Sonnenaktivität

– Ob Riesen Explosion auf der Sonne, Protuberanzen, Gasausbrüche an der Sonnenoberfläche, der fortschreitende Sonnenzyklus oder Polarlicht Sichtungen in Deutschland – hier finden Sie alles wichtige zum Thema Sonnenaktivität und der Weltraumwetter.

  • Photo of Update zum Magnetsturm am Wochenende – 20.05.2017

    Update zum Magnetsturm am Wochenende – 20.05.2017

    20.Mai 2017 – Magnetsturm der Klasse G1  – 07:15 Uhr –  Der Sonnenwind hat die Erde nun erreicht und das US-Weltraumwetterprognosezentrum rechnet im Tagesverlauf mit einem geringen Magnetsturm der Klasse G1. Derzeit gibt es eine erhöhte Geschwindigkeit des Sonnenwindes von 615 km/sec, sowie eine moderate Stärke des interplanetaren Magnetfeldes von 11,94nT, die Ausrichtung ist leicht südlich mit -6,45nT. Aktive geomagnetische Bedingungen mit…

    Mehr lesen »
  • Photo of Magnetsturm vorhergesagt: Polarlichter in Deutschland möglich

    Magnetsturm vorhergesagt: Polarlichter in Deutschland möglich

    Magnetsturm am Wochenende vorhergesagt Das NOAA-Weltraumwetterprognosezentrum rechnet in den nächsten zwei bis drei Tagen mit einem geomagnetischen Sturm der Kategorie G1 bis G2. Polarlichter wären dann theoretisch auch in Deutschland möglich. Auf den Aufnahmen des Solar Dynamics Observatory  (SDO) erkennt man ein zentrales koronales Loch in der Korona. Was genau koronale Löcher sind und wie sich diese auf unser Weltraumwetter Auswirken, haben wir im unteren Abschnitt…

    Mehr lesen »
  • Photo of Aktuelle Sonnenaktivität und 3-Tages Vorhersage

    Aktuelle Sonnenaktivität und 3-Tages Vorhersage

    Aktuelle Sonnenaktivität Die Sonnenaktivität verläuft bekanntlich in einem etwa 11jährigen Sonnenzyklus. Aktuell befindet sich die Aktivität in einem Minimum, was sich besondern an den nicht vorhandenen Sonnenflecken bemerkbar macht. Die Sonnenaktivität war in den vergangenen  24 Stunden auf einem sehr niedrigen Niveau. Es befinden sich keine Sonnenflecken auf der sichtbaren Sonnenseite. Prognose der Sonnenaktivität In den nächsten drei Tagen (16 Mai, 17. Mai, 18.…

    Mehr lesen »
  • Photo of Aktiver Magnetsturm – Polarlicht in Norddeutschland möglich

    Aktiver Magnetsturm – Polarlicht in Norddeutschland möglich

    Polarlicht in Norddeutschland (21.04-23.04.17) Bereits am 21.04.17 gegen 20:00 Uhr gingen in unserer Redaktion erste Polarlicht-Meldungen aus Norddeutschland ein. Dieses Ereignis war nicht nur für uns überraschend, sondern auch für offizielle Stellen.  Derzeit kann man auf den Aufnahmen des Solar Dynamics Observatory  (SDO), welches die Sonne in verschiedenen Wellenlängenbereichen im ultravioletten (UV) und extrem-ultravioletten (EUV) Frequenzbereich permanent überwacht, ein zentrales koronales Loch in der Sonnenatmosphäre…

    Mehr lesen »
  • Photo of Geomagnetischer Sturm am Ostermontag erwartet

    Geomagnetischer Sturm am Ostermontag erwartet

    Geomagnetischer Sturm trifft heute auf das Erdmagnetfeld Das NOAA-Weltraumwetterprognosezentrum gab am Sonntag einen Hinweis auf einen möglichen geomagnetischen Sturm am Ostermontag heraus. Der vorhergesagte Geomagnetischer Sturm wird die geringsten Klassifizierung G1 voraussichtlich nicht überschreiten und wird daher nur in den Polarregionen für relevante Polarlicht-Sichtungen sorgen. Auslöser dieser geringen geomagnetischen Störung des Erdmagnetfelds ist ein eintreffender Sonnenwind aus einem koronalen Loch. Was ist ein Koronales…

    Mehr lesen »
  • Photo of Der Einfluss der Sonne auf den Klimawandel

    Der Einfluss der Sonne auf den Klimawandel

    Innerhalb der letzten einhundert Jahre ist die Temperatur der Erde beinahe um ein Grad gestiegen. Während der ersten Hälfte des 20 Jahrhunderts stiegen die Erdtemperaturen fast ein halbes Grad (0,4) an, seit 1970 allerdings scheint die Temperatur um ein weiteres halbes Grad anzusteigen. Und das obwohl die Temperatur nach dem letzten Anstieg 30 Jahre lang konstant geblieben war. Einen derartigen…

    Mehr lesen »
  • Photo of Beeinflusst die Sonne die Blitzintensität in Europa?

    Beeinflusst die Sonne die Blitzintensität in Europa?

    Sonnenaktivität und Weltraumwetter beeinflussen das irdische Wetter Glaubt man einer 2014 veröffentlichten Studie Britischer Forscher, so soll die Sonne Einfluss auf die Blitzintensität über Europa haben. Die Forscher stießen auf einen auffälligen Zusammenhang: Wenn die Sonnenaktivität besonders hoch ist und ein starker Sonnenwind oder ein Sonnensturm auf das Erdmagnetfeld trifft, blitzt es in Europa häufiger und stärker. Selbst 40 Tage nach einem…

    Mehr lesen »
  • Photo of Rekordprotuberanz von 1946 – Riesen Explosion auf der Sonne

    Rekordprotuberanz von 1946 – Riesen Explosion auf der Sonne

    Rekordprotuberanz von 1946 – Riesen Explosion auf der Sonne Protuberanzen, Gasausbrüche an der Sonnenoberfläche, gehören zu den regelmäßig auftretenden Begleiterscheinungen der Sonnenaktivität. Oft schweben diese filigranen Gaswolken tage- oder gar wochenlang über der Sonnenoberfläche. Gelegentlich werden aber auch mehr oder weniger große Mengen an heißem Sonnengas mit großer Geschwindigkeit ins All geschleudert. Wenn diese Gasmassen auf ihrem Weg durch das…

    Mehr lesen »
  • Photo of Sonnenstürme könnten für die Entstehung von Leben gesorgt haben

    Sonnenstürme könnten für die Entstehung von Leben gesorgt haben

    Gewaltige Sonnenstürme könnten eine signifikante Rolle für die Erwärmung der Erdoberfläche und für die Entstehung von Leben vor vier Milliarden Jahren gespielt haben Energiereiche Teilchenströme könnten auf der frühen Erde lebenswichtige chemische Reaktionen verursacht und ein gemäßigtes Klima ermöglicht haben Sonnenstürme könnten das Erdmagnetfeld geschwächt und einen hochenergetischen Partikelstrom in die Erdatmosphäre für die Entstehung von Leben verursacht haben. Greenbelt (USA) –…

    Mehr lesen »
  • Photo of Dänemark: Sonnenstürme eine Bedrohung für das Land

    Dänemark: Sonnenstürme eine Bedrohung für das Land

    Dänisches Amt für Zivilschutz setzt Sonnenstürme mit Terror auf eine Liste AARHUS/KOPENHAGEN | Sonnenstürme sind immer wieder ein gefundenes Fressen für Apokalyptiker, schon 2012 und 2015 sollten alle technischen Geräte der Erde einem Super Sonnensturm zum Opfer gefallen sein. Doch jetzt schauen auch seriöse Astrophysiker der „Gefahr“ Sonnensturm mit ernsten Auge ins Gesicht. Denn das Risiko ist zwar sehr gering aber…

    Mehr lesen »
Back to top button
Close
Close