NewsWeltraumwetter

Polarlicht-Warnung vom 04.11. – 07.11.2021

Erneut Polarlichter in Deutschland möglich

Geschätzte Lesedauer: 2 minuten

Am 02.11. gegen 04:00 Uhr ereignete sich eine M1.7 Sonneneruption aus der Sonnenfleckengruppe AR12891. Der Flare produzierte dabei einen erdgerichteten koronalen Massenauswurf, der die Erde nach aktuellen Berechnungen am 04.11 gegen 05:00 Uhr (±6 Stunden) die Erde treffen und dort möglicherweise Polarlichter bis in mittlere Breiten verursachen könnte.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Bereits einige Stunden zuvor konnte ein koronaler Massenauswurf beobachtet werden:

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

 

Sonnensturm erreicht voraussichtlich am 04.11 die Erde

Das NOAA-Weltraumwetterprognosezentrum und das Solar Influences Data analysis Center erwarten beide die  Ankunft der Plasmawolke am Donnerstag, den 4. November. Wenn die Wolke unseren Planeten trifft, könnten wir erneut die Chance haben Polarlichter in Deutschland beobachten zu können. Der letzte angekündigte Sonnensturm war deutlich schwächer als prognostiziert und das Wetter spielte auch nicht mit. Diesmal könnte es jedoch anders ausgehen.

Flugbahnberechnung des Sonnensturms
Flugbahnberechnung des Sonnensturms (Zur Animation bitte auf das Bild Klicken)

Sonneneruption verursachte Funkausfälle

Röntgenstrahlen und die extreme ultraviolette Strahlung der Sonneneruption ionisierte die obere Erdatmosphäre und verursachten einen kleinen Kurzwellen-Radioausfall über Australien und Südostasien: Flieger, Schiffe und Amateurfunker könnten bei Frequenzen unter ~25 MHz ungewöhnliche Ausbreitungseffekte bemerkt haben.

Sonnenzyklus 25 – erwarten uns heftige Sonnenstürme?

Seit Ende des Jahres 2019 läuft der Sonnenzyklus 25. Der vergangene Zyklus unseres Sterns war eher ruhig. Werden wir in den nächsten Jahren wieder mehr Sonnenstürme, Flares, Protuberanzen und Sonnenflecken sehen?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Dominik Zgrzendek

Mein Name ist Dominik Zgrzendek, ich bin 33 Jahre alt und Gründer des Weblogs "Sonnen-Sturm.info". Die Astronomie, sowie die Beobachtung der Sonne, ist ein langjähriges Hobby von mir. Mit dieser Seite möchte ich euch an meinem Hobby teilhaben lassen und hoffe so, einige für die Astronomie begeistern zu können!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"