Dominik Zgrzendek

Dominik Zgrzendek

Mein Name ist Dominik Zgrzendek, ich bin 31 Jahre alt und Gründer des Weblogs "Sonnen-Sturm.info". Die Astronomie sowie die Beobachtung der Sonne ist ein langjähriges Hobby von mir. Mit dieser Seite möchte ich euch an meinem Hobby teilhaben lassen und hoffe so, einige für die Astronomie begeistern zu können!
  • Photo of Marssonde InSight erfolgreich gelandet

    Marssonde InSight erfolgreich gelandet

    InSight erfolgreich auf dem Mars gelandet InSight hat wohlbehalten die Oberfläche des Mars erreicht. Um 20.52 Uhr (MEZ) Uhr setzte die NASA-Landesonde auf. Wenige Minuten später erreichte bereits die erste Aufnahme das Kontrollzentrum: Sie zeigt eine Ansicht der näheren Umgebung der Landestelle; Staubspritzer vom Aufsetzen, die sich auf der durchsichtigen Linsenabdeckung niedergeschlagen haben, erschweren die Sicht. Mit an Bord trägt…

    Mehr lesen »
  • Photo of Sonnensturm störte Hurrikan-Hilfe in der Karibik

    Sonnensturm störte Hurrikan-Hilfe in der Karibik

    Wie ein Strahlenausbruch im Jahr 2017 die Hurrikanhilfe störte Die Hurrikansaison 2017 in der Karibik ist in die Geschichte eingegangen. Am 06. September 2017 zogen gleich drei Hurrikans über die Karibik und richteten schwere Verwüstungen an aber dabei sollte es nicht bleiben. Zeitgleich ereignete sich auf der Sonne die stärkste Sonneneruption seit über 12 Jahren. Dieser Sonnensturm unterbrach die Radiokommunikation der…

    Mehr lesen »
  • Photo of Sternrotation mit neuem Dreh

    Sternrotation mit neuem Dreh

    Forscher bestimmen aus Schwingungen, wie ferne Sonnen um ihre Achsen kreisen Pressemitteilung des Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung, Göttingen Wie unsere Sonne sind Sterne rotierende Kugeln aus heißem Gas. Ihre Drehung unterscheidet sich deshalb von der eines festen Körpers: Regionen verschiedener Breite rotieren mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten. Wissenschaftler der New York University und des Max-Planck-Instituts für Sonnensystemforschung haben nun die Rotationsmuster einer Gruppe von…

    Mehr lesen »
  • Photo of Mega-Sonnensturm: Schäden in Milliardenhöhe erwartet

    Mega-Sonnensturm: Schäden in Milliardenhöhe erwartet

    Mega Sonnensturm könnte vierzig Milliarden Dollar pro Tag kosten   Auf der Sonne gibt es immer wieder gewaltige Ausbrüche bei denen sehr viel Materie und gefährliche Strahlung mit einer hohen Geschwindigkeit ins Weltall geschleudert wird. Ist die Erde zufällig in der Flugbahn eines solchen Sonnensturms, könnte dies enorme Schäden verursachen. Erstmals hat ein internationales Forscherteam unter der Leitung der Amerikanischen Geophysikalischen Union versucht…

    Mehr lesen »
  • Photo of Kostenlose Weltraumwetter App von Sonnen-Sturm.info

    Kostenlose Weltraumwetter App von Sonnen-Sturm.info

    Immer auf dem neuesten Stand Die kostenlose Weltraumwetter App von Sonnen-Sturm.info Mit dieser App habt ihr Zugriff auf unsere Blog & Facebook-Artikel. Außerdem könnt ihr mit anderen Nutzer in der App Chatten oder direkt aus der App auf die mobile Version unserer Seite zugreifen, ohne den Browser zu öffnen! Zusätzlich könnt Ihr auf die Bilder unserer Facebook-Seite zugreifen und bekommt automatische Benachrichtigungen sobald wir einen neuen Artikel veröffentlichen,…

    Mehr lesen »
  • Photo of Astrologie vs. Astronomie – wo liegt eigentlich der Unterschied?

    Astrologie vs. Astronomie – wo liegt eigentlich der Unterschied?

    Astronomie oder Astrologie? Viele Menschen verwechseln gerne mal die Astronomie mit der Astrologie oder verwenden die Worte synonym. Die Begriffe mögen zwar ähnlich klingen, sind aber doch verschieden. Während die Astronomie sich als anerkannte Naturwissenschaft durch deutungsfreie Beobachtung und Erforschung mit dem Sternenhimmel auseinandersetzt, versteht sich die Astrologie als Pseudowissenschaft. Astrologen deuten die Sterne unter bestimmten Aspekten und Zusammenhängen. Dieser…

    Mehr lesen »
  • Photo of Schwerer Sonnensturm: Diese Nacht sind in Deutschland Polarlichter möglich

    Schwerer Sonnensturm: Diese Nacht sind in Deutschland Polarlichter möglich

    Polarlicht in Deutschland möglich – ein heftiger Sonnensturm überrascht sogar Experten Ein starker Sonnensturm beeinflusst seit Samstagabend das Erdmagnetfeld – die Auswirkungen werden noch bis Dienstag zu spüren sein. Bei klarem Nachthimmel besteht sogar eine Chance auf Polarlicht in Deutschland. Die Bz Komponente des interplanetaren Magnetfeldes (IMF) kippte in der Nacht zum Sonntag scharf nach Süden. Dies führt aktuell zu einem…

    Mehr lesen »
  • Photo of Koronales Loch beeinflusst unser Weltraumwetter

    Koronales Loch beeinflusst unser Weltraumwetter

    Koronales Loch beeinflusst unser Weltraumwetter in den nächsten Tagen Derzeit sehen wir auf den aktuellen Bildern der Sonne ein großes koronales Loch, welches sich vom Nordpol bis zum Äquator ausbreitet. Wir nähern uns dem Sonnenfleckenminimum, sodass Sonnenflecken und Sonneneruptionen zu einem eher seltenen Anblick geworden sind. Selbst die koronalen Löcher sind in höhere Regionen gewandert. Der Sonnenwind aus dem koronalen Loch wird voraussichtlich…

    Mehr lesen »
  • Photo of Wie lange dauert eigentlich ein Flug zum Mond?

    Wie lange dauert eigentlich ein Flug zum Mond?

    Wie lange dauert ein Flug von Erde zum Mond? Die Apollo 11 Mission: Der Flug zum Mond der in die Geschichte einging Am 16. Juli 1969 starteten die drei Astronauten Michael Collins, Edwin „Buzz“ Aldrin und Neil Armstrong mit einer Saturn-V Rakete vom Kennedy Space Center in Florida zum Rund 384.403 Kilometer entfernten Mond und erreichten bereits nach drei Tagen (76 Stunden),…

    Mehr lesen »
  • Photo of Die Beeinflussung der Sonnenrotation auf irdische Blitze

    Die Beeinflussung der Sonnenrotation auf irdische Blitze

    Wetterbeeinflussung durch den Sonnenwind Bereits 2014 veröffentlichten Britischer Forscher eine Studie über den möglichen Zusammenhang der Sonnenaktivität auf die Anzahl der Blitze in Europa : Wenn die Sonnenaktivität besonders hoch ist und ein starker Sonnenwind oder ein Sonnensturm auf das Erdmagnetfeld trifft, blitzt es in Europa häufiger und stärker. Jetzt haben historische Tagebücher aus Japan den Wettereinfluss des Sonnenwinds bestätigt. Sonnenrotation beeinflusst irdische Blitze Nicht nur starke…

    Mehr lesen »
Back to top button
Close
Close