NewsWeltraumwetter

Kurzer Weltraumwetterbericht vom 19.07.2022

Viele Sonnenflecken aber ruhig

Geschätzte Lesedauer: < 1 minute

Heute ein kurzer Blick auf die sichtbare Sonnenscheibe mit vielen, jedoch ruhigen Sonnenflecken. Die Sonnenaktivität war in den letzten 24 Stunden relativ gering, es gab keine größeren Eruptionen.

Sonnenflecken 19.07.2022
Sonnenflecken 19.07.2022

Aussichten für die nächsten 24 Stunden:
Vereinzeltet sind kleinere M-Flares möglich, größere Eruptionen sind aufgrund der magnetischen Zusammensetzung der Sonnenflecken eher unwahrscheinlich. Ein sich langsam bewegender koronaler Massenauswurf, der die Sonne am 15. Juli verließ, könnte etwa am 21. Juli auf die Erde treffen und einen  geringen geomagnetischen Sturm G1 verursachen.

Extrem hohe Wärmebelastung!

Bitte denkt heute an die starke Wärmebelastung und achtet auf eure Mitmenschen. Gerade ältere Personen haben mit dieser Hitze schwer zu kämpfen. Vermeidet direkte Sonneneinstrahlung und dunkelt die Fenster ab. Trinkt ausreichend und regelmäßig. Denkt auch an die hohe Waldbrandgefahr!

Sonnige Grüße,
Dominik von Sonnen-Sturm.info

Dominik Zgrzendek

Mein Name ist Dominik Zgrzendek, ich bin 33 Jahre alt und Gründer des Weblogs "Sonnen-Sturm.info". Die Astronomie, sowie die Beobachtung der Sonne, ist ein langjähriges Hobby von mir. Mit dieser Seite möchte ich euch an meinem Hobby teilhaben lassen und hoffe so, einige für die Astronomie begeistern zu können!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"